zum Seitenanfang
transparent

Gruppenreise Mein Schiff 4 Norwegen, Island, Spitzbergen, Färöer Inseln und Skagen

sharePrint

Nordkap2
transparent transparent


Torshavn21
Torshavn7
Spitzbergen19
Spitzbergen3
Skagen10
Spitzbergen2
Norkap4
mehr Bilder

Gruppenreise Mein Schiff 4 Norwegen, Island, Spitzbergen, Färöer Inseln und Skagen

Gruppenreise Mein Schiff 4 Norwegen, Island, Spitzbergen, Färöer Inseln und Skagen

Am 06.07.16 hieß es Leinen los in Kiel zu unserer 17 tägigen Gruppenreise! Mit mehr als 30 Personen machten wir uns auf dem Weg nach Kiel. Dort angekommen durften wir die neue Mein Schiff 5 bestaunen, welche direkt neben unserem Schiff lag. Was für ein tolles Schiff dachte ich mir und vor allem, weil dieses Schiff unsere nächste Gruppe nach Großbritannien und Irland bringt.

Um 20:00 h brachen wir auf und erlebten eine wundervolle Reise.

Unser erster Stopp war Bergen. Wir erlebten diese wunderschöne Stadt bei einem Stadtspaziergang. Wir besuchten die Universiät, den Fischmarkt, die Festung und erfuhren viel über das mittelalterliche Bryggen.

Weiter ging es zum Geiranger. Hinauf auf die Adlerkehren, den Dalsnibba und eine schöne Wanderung ließen Naturherzen höher schlagen.

Das Nordkap empfing uns mit einem atemberaubenden Sonnenschein. Wir erkundeten das Nordkap und ließen während der Mitternachtssonne einen tollen Abend bis in die Morgenstunden ausklingen.

Jetzt hieß es Expedition mit dem Polarboot auf Spitzbergen. Vorbei an Naturwundern! Wale begrüßten uns und die Vogelfelsen sollten Bestandteil einer jeden Expedition sein. Am Abend ging es zum größten Gletscher im Isfjord. Wir begrüßten dieses Naturwunder mit der Mein Schiff 4 und waren überwältigt von so viel Naturhighlights. Wir bestaunten die Geisterstadt Pyramid und Longyerbyen mit seinem arktischen Museum brachte uns die Natur und die Facetten des Nordens noch viel näher.

Weiter ging es nach Akureyri. Die zweitgrößte Stadt Islands sollte bei jeder Kreuzfahrt mit auf dem Programm stehen. Godafoss, der Myvatn See und die heißen Quellen ließen einen Tag mit immer mehr Naturschauspielen zum unvergesslichen Tag werden. Der absolute Höhepunkt war die Ausfahrt. Mehr als 100 Delfine und 13 Wale wünschten uns eine gute Fahrt zu unserem nächsten Ziel Reykjavik.

Angekommen in Reykjavik bestaunten wir den Goldenen Circle. Wir hatten an diesem Tag eine fantastisch gute Sicht auf die Westmänner Inseln. Im T-Shirt und bei Temperaturen von mehr als 20 Grad ging es weiter nach Geysir und zum goldenen Wasserfall Gullfoss. Ein Regenbogen nach dem anderen ließ Bilderbuchaufnahmen zu. Da es so heiß war, besuchten wir einen Bauernhof und genossen ein köstliches Eis nach neuster Herstellung. Die Island Ponys und hautnaher Kontakt standen auf dem Programm. Die Gruppe war hin und weg, als wir mitten in einer Herde waren und die Zutraulichkeit der Ponys genießen durften. Es ging weiter nach Thingvellir. An dieser Stelle trifft sich die eurasische Platte und die amerikanische Platte. Wir wanderten durch dieses Gebiet und bestaunten die Taucher. Traumhafte Landschaftsformen und eine geänderte Infrastruktur ermöglichen heute jeden Besucher, diesen landschaftlichen Höhepunkt Islands zu erkunden.

Reykjavik mit seiner Kathedrale, dem Villenviertel, unzähligen Pubs und seinem Kongresscenter, dem alten Hafen, einer Wassersafari durch die Stadt und einem Volksfest beeindruckten uns am 2. Tag in der Stadt.

Auch ich musste leider wieder Abschied von Island nehmen und diesmal fiel es mir verdammt schwer. Da ich schon als Reiseleiter auf Island gearbeitet habe, ist mir diese Insel ans Herz gewachsen.

" Wenn Dir das Wetter der Färöer Inseln nicht gefällt, dann komme einfach in 5 Minuten wieder." Das war das Motto dieser wundervollen Insel. Wir standen mitten im Nebel und sind durch einen Tunnel gefahren. Das Wetter war gemischt. Kaum hatten wir den Tunnel durchfahren und die Sonne strahlte in alle Himmelrichtungen. Torshavn ist ein wunderschöner kleiner Ort.

Nun ging es nach Skagen und dort bestaunten wir die Stelle, wo sich die Ost- und Nordsee begrüßen. Skagen ist eine wunderschöne gepflegte Stadt.

Leider hieß es schon wieder Abschied nehmen und wir legten am 23.07.16 wieder in Kiel an.

Die Mein Schiff 4 ist ein tolles Schiff und Teamarbeit wird hier groß geschrieben.

Fazit Mein Schiff 4 – wir sehen uns wieder.

Viel mehr Informationen zu meinem Spezialgebiet „ Der hohe Norden“ gibt es bei uns im Reisebüro und als erfahrene Nordlandspezialistin kann ich Sie sehr gut zu allen skandinavischen Ländern beraten und Ihnen auch Ihre individuelle Nordlandreise zusammenstellen.

Herzliche Grüße

Ihre Daniela Friedrich

mehr
transparent
zeigen

Animation

Naturvorträge von Marc Robert Lehmann absolut empfehlenswert!

Club der Besten Dani
Für Sie geschrieben von
Inhaberin

transparent 02381-12075
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Daniela Friedrich
Südstraße 22-24
59065 Hamm

Reisebüro Daniela Friedrich - Reisebericht: Gruppenreise Mein Schiff 5 Großbritannien und Irland
02-0-Southampton-001
Mitarbeiter Bild
Gruppenreise Mein Sc...
Nordsee
Reisebüro Daniela Friedrich - Reisebericht: Glanzlichter des Nordens
00-Route
Mitarbeiter Bild
Glanzlichter des Nor...
Nordsee

Daniela

Ihr FIRST REISEBÜRO

Südstraße 22-24

59065 Hamm

Öffnungszeiten

Mo-Di, Do-Fr

09:30-18:00

Mi

09:30-20:00

Sa

10:00-16:00

Außerhalb unserer Öffnungszeiten, stehen wir Ihnen sehr gern nach Vereinbarung zur Verfügung. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 23 81 / 1 20 75

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 161 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

Wir nehmen Urlaub persönlich!

Was bedeutet dies für uns überhaupt?

Unser Anspruch ist es, dass Ihre individuellen Urlaubswünsche bei der gemeinsamen Urlaubsplanung in ein Bild gebündelt werden und dieses Bild, welches Sie vor Reiseantritt in sich tragen zu 100 Prozent in Ihrem Urlaub verwirklicht wird.