zum Seitenanfang
transparent

Prag

von Dagny Klapper
sharePrint
prag22
Premium


Prag

Magie der Goldenen Stadt und Kulturerbe des Landes

Prag ist Hauptstadt sowie kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum der Tschechischen Republik. Kaum ein Land hat auf kleiner Fläche mehr Kulturstätten, eine Vielzahl an historischen Städten, Burgen, Schlössern und Klöstern sowie Architekturdenkmäler aus allen Epochen.

Sehenswert in der Goldenen Stadt Prag ist vor allem die Prager Burg mit St.-Veits-Dom, Altem Königspalast, St.-Georgs-Basilika und Goldenem Gässchen. Vom Burgviertel gelangt man über die mit Statuen geschmückte Karlsbrücke, eine der ältesten Steinbrücken Europas, in die Altstadt. Eines der vielen Wahrzeichen ist die mittelalterliche Astronomische Uhr am Rathaus.

Kunterbunte Tipps für andere Interessen: In der Brauerei Staropramen das Nationalgetränk kennenlernen, im Königreich der Eisenbahn auf 115 m² Modelle tschechischer Sehenswürdigkeiten bewundern, im 4 km entfernten Golfclub Motol inmitten der pittoresken Landschaft spielen, im Prager Zoo die Przewalski-Pferde aus langer Zucht-Tradition besuchen.


Unbedingt ...

  • zu Fuß gehen. Die Stadt bietet so viel Schönes, dass man eh dauernd stehen bleiben muss
  • Geldwechseln lohnt sich nur für einen kleineren Betrag, so dass man Eis und andere Leckerein am Tag kaufen kann. Ansonsten kann man auch den kleinsten Betrag überall mit Karte zu einem guten Kurs zahlen
  • das vegetarische Restaurant LoVeg. Es hat eine süße, kleine Dachterrasse mit unglaublichem Blick! Das Essen und die selbstgemachte Limo sind klasse und nicht teuer, ein absoluter Tipp für alle, die gutes Essen lieben. (Nerudova 36, 118 00 Praha 1) ATERNATIV: Restaurant Maitrea, auch vegetarisch und verdammt lecker! Auch fürFleischliebhaber (Týnská ulička 1064/6, 110 00 Praha 1)
  • einen Sonnenuntergang von der Insel in der Mitte des Vltava ansehen. So schön! (Střelecký ostrov, 110 00 Praha 1)
  • die besten Waffeln Prags gibt es imSchoko-Café Viva Praha Karlova, direkt in der Altstadt und sind definitiv eine Kostprobe wert. (Karlova 11, 110 00 Praha1)

Hotel-Tipp

Ob für eine Nacht, einige Wochen oder mehrere Monate, die andel’s Suites sind eine kostengünstige Alternative zu einem längeren Hotelaufenthalt, mit allem Komfort eines Hotels und zusätzlichen Annehmlichkeiten wie zum Beispiel einer voll ausgestatteten Küche. Ein perfekter Ausgangspunkt, um die Goldene Stadt Prag zu erkunden.

Die 51 Studios und Appartements, Maisonetten und das exklusive Penthouse, alle nach dem erfrischenden Design-Konzept der führenden britischen Innenarchitekten Jestico + Whiles gestaltet, liegen direkt neben dem andel’s Hotel Prague im schicken Geschäftsviertel „Anděl City“. Gegen Gebühr stehen sichere Parkplätze in der hoteleigenen Garage zur Verfügung.

Das Hotel liegt in Prag 5, einer Verlängerung des Zentrums am linken Ufer der Moldau. Im Lauf der Geschichte wohnten hier zahlreiche Prominente, wie Mozart oder Einstein. Heute pulsiert die Wirtschaft im Geschäftsviertel „Anděl City”, das zwei Multiplex-Kinocenter und Prags größtes Einkaufszentrum mit mehr als 130 exklusiven Shops und Restaurants umfasst.


Ausgiebig

Mit der Straßenbahn 22 hinauf zur Prager Burg fahren

Auch wenn sich Prag wunderbar zu Fuß erkunden lässt, eine Fahrt mit der Tram-Linie 22 hinauf zur Prager Burg hat auch seinen Reiz, denn in Null-Komma-Nichts ist man oben und kann dabei noch einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt genießen (Haltestelle zur Prager Burg: Pražský Hrad). Nach der Erkundung des Areals der Prager Burg kann manüber die Treppenanlagen vom Burggelände in Richtung Karlsbrücke durch hübsche Gassen zurück in die Altstadt spazieren.

Tipp: Mit der Tram 22 kommt man allgemein günstig und bequem an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Die Linie beginnt im Südosten Prags und endet nach über einstündiger Fahrt in Bila Hora im Nordwesten. Ein Kurzstreckenticket (Umsteigen erlaubt) ist 30 Minuten lang gültig und kostet 24 CZK, ein Langstreckenticket (Umsteigen erlaubt) ist 90 Minuten lang gültig und kostet 32 CZK. Die Tickets muss vor der Fahrt entwertet werden.


Ein Selfie vor der John Lennon Mauer schießen

Unweit der Karlsbrücke steht die John Lennon Mauer. Die Mauer ist heute ein buntes Potpourri aus Graffiti und Portraits und Texten der Beatles. Was 1980 nach dem Tod John Lennons mit seinem Portrait auf der Mauer begann, ist seit 35 Jahren ein Denkmal an die freie Meinungsäußerung und die friedliche Rebellion der tschechischen Jugend gegen das damalige Regime der Tschechoslowakei.

John Lennon Mauer

Velkopřevorské náměstí, 100 00 Prag 1.


Im Café Savoy verweilen

Schöne alte Cafés in der Stadt. Eine Anlaufstelle für eine kleine Stärkung am Nachmittag könnte das Café Savoy in der Nähe der Most Legií (Brücke der Legionen) auf der Prager Kleinseite sein. Das Café Savoy ist ein typisches Altprager Kaffeehaus, welches bereits im Jahre 1893 eröffnet wurde. Neben köstlichen Kaffee- und Konditoreispezialitäten wird dort auch ausgezeichnete böhmische und internationale Küche angeboten. Unglaublich schön ist die klassizistische Stuckdecke, die von zwei riesigen Kronenleuchtern angestrahlt wird und vom alten Prag zu Zeiten Kafkas träumen lässt.

Tipp: Neben dem Café Savoy sind das Café Louvre (Národní 22, 110 00 Prag 1) und das kubistische Grand Café Orient (Ovocný trh 19, 110 00 Prag 1) nicht nur sehenswert, sondern auch kulinarisch die meist bessere Alternative zu den teilweise auch absichtlich auf alt getrimmten Brauereien in den Touristen-Hotspots. Freunde der böhmischen Spezialitäten kommen mit Gulasch & Co. ebenfalls auf ihre Kosten, z.B. auf der Kleinseite im Stara Praha (Vitezna 530/11, 150 00 Prag 5).

Café Savoy Vítězná 5, 150 00 Prag 5


Trdelník probieren

Trdelník ist ein traditionelles Hefegebäck, welches mit einer Zimt- und Zuckermischung umhüllt, mit Mandeln oder Kokos bestreut und nach Belieben befüllt wird. Es riecht so unglaublich köstlich, dass man gar nicht widerstehen kann. Zu kaufen ist die süße Sünde an fast jeder Ecke für 50 bis 60 CZK.


Dagny Klapper neu1
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 04441-932014
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta

Wilmering - B ro Au enansicht 2

Ihr FIRST REISEBÜRO

Große Straße 44

49377 Vechta

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:00

Sa

10:00-16:00

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 44 41 / 9 32 00

paxconnectbig
Das passende
Reiseangebot
noch nicht
gefunden?
Wir beraten Sie gerne!
transparent
transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 158 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x2
banner1x4