zum Seitenanfang
transparent

Die Perle des Indischen Ozeans - Sri Lanka

Sri Lanka
von Christin Dammeyer
erstellt am
19.06.2017

sharePrint
20160911 081149
transparent


20160913 095734
20160913 153408
20160915 110920
dsc00132
dsc00162
dsc00250
dsc00279
mehr Bilder

Die Perle des Indischen Ozeans - Sri Lanka

Vom 07.09. bis 17.09.2016 hatte ich die Möglichkeit die Perle des Indischen Ozeans, Sri Lanka, auf einer Seminarreise besuchen dürfen.
Direkt nach der frühen Ankunft am Flughafen Bandaranaike nahe Colombo wurde unsere Gruppe mit einem Kandy Tanz willkommen geheißen bis wir uns auf den Weg in den zentralen Teil der Insel, in das 150km entfernte Dambulla, machten.
150 km, eine Kilometerzahl, die in Deutschland schnell zu bewältigen ist, allerdings nicht in Sri Lanka: es herrscht viel Trubel auf den Straßen und die Straßenverhältnisse sind nicht mit dem europäischen Standard zu vergleichen.
Somit hatten wir eine 4-stündige Fahrt vor uns, wo wir uns einen ersten Eindruck von der unermesslichen Pflanzenvielfalt dieser Insel verschaffen konnten.

Deshalb mein Tipp: Erkunden Sie Sri Lanka mit einem ortskundigen, erfahrenen Fahrer bzw. per Busrundreise statt selber zu fahren. Zum einen wegen der Sicherheit, zum anderen weil die Kosten verhältnismäßig gering sind.

Nicht weit von Dambullas Zentrum entfernt liegt einer der Hauptsehenswürdigkeiten Sri Lankas, ein absolutes Muss einer jeden Sri Lanka- Rundreise: Die Felsenfestung Sigiriya!
Nach einem einstündigen Besteigen bei 1200 Stufen haben wir eine atemberaubende Aussicht auf den Dschungel Sri Lankas genießen können, die ich Ihnen nur sehr ans Herz legen kann.

An dem darauffolgenden Tag besuchten wir den Gewürzgarten in Matale. Bei einer privaten Führung konnten wir sämtliche Gewürzpflanzen wie Ingwer, Pfeffer oder Zimt in freier Wildlaufbahn bestaunen und es bestand anschließend die Möglichkeit, diese Gewürze auch zu kaufen. Einer meiner absoluten Highlights!

In Matale ebenfalls sehenswert ist der Hindu Tempel, erkennbar an den 33m hohen, stufenförmigen Turm. Dort, aber auch in den anderen Tempelanlagen Sri Lankas, ist jede Person willkommen, mit Voraussetzung, dass die Schultern und Knie bedeckt sind sowie die Schuhe vor dem Betreten der Tempelanlagen ausgezogen werden.

Unser nächstes Ziel war die Hauptstadt der Zentralprovinz und letzte Königsstadt Sri Lankas: Kandy! Entlang des Milchsees erstreckt sich der buddhistische Zahntempel, wo der linke Eckzahn des historischen Buddha Siddhartha Gautama als Reliquie aufbewahrt wird und deshalb eines der bedeutendsten Gläubigerstädten Sri Lankas darstellt.
Diese und weitere Tempelanlagen sind auf jeden Fall eine Reise wert, um die Kultur des Landes näher kennenzulernen.

Auch ein Bootsausflug am auf dem Balapitiya Fluss im Süden der Insel sowie eine Stadtrundfahrt mit dem TUK-TUK durch das politische Zentrum Colombo haben wir uns während der einen Woche nicht entgehen lassen.

Sri Lanka besticht jedoch nicht nur durch seine Kultur und seiner vielfältigen Vegetation, sondern auch durch seine weitläufigen und schönen Sandstrände. Insbesondere entlang der Westküste befinden sich viele hochwertige Hotels, wo mir besonders das Centara Ceysands sowie das Royal Palms Beach Resort in Erinnerung blieb.
Aber auch RIU-Gäste kommen auf Ihre Kosten: Denn seit Mitte 2016 hat nun auch Sri Lanka sein erstes RIU Hotel in Ahungalla eröffnet und bietet die gewohnten, hochwertigen Serviceleistungen, die Kunden an der RIU-Kette schätzen.

FAZIT: Ein atemberaubendes, landschaftlich schönes Reiseland mit sehr gastfreundlichen Menschen, welches mich immer noch sehr fesselt. Als reiner Hotelurlaub ist die Insel viel zu schade, weshalb ich eine Kombination aus Rundreise und Hotelurlaub empfehle, um Sri Lanka von seinen vielen schönen Seiten kennenzulernen.

Hierzu berate ich Sie gerne bei einer Tasse Kaffee bei uns im FIRST REISEBÜRO in Münster-Hiltrup, um Sie ebenfalls für das Reiseziel zu begeistern.


first muenster christin dammeyer
Für Sie geschrieben von
Reiseberater

transparent 02501-925544
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro an der Marktallee GmbH & Co. KG
Marktallee 71
48165 Münster


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
154 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 154 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.