zum Seitenanfang
transparent

Club-Reise Malta

von Torsten Platzdasch
sharePrint
malta clubreise
Premium


1. Reiseverlauf: 28.04.2017

Deutschland – Malta
individuelle Anreise zum Flughafen Leipzig
06.05 Uhr Flug von Leipzig nach Frankfurt (Ankunft 07.05 Uhr)
09.20 Uhr Weiterflug von Frankfurt nach Malta (Ankunft 11.45 Uhr)

Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung und Bustransfer zum Hotel (Abstellen des Gepäcks – der Check-in kann erst ab 15.00 Uhr garantiert werden)

Anschließend lernen Sie Ihr „Zuhause“ für die nächsten Tage von seiner besten Seite kennen: vom Wasser aus bei einer Hafenrundfahrt.

Ein schönes Restaurant für Ihr Abendessen wird reserviert (auf Selbstzahlerbasis)

2. Reiseverlauf: 29.04.2017

Sonnabend: Stadtbesichtigung Valletta (F)
Es erwartet Sie die denkmalgeschützte Hauptstadt Valletta. Auf Ihrem Stadtrundgang besuchen Sie die Barracca Gärten, die im Jahre 1775 auf der Bastion St. Peter und Paul errichtet wurden und als eine der schönsten Parkanlagen von Valletta gelten. Außerdem statten Sie der vor über 400 Jahren erbauten, prunkvollen St. Johns Kathedrale mit ihrer beeindruckenden Kuppel einen Besuch ab. Die Kirche ist eines der schönsten Beispiele der hohen Barock-Architektur in Europa.

Eine weitere Station Ihres Valletta-Ausflugs führt Sie zum Großmeister Palast, der gleichzeitig das derzeitige Büro des Präsidenten von Malta und das Repräsentantenhaus beherbergt. (In Ausnahmefällen kann der Palast aufgrund von Regierungssitzungen und offiziellen Besuchen geschlossen werden. In diesem Falle besteht weiterhin die Möglichkeit, die Waffenkammer des Großmeister Palasts zu besuchen.)

Unser Tipp für den Nachmittag: Erleben Sie die Multivisions-Show „Malta Experience“, die die dramatische 7.000 Jahre alte Geschichte der Inseln erzählt. Lehrreich, informativ und unterhaltsam läuft die Show durch die turbulente Geschichte der kleinen Inselnation, die unvorstellbare Ereignisse durchstand
(fakultativ, 14.00, 15.00 oder 16.00 Uhr – Tickets können Sie hier online bestellen).

Ein schönes Restaurant für Ihr Abendessen wird reserviert (auf Selbstzahlerbasis).

3. Reiseverlauf: 30.04.2017

Sonntag: Gozo (F, A)
Der griechische Held Odysseus musste auf seiner Irrfahrt zahlreiche Ungeheuer bekämpfen und Gefahren überstehen – da gehörte sein Aufenthalt bei der schönen und listigen Meeres-nymphe Calypso sicherlich zu den angenehmeren Abenteuern. Und dies Insbesondere, wenn man bedenkt, dass Odysseus in Homers Epos wohl auf Gozo, dem „Garten Maltas“, gestandet sein soll.

So besuchen Sie auf Ihrem Ganztagsausflug nach Gozo also nicht nur den Tempel von Ggantija (eine aus der Jungsteinzeit stammende Tempelanlage, in der den Göttern geopfert und Orakel verkündet wurden), die Hauptstadt Victoria mit ihrer Zitadelle, die Wallfahrtskirche Ta’Pinu, sondern auch die Höhle der Calypso.

Anschließend geht es weiter zu einem der malerischen Fischerdörfer Marsalforn oder Xlendi.

Am Abend unternehmen Sie dann einen Ausflug zur maltesischen Kulinarik – in Mdina (der „schweigenden Stadt“ und einstigen Hauptstadt Maltas) gibt es nach einem Stadtbummel „Stuffat Tal-Fenek“, einen Kanincheneintopf, der als maltesisches Nationalgericht gilt. Der Eintop wird langsam über Stunden gekocht, so dass das Fleisch sich zart vom Knochen lösen kann und perfekt mit der schmackhaften Soße aus Tomaten, Rotwein und Knoblauch einhergeht. Dazu empfehlen wir eine „Kinni“ – die süßsaure und sehr erfrischende Limonade ist ein typisch maltesisches, alkoholfreies Getränk.

4. Reiseverlauf: 01.05.2017

Montag: Tarxien & Marsaxlokk (F)
Die heutige Tour führt Sie in den südlichen Inselteil. Besucht werden die Tempel in Tarxien und die unterirdischen Grotten von Ghar Dalam, („die Höhe der Finsternis“), die etwa 145m weit in die Kalksteinfelsen hineinführen.
Nach der Mittagspause geht es dann zur berühmten „Blauen Grotte“ (Bootsfahrt fakultativ) . Das Höhlensystem besteht aus sechs Sälen, worunter die Blaue Grotte die größte und eindrucksvollste ist. (ca. 90m lang und 40m hoch).

Auf dem Rückweg widmen Sie sich dann einem Geheimtipp: dem maltesischen Wein. Auf gerade einmal rund 1.000 Hektar Rebfläche insgesamt wird auf der Insel zwar recht wenig, aber dafür sehr fein produziert. Da dürfen eine Führung auf einem Weingut und vor allem die Verkostung der lokalen Tropfen nicht fehlen.

Ein schönes Restaurant für Ihr Abendessen wird reserviert (auf Selbstzahlerbasis)

5. Reiseverlauf: 02.05.2017

Dienstag: die „Three Cities“ und die Häfen Maltas (F)
am Vormittag Check-out im Hotel (Gepäck kann untergestellt werden)

Anschließend brechen Sie auf zu den „three cities“ Vittoriosa, Senglea und Cospicua, die einen ganz besonderen Einblick in Geschichte und Gegenwart Maltas bieten. Als ein von Touristen wenig besuchter Ort sind sie gewissermaßen ein Stück unverfälschter Lebensart und Einblick in Maltas Geschicke als Seefahrernation.

Die Häfen in ihren Buchten werden bereits seit phönizischen Zeiten genutzt: Die Docks sorgten stet für den Lebensunterhalt der Menschen, machten sie aber auch immer verletzbar, wenn sich die maltesischen Herrscher im Krieg befanden. Und als erste Heimstatt der Ritter des Heiligen Johannes, sind die Paläste, Kirchen, Forts und Bastionen der drei Städte sogar um einiges älter als die von Valletta.

Die Fahrt führt zunächst nach Senglea und dann nach Cospicua mit einem Bummel dort die Altstädte. Am „alten Tor“ von Vittoriosa machen Sie Halt und sehen die St.-Laurence-Kirche sowie das Freiheitsmonument.
Anschließend spazieren Sie die Promenade Vittoriosas entlang bis zum Fort St. Angelo, ehemals ein wichtiger Verteidigungsposten der Johanniter.

Gegen Mittag Rückfahrt zum Hotel.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen
17.15 Uhr Flug von Malta nach Frankfurt (Ankunft 19.55 Uhr)
22.05 Uhr Weiterflug von Frankfurt nach Leipzig (Ankunft 23.00 Uhr)
individueller Heimweg


Malta3
Clubreise Malta

Malta Skyline
Malta Boot
Malta Altstadt
Malta Abend1
Malta Abend2
mehr Bilder

So wohnen Sie: Grand Excelsior *****, Valletta

Es hat viele Gründe, dass schon einige Könige und Staatsoberhäupter in diesem maltesischen Hotelklassiker zu Gast waren. Sei es das historische Ambiente einer aus dem 16. Jahrhundert stammenden Festungsanlage oder die mondäne Lage an einem privaten Yachthafen.
Der Standort in Valletta könnte nicht exponierter sein: Das Haus präsentiert sich direkt am Wasser und bietet atemberaubende Ausblicke auf den Marsamxett-Hafen und die Manoel-Insel. Zum Hotel gehört auch ein privater Jachthafen mit 30 Anlegeplätzen und einem Wassersportzentrum.

Zimmer:
Deluxe Gartenblick (ca. 33-38qm, 1 KingSize-Bett, Klimaanlage, Badewanne oder Dusche, WC)
Duluxe Meerblick (ca. 38qm, 1 KingSize-Bett, Klimaanlage, Badewanne oder Dusche, WC, Balkon)



An- und Abreise

28.04.2017 (Freitag)
06.05 Uhr Flug von Leipzig nach Frankfurt (Ankunft 07.05 Uhr)
09.20 Uhr Weiterflug von Frankfurt nach Malta (Ankunft 11.45 Uhr)
02.05.2017 (Dienstag)
17.15 Uhr Flug von Malta nach Frankfurt (Ankunft 19.55 Uhr)
22.05 Uhr Weiterflug von Frankfurt nach Leipzig (Ankunft 23.00 Uhr)
(Flugzeitenänderungen durch die Airline vorbehalten)

Sie fliegen mit Lufthansa in der Economy Class.

Freigepäck pro Person:
- 1 Stück Aufgabegepäck bis 20kg
- 1 Stück Handgepäck bis 8kg (max. 55x40x23cm - bitte beachten Sie dazu auch die Bestimmungen zur Mitführung von Flüssigkeiten im Handgepäck)


Inhalte & Reisepreis

Inklusivleistungen:

  • Flug mit Lufthansa (Economy Class) von Leipzig via Frankfurt nach Malta und zurück inkl. Gebühren und inkl. 1 Stück Aufgabe-Freigepäck bis 20kg pro Person
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • 4 Nächte im Grand Excelsior***** in Valletta (Deluxe-Doppelzimmer) inklusive Frühstück
  • Abendprogramm mit typisch maltesischem Kaninchenessen (ohne Getränke)
  • Ausflugspaket mit örtlicher, Deutsch-sprechender Reiseleitung (Hafenrundfahrt Valletta, ganztägige Stadtbesichtigung Valletta, ganztägig Gozo, ganztägig Tarxien & Marsaxlokk mit blauer Grotte, halbtags „three cities“)
  • Informationsmaterial und Reiseführer
  • örtliche Touristensteuer


Reisepreis:
im Zimmer mit Gartenblick: 1.175,- EUR pro Person (285,- EUR Einzelzimmerzuschlag)
im Zimmer mit Meerblick: 1.210,- EUR pro Person (325,- EUR Einzelzimmerzuschlag)

Nicht eingeschlossen sind:
Transfers zum/vom Flughafen Leipzig // nicht im Programm benannte Mahlzeiten // Getränke und Trinkgelder // persönliche Ausgaben // Reiseversicherungen


Das (ziemlich groß gedruckte) Kleingedruckte

Programm-/Ablaufänderungen vorbehalten.
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen (zu erreichen bis spätestens 20.03.2017)
Zahlungen auf den Reisepreis erfolgen gegen Aushändigung des Sicherungsscheines. Nach/bei Vertragsabschluss/Reiseanmeldung erhalten Sie eine Rechnung und zahlen zunächst 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie (entsprechend der Rechnung) bis ca. 2 Wochen vor Reisetermin. Zahlungen erfolgen vorzugsweise per Banküberweisung oder bar; bei Zahlung per Kreditkarte erlauben wir uns, ein Zahlungsmittelentgelt i. H. v. 1% des Zahlbetrages zu berechnen.
Reiseveranstalter ist die SAXONIA Touristik International GmbH (Sitz: Kietzstraße 19, 04179 Leipzig, Registergericht: Leipzig, HRB 3). Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters.
Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes, wozu wir gern konkrete Angebote unterbreiten (diese können Sie im Zuge der Buchung anfordern).
Reisepapiere: Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können






TP GWS
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

transparent 0341 / 58 90 5-24
FIRST REISEBÜRO
SAXONIA Touristik International e.K.
Georg-Schumann-Str. 50
Gohlis Arkaden
04155 Leipzig

GohlisArkaden FIRSTREISEBUERO LE

Ihr FIRST REISEBÜRO

Georg-Schumann-Str. 50

Gohlis Arkaden

04155 Leipzig

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:00

Sa

09:00-13:00

Und wenn's bei Ihnen mal nicht passt, stehen wir gern auch außerhalb unserer Öffnungszeiten zur Verfügung. Gemeinsam finden wir den perfekten Termin!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 3 41 / 58 90 50

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 158 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x2