zum Seitenanfang
transparent

Gruppenreise nach Sizilien April 2013

Italien
von Wolfgang Heinzmann
erstellt am
11.09.2013

sharePrint
italien-sizilien-aetna-vulkan-welterbe
transparent


IMG 1516
IMG 4889
IMG 4896
IMG 4901
IMG 4917
IMG 4925
IMG 4926
mehr Bilder

Gruppenreise nach Sizilien April 2013

Stationen der Rundreise:
  • Cefalu

Reisebericht Sizilienreise „Schatzkammer der Geschichte“ 01.-08.04.2013



1. Tag Deutschland – Catania

Treffpunkt war 06:45 an der Schönbornhalle in Mingolsheim. Pünktlich ging es per Bus in Richtung Flughafen Stuttgart. Der Flug nach Sizilien war angenehm und wir wurden durch Allesandra, unserer örtlichen Reiseleitung am Flughafen empfangen. Unser Busfahrer „Biatcho“ brachte uns zum Hotel Cefalu Palace. Begrüßt wurden wir durch Frau Lemke von DERTOUR mit anschließender Infoveranstaltung und einem kleinem Umtrunk.


2. Tag Cefalu

Treffen mit Alessandra nach dem Frühstück.
Spaziergang entlang der Promenade nach Cefalu, mit ersten Blicken auf die Kathedrale San Salvatore. Während des Stadtrundgangs durch die engen Gassen der Altstadt spürten wir den besonderen Flair dieser lebendigen italienischen Kleinstadt inklusive der obligatorischen Wäsche vor den Fenstern. Highlights waren der mittelalterliche Waschplatz ebenso wie der Besuch der Kathedrale. Alexandra zeigte uns mit viel Einfühlungsvermögen und Detailkenntnis „Ihre“ Heimatstadt und machte uns Appetit auf mehr.

Für Einige von uns stand dann der Aufstieg zum 270 Meter hohen Felsen La Rocca auf dem Programm.Herrliche Ausblicke auf die Stadt und das Meer entschädigten für die Anstrengungen auf teilweise unwegsamen Gelände.


3. Tag Ätna und Taormina

Nach dem Frühstück fuhren wir quer durch die wunderschöne Landschaft im Inselinneren. Schon von weitem sahen wir den größten aktiven Vulkan Europas und gleichzeitig das Wahrzeichen Siziliens – den Ätna. Ein wahrer Gigant mit seinen (im Moment) 3348 Metern Höhe. Wir hatten Glück mit dem Wetter, so dass wir eine herrliche Fernsicht vom Aussichtspunkt Silvestri genießen konnten. Einige nutzten die Möglichkeit mit der Gondel noch weiter in Richtung Gipfel zu kommen und konnten bei herrlichem Sonnenschein Skifahrer auf dem Vulkan beobachten.

Später fuhren wir zur malerischen Stadt Taormina, wo wir das antike Theater besichtigten.Von
dort aus bot sich wiederum ein einzigartiger Ausblick auf den Ätna.
Nach einem Bummel durch die mittelalterlich geprägten Gassen, konnten wir bei einem Cappuccino den schönen Blick auf das Meer genießen. Auf dem Rückweg hatten wir einen herrlichen Ausblick auf die Meerenge von Messina.

Am Abend wurde der Geburtstag eines Reiseteilnehmers gebührend gefeiert. Mit Gesang und dem köstlichen italienischen Wein, konnten wir das „Geburtstagskind“ Helmut hochleben lassen.


4. Tag Erice – Segesta

Früh am Morgen sind wir in Richtung Westen der Insel aufgebrochen und konnten erleben wie unterschiedlich das Wetter auf Sizilien sein kann. Am Tag zuvor nur Sonne und am nächsten Tag war der Tempel der Venus in Erice vor lauter Nebel kaum auszumachen. Andererseits kam gerade deshalb die mystische Seite der jahrhundertealten Stadt zur Geltung.In den verwinkelten Gassen öffneten sich zwischen den alten, dunklen Häusern Plätze und begrünte Höfe. Nach der Mittagspause ging es weiter nach Segesta , wo wir einen dorischen Tempel aus dem 5. Jh. v.Chr. bewundern konnten. Das Wetter besserte sich allmählich, so dass wir bei guter Stimmung im antiken Theater das Badnerlied anstimmten.


5. Tag Villa Romana del Casale – Agrigento

Bei strahlendem Sonnenschein standen heute wieder zwei absolute Highlights auf dem Programm.
Die Fahrt führte uns wieder durch das malerische Landesinnere nach Piazza Armerina. wo wir die „Villa del Casale” besichtigten. In dem eindrucksvollen römischen Bauwerk konnten wir erleben, wie kunstvoll und luxuriös römische „Millionäre“ damals lebten - absolut sehenswert. Als nächstes besuchten wir einen wahrhaft unglaublichen Ort: Agrigent ! Im „Tal der Tempel” haben Archäologen 20 Sakralbauten verschiedener Epochen entdeckt: z.B. den Hera Tempel und den berühmten Concordia-Tempel. Der Concordia-Tempel ist der am besten erhaltene griechische Tempel der Welt.

6. Tag Ausflug in den Naturpark Delle Madonie

Bei herrlichem Wetter unternahm ein Teil der Gruppe einen Halbtagesausflug in die nähere Umgebung von Cefalu. Zunächst befuhren wir die spektakuläre Auffahrt zur Wallfahrtskirche Gibilmanna, welche auch bei der legendären Rallye Targa Florio befahren wird. Nach der Besichtigung der Kirche war noch Zeit ein paar Bilder des malerischen Panoramas auf dem Vorplatz zu machen. Der nächste Halt war bei Castelbuono, nahe dem höchsten Berg des Naturparks dem Pizzo Carbonara. Ein außergewöhnlicher Ort, wo „Manna“ hergestellt und der Müll seit 2007 (weil günstiger und umweltfreundlicher) wieder mit dem Esel abgeholt wird.


7. Tag Palermo – Monreale

Palermo zog zu allen Zeiten seine Besucher in Bann, heute vor allem durch das Bild einer europäischen Großstadt, die ihre mediterranen Ursprünge nicht vergessen hat. Jedem wird das Verkehrschaos und die exzellenten Fähigkeiten unseres Busfahrers Biatcho in Erinnerung bleiben.
Der Dom von Monreale, mit seinen Mosaiken ist von unglaublicher Schönheit, auch ein deutscher Unternehmer unterstützte die gelungene Renovierung großzügig. Zum Abschluss des Be

mehr
transparent
zeigen

Ort/Region

Cefalu,Sizilien

First0102
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 07253-957557
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Bad Schönborn
Hauptstr. 41
76669 Bad Schönborn

Reisebüro Bad Schönborn - Reisebericht: Urlaub im Robinson Club Marokko
DSC02358
Mitarbeiter Bild
Urlaub im Robinson C...
Marokko
Reisebüro Bad Schönborn - Reisebericht: Gruppenreise Schachclub Malsch
DSC01606
Mitarbeiter Bild
Gruppenreise Schachc...
Westliches Mittelmeer

Bilder RsbRSB klein

Ihr FIRST REISEBÜRO

Hauptstr. 41

76669 Bad Schönborn

Öffnungszeiten

Mo-Mi, Fr

10:00-18:00

Do

10:00-19:00

Sa

09:30-13:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

(0 72 53) 40 93

transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 161 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.