zum Seitenanfang
transparent

Irland - Die grüne Insel

Irland
von Janosch Brunke
erstellt am
29.07.2015

sharePrint
irland neu


Irland - Die grüne Insel

Stationen der Rundreise:
  • Irland

Irland - Die Grüne Insel

Um Irland wirklich kennenzulernen, empfehle ich einen Mietwagen zu buchen und nach Möglichkeit an mehreren Punkten Station zu machen.

Die besten und preiswertesten Flugverbindungen gibt es nach Dublin.

Die Hauptstadt Irlands ist es durchaus wert, dort 2-3 Tage zu verbringen. Neben bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Trinity College, dem Guinness Storehouse, Temple Bar und Grafton Street, lohnt auch ein Tagesausflug per Bahn in die Wicklow Mountains.

Die Fahrt geht entlang der Ostküste und endet im sehr schönen Glendaough Tal, dem Tal der zwei Seen.

Als Unterkünfte gibt es in Irland eine Vielzahl von verschiedenen Kategorien und Arten, angefangen von zumeist modernen und hochwertigen Ferienhäusern und Wohnungen bis zu exklusiven ehemaligen Schlössern die heute teilweise zu den "Leading Hotels of the World" gehören.

Von Dublin aus geht es als Tagesetappe mit dem Mietwagen Richtung Süden über Cork nach Kenmare oder Killarney in das richtige Irland.

Beide Orte sind gute Ausgangspunkte für sternförmige Ausflüge in die Umgebung.

Sehenswert ist der bekannte Killarney Nationalpark und natürlich der landschaftlich reizvolle Ring of Kerry. Hier wirkt die Landschaft mit den saftigen Wiesen besonders grün, die Iren sprechen auch vom Kerry-Green.

Sowohl Killarney, als auch der Ring of Kerry sind zu den Ferienzeiten sehr überlaufen. Wer es etwas ruhiger mag fährt zur unbekannteren Beara Halbinsel, oder nach Mizen Head.

Landschaftlich wunderschön ursprünglich und abseits der Touristenpfade teils menschenleer.

Eine weitere sehenswerte Station im Süden ist die Dingle Halbinsel mit dem Ort Dingle. Der Tourismus hat hier wie im gesamten Süden zwar auch starken Einfluss gewonnen, der Ort hat sich aber seine Ursprünglichkeit bewahrt.

Als Tipp bietet sich eine Fahrt nach Valentia Island an ( Über Brücke erreichbar ). Abgeschieden vom restlichen Süden der Insel, scheint hier die Zeit ein wenig stehengeblieben zu sein.

Zur richtigen Tageszeit kann man die einheimischen Fischer bei der Ankunft im kleinen Hafen beim Verladen des Fangs beobachten und an den teils dramatisch steilen Klippen fangen die Einwohner Valentias das Abendessen in wenigen Minuten.

Vom Süden aus geht es an der Westküste gen Norden, vorbei an den weltberühmten Cliffs of Moher. ( Sollte man gesehen haben, und früh da sein lohnt sich ).

Als Ausgangspunkt für die Cliffs bietet sich die Stadt Galway an. Mit 75.000 Einwohnern bereits die größte Stadt im gesamten Westen Irlands und durch zwei Universitäten mit einer sehr jungen und interessanten Stadtszene.

Als Tagestour kann eine Fährüberfahrt zu den Aran Islands gebucht werden, viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten sind hier heimisch und können per Fahrradtour auf der größten Insel Inishmore beobachtet werden.

Ebenfalls sehenswert ist die Burren Region die mit seiner weiten Fläche von kargem Kalkstein geprägt, wie eine Mondlandschaft wirkt.

Insgesamt ist bereits die mittlere Westküste Irlands deutlich rauher und schroffer als der Grüne Süden.

Die Region Connamera in der Nähe von Galway ist zudem mit den "Twelve Bens" schon deutlich bergiger.

Abgerundet mit den noch nördlicheren Countys Sligo und Donegal stellt Irland für mich insbesondere landschaftlich eine der spannendsten und vielfältigsten Ecken in Europa dar.


701 5197
Für Sie geschrieben von
Büroleiter

transparent 05331-884207
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Schmidt GmbH
Stadtmarkt 17
38300 Wolfenbüttel


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
157 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 157 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4