zum Seitenanfang
transparent

Frühlingserwachen an der Moldau: Prag, Krusovice, Tepla und Kutna Hora

sharePrint
Prag
transparent


Krusovice Bierprobe
Krusovice Flaschen
Prag Panorama
Prager Burg
Prag Stadtrundgang
Prager Burg Hrad
Prag Pulverturm
mehr Bilder

Frühlingserwachen an der Moldau: Prag, Krusovice, Tepla und Kutna Hora

Stationen der Rundreise:
  • Prag
  • Teplá
  • Kutná Hora

2015 wird ein großartiges Reisejahr - und den Start in dieses Reisejahr haben wir mit unserer "Saisonauftaktfahrt" gefeiert. Unter dem Motto "Frühlingserwachen an der Moldau" ging es gen tschechische Hauptstadt.

Der Weg nach Prag ist nicht weit und lockt "links und rechts" mit allerlei Schönem - unser erster Stopp war also das Kloster Tepla. Auf den ersten Blick eher unscheinbar, verbirgt sich im Inneren Unfassbares: die Klosterkirche bietet eine überwältigende Ausstattung und die Klosterbibliothek wartet nicht nur mit 90.000 historischen Schriften auf, sondern kann es meiner Meinung nach locker an Schönheit mit der berühmten Bibliothek des Prager Klosters Strahov aufnehmen. Mein Tipp: Vor Ort im Lädchen den Honiglikör probieren (und für zu Hause mitnehmen!).

Kein Weg vorbei führt für jeden Liebhaber des böhmischen Biers an Krusovice. Die Brauerei (seit 2007 zum Hause Heineken gehörend) haben wir natürlich besichtigt. So spannend die kurzweilige Führung auch ist, der beste Teil ist definitiv die reichliche Verkostung der Brauereierzeugnisse. Prost!

Und dann Prag... die goldene Stadt. Während das Wetter fantastisch war (blauester Himmel, strahlender Sonnenschein und milde 15 Grad), waren die Touristen noch nicht in solchen Unmengen in die Stadt eingefallen, wie es ab spätestens Ostern der Fall ist. Ein Besuch der Prager Burg darf bei der Stadterkundung natürlich nicht fehlen (auch wenn das Goldene Gässchen sicherlich die überbewertetste "Attraktion" der Stadt ist...), ebenso wie der obligatorische Spaziergang über die Karlsbrücke (sie ist nunmal einfach wirklich schön). Eine Sehenswürdigkeit, die sich stets am Horizont abzeichnet, aber nicht zum Standardprogramm gehört: der Prager Fernsehturm. Der futuristische Turm bietet einen tollen Ausblick über die Stadt (und wer gleich bleiben möchte: hier gibt es in 66m das "One Room Hotel" - eine einzige Suite mit eigenem Butler... zum Schnäppchenpreis von ca. 1.000EUR pro Nacht und natürlich war die Suite belegt, als wir vor Ort waren).

Dem Trubel der Sehenswürdigkeiten lässt sich dann am besten bei einer abendlichen Schifffahrt auf der Moldau entgehen. Alle Mann (und Frau) an Bord und dann zieht die Stadt entspannt an uns vorbei. Wenn auch das Essen an Bord nicht atemberaubend ist, so wird ein jeder durch die wunderbar beleuchteten Highlights (bis hin zum Vysehrad) entschädigt (unser Riesenglück: der Vollmond ging rund und strahlend über der Stadt auf). Ein Traum!

Und dann hieß es auch schon wieder Abschied nehmen - na shledanou Praha!

Den Rückweg versüßten wir unserer Gruppe mit einem Besuch in Kutna Hora. Mag man beim Weg in die gerade einmal gut 20.000 Einwohner zählende Kleinstadt denken, es sei der letzte Ort der Welt, so wird man beim Anblick des (absolut zu recht!) zum Unesco-Welterbe gehörenden Doms der heiligen Barbara eines Besseren belehrt. Der außergewöhnliche gothische Bau wirkt, als ob er von Frankreich aus direkt nach Böhmen versetzt worden wäre. Und dann wird es unheimlich: das Beinhaus (Sedletz-Ossarium) ist sicherlich einer der ungewöhnlichsten Orte, den man besichtigen kann, denn das Innere wurde mit den Gebeinen von über 10.000 Menschen ausgeschmückt. Das muss man gesehen haben!

mehr
transparent
zeigen

Gastronomie

Böhmische Küche muss man lieben - und wenn man sie liebt, ist man in Prag und Umgebung bestens aufgehoben. Wir waren auf dem Weg nach Prag in Krušovice essen (ein Traum... eine perfekte Ente mit perfekten Knödeln) und dann am Abend in Prag in einem historischen Restaurant (es muss nicht immer das "U Fleku" sein, denn allzu oft werden leider nur noch Touristenmassen durchgeschleust).

Wenn Sie also Tipps für authentische tschechische Küche in nettem Ambiente suchen: gern doch!

Übernachtung

Im Herzen der Stadt wohnen, ohne ein Vermögen dafür zu bezahlen? Das geht im Design Hotel Metropol - keine 5min zu Fuß vom Wenzelsplatz entfernt und perfekt gelegen. Die Zimmer sind schick eingerichtet und tadellos (wenngleich nicht sehr groß). Wichtig ist nur: es gibt schöne und weniger schöne Ausblicke aus dem Zimmerfenster... Über uns bekommen Sie natürlich nur die schönen. :-)

TP GWS
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

transparent 0341 / 58 90 5-24
FIRST REISEBÜRO
SAXONIA Touristik International e.K.
Georg-Schumann-Str. 50
Gohlis Arkaden
04155 Leipzig

SAXONIA Touristik International e.K. - Reisebericht: Tallinn: Perle des Baltikums
Tallinn Kiek-inde-koeck
Mitarbeiter Bild
Tallinn: Perle des B...
Estland
SAXONIA Touristik International e.K. - Reisebericht: Wohlfühlen: Preview Mein Schiff 3
Mein Schiff3 Abend
Mitarbeiter Bild
Wohlfühlen: Preview ...
Ostsee

GohlisArkaden FIRSTREISEBUERO LE

Ihr FIRST REISEBÜRO

Georg-Schumann-Str. 50

Gohlis Arkaden

04155 Leipzig

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:00

Sa

09:00-13:00

Und wenn's bei Ihnen mal nicht passt, stehen wir gern auch außerhalb unserer Öffnungszeiten zur Verfügung. Gemeinsam finden wir den perfekten Termin!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 3 41 / 58 90 50

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 159 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4