zum Seitenanfang
transparent

Fuerteventura: Strandparadies der Kanaren

Spanien
von Torsten Platzdasch
erstellt am
28.10.2015

sharePrint
Fuerteventura
transparent


Fuerteventura Lavastrand
Fuerteventura Lava
Fuerteventura Kueste
Fuerteventura Hochland
Fuerteventura Esel
Fuerteventura Finca2
Fuerteventura Badeurlaub
mehr Bilder

Fuerteventura: Strandparadies der Kanaren

Von „unserer Insel" Fuerteventura könnte ich stundenlang vorschwärmen... Aber das machen wir lieber persönlich. An dieser Stelle gebe ich Ihnen aber schon einmal einige Tipps mit auf den Weg, wenn Sie einen Urlaub auf der Kanaren-Insel planen (was ich nur begrüßen kann).

Nach unzähligen Urlauben mit meiner Frau auf Fuerteventura ist diese Insel für uns mittlerweile wie ein Stück „Heimat". Oft heißt es, es gäbe nur zwei Varianten: entweder hasst oder liebt man die Insel. Bei uns ist ganz eindeutig letzteres stark ausgeprägt und wir vermögen auch keinen Grund zu erkennen, warum man diese Insel mit ihrer doch außergewöhnlichen Landschaft und ihren besonderen Menschen nicht liebgewinnen können sollte.

Bei jedem Besuch nehmen wir uns gleich vom Flughafen Puerto del Rosario aus einen Mietwagen. Mein Tipp: Mietwagen für Fuerteventura bereits in Deutschland z. B. über TUI Cars buchen. Warum? Zum einen ist der Preis deutlich günstiger. Zum anderen haben Sie so Gerichtsstand in Deutschland, was die Abwicklung z. B. bei einem (hoffentlich nicht eintretenden...) Unfall o. ä. erleichtert. Und außerdem ersparen Sie sich so Unklarheiten vor Ort und starten direkt in den wohlverdienten Urlaub.

Fuerteventura lässt sich bestens per Mietwagen erobern. Dabei sollten Sie daran denken, dass es zum Beispiel für einen Besuch an der Westküste oder eine Überlandtour nun nicht unbedingt die kleinste Kategorie sein sollte. Auch wenn die Straßen meist gut ausgebaut sind, empfiehlt sich streckenweise ein höher gelegtes Fahrzeug (z. B. eine Art Jeep oder ähnliches), denn gerade die Gegenden abseits der großen Straßen sind ausgesprochen reizvoll.

Wir haben uns in den Norden der Insel Fuerteventura verliebt und dort ganz speziell in das Gebiet rund um Corralejo. Vom Flughafen in Puerto del Rosario aus sind es ca. 35 km bis nach Corralejo, die in etwas mehr als einer halben Stunde zurückzulegen sind. Geprägt ist die Gegend von den gigantischen Sanddünen (Wanderdünen) - hier wird einem schnell klar, dass man dann doch recht nah an Nordafrika ist.

Fuerteventura hat mitunter einen rauen Charme, aber gerade darin liegt doch auch der Reiz. Nach nur gut 4 Stunden im Flieger steigt man in einer so ganz anderen Welt wieder aus, die rau und ungestüm, kantig und doch auch üppig ist. Wir kommen garantiert wieder und können uns einfach nicht sattsehen.

mehr
transparent
zeigen

Freizeitgestaltung

So banal es klingt, aber "die Insel anschauen" ist eine wunderbare Freizeitgestaltung auf Fuerteventura. Rein in den Mietwagen, Fenster weit auf und los geht.

Gut aufgehoben sind hier auch Sportler: zum Kiten, Surfen, Standpaddling, Mountainbiken, Wandern, Nordic Walking... sind die Bedingungen vor Ort ideal.

Kunst & Kultur

Neben Fiestas und Prozessionen wird auf Fuerteventura auch die eine oder andere Tradition gepflegt. So zum Beispiel das "kanarischeStockschlagen", was wirklich ein Spektakel ist! Die Regeln: der Gegner ist mit 2 Stöcken anzugreifen, wobei der Körper so wenig wie möglich bewegt werden darf.

Auch sehr bekannt ist der spanische Boxkampf, bei dem zwei Mannschaften mit je 12 Personen maximal 3x3 Minuten gegeneinander antreten. Wenn Sie in kleineren Dörfern im Inselinneren unterwegs sind, haben Sie gute Chancen, Zeuge dieses Schauspiels zu werden.

Essen / Ausgehen / Nightlife

Wenn man mitten im Meer auf einer Insel ist, kommt was auf den Tisch? Genau: frischer Fisch. Heimisch ist hier der "Vieja" (Papageienfisch) und der "Mero" (Zackenbarsch). Letzteren findet man allerdings deutlich seltener auf der Speisekarte. Fischliebhaber werden auch die "Sopa de pescados" schätzen - eine Fischsuppe, deren Inhalt letztlich vom Tagesfang abhängt.

Aus der Milch die Ziegen, die Sie allerorts auch an den unwirtlichsten Stellen stehen sehen, wird ein angenehm milder Ziegenkäse hergestellt. Und auch Ziegenfleisch wird in der kanarischen Küche verwendet - aber das ist tatsächlich Geschmackssache.

Shopping

Wer klassische Outlets (Markenware etc.) sucht, ist auf Fuerteventura nicht wirklich richtig. Eine große Einkaufs-Mall bietet Puerto de Rosario,wo es fast alles gibt, was der Canario so braucht.

Dafür wird Traditionelles auf Fuerteventura mit Stolz gepflegt: Holzschnitzen, Töpfern,Spitzenherstellung und Stricken, Korbflechten... Hier finden Sie wunderschöne (und meist auch noch praktische) Mitbringsel.

Ausflugstipps

Wie gesagt: ab in den Mietwagen und dann immer der Nase nach. Betancuria, Villeverde, Corralejo, Jandia, Antigua, Tuineje, Tefia, La Pared, Morro Jable, El Cotillio, La Oliva, Ajuy... ein Besuch lohnt sich!

Lage

In reichlich 4 Stunden ab Deutschland erreichen Sie Fuerteventura. Die Anreise ist bequem und es gibt zahlreiche Direktflüge. Da nicht nur ich großer Fan der Kanaren-Insel bin, sind Direktflüge natürlich begehrt (vor allem in der Ferienzeit), so dass zeitiges Buchen sinnvoll ist.

Informationen zur Umgebung

Das Gesicht der Insel variiert: hohe Sanddünen wechseln sich mit erloschenen Vulkanen ab, schroffe Felsen und Steilküsten mit blühender Vegetation.

Was (bzw. eher: wen) Sie überall sehen: Cabritos (Ziegen).

Hoteltipps

Mehrfach erprobt und für gut befunden: RIU Hotel & Resort Olivia Beach in Corralejo. Die Anlage besteht aus einem Haupthaus, welches sich direkt an einem der schönsten Strände der Insel befindet, und einer Appartementanlage.

In diesem Insel-Bereich befinden sich nur noch ein weiteres Hotel (RIU Tres Islas). Und diese übersichtliche Bebauung macht den besonderen Reiz aus, da leider in anderen Gebieten der Insel der Bauboom überhand genommen hat und solch eine „einsame" und phantastische Lage schon relativ selten zu finden ist.

Das RIU Olivia Beach Resort ist zwar leider schon etwas in die Jahre gekommen, aber dies ist für uns kein Problem und auch die vielen zufriedenen Stammkunden der Anlage sehen dies genau so wie wir.

Wenn ich für Sie das RIU Hotel & Resort Olivia Beach buchen darf, werde ich für Sie im Hotel bestimmt ein Zimmer erbitten, das gen Insel Lobos ausgerichtet ist. Keine Angst, alle Zimmer haben seitlichen Meerblick.- aber wenn Sie in die andere Richtung wohnen, wird es (der Sonne wegen) schnell sehr warm im Zimmer und abends hören Sie die alles, was am Pool stattfindet (Stichwort: Animationsteams).

Im RIU Hotel & Resort Olivia Beach finden Sie (neben den beiden Hauptrestaurants) auch noch zwei Spezialitätenrestaurants. Zu einem das ins Haupthaus integrierte "El Canario", wo Sie sich etliche kanarische Spezialitäten genießen können (z. B. die berühmten "Papas ore Gadas", kleine im Meerwasser gekochte Kartoffeln mit grüner oder roter Soße, die für Knoblauchliebhaber ein absolutes Muss sind). Und zum anderen auch ein Asia-Restaurant, welches sich im Bereich der Bungalowanlage befindet.

Highlights

Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: die Insel ist gesegnet mit über 3000 Sonnenstunden im Jahr (wir in Deutschland haben gerade einmal rund 1.600 Sonnenstunden pro Jahr).

Und diese Sonnenstunden verbringt man am besten auch an den über 150 Sandstränden (mit zusammen rund 98 Kilometer Länge).

TP GWS
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

transparent 0341 / 58 90 5-24
FIRST REISEBÜRO
SAXONIA Touristik International e.K.
Georg-Schumann-Str. 50
Gohlis Arkaden
04155 Leipzig

SAXONIA Touristik International e.K. - Reisebericht: Tallinn: Perle des Baltikums
Tallinn Kiek-inde-koeck
Mitarbeiter Bild
Tallinn: Perle des B...
Estland
SAXONIA Touristik International e.K. - Reisebericht: Wohlfühlen: Preview Mein Schiff 3
Mein Schiff3 Abend
Mitarbeiter Bild
Wohlfühlen: Preview ...
Ostsee

GohlisArkaden FIRSTREISEBUERO LE

Ihr FIRST REISEBÜRO

Georg-Schumann-Str. 50

Gohlis Arkaden

04155 Leipzig

Öffnungszeiten

Mo-Fr

09:00-18:00

Sa

09:00-13:00

Und wenn's bei Ihnen mal nicht passt, stehen wir gern auch außerhalb unserer Öffnungszeiten zur Verfügung. Gemeinsam finden wir den perfekten Termin!

So erreichen Sie uns:

Telefon

+49 (0) 3 41 / 58 90 50

Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
transparent
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 161 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.