zum Seitenanfang
transparent

Die Wüste lebt: Namibia

Namibia
von Mareike Sewing
erstellt am
07.07.2015

sharePrint

Deadvlei
transparent transparent


elefanten beim kuscheln
afrikanische autobahn
m dchen im damara living museum
d ne sossusvlei
giraffe im etosha nationalpark
gr nes wasserloch in namibia
antilope
mehr Bilder

Die Wüste lebt: Namibia

Stationen der Rundreise:
  • Etosha Nationalpark
  • Naukluft Park
  • Solitaire
  • Sossusvlei
  • Twyfelfontein
  • Swakopmund
  • Windhoek

Vorweg ein ganz persönlicher Tipp von mir: Stimmen Sie sich mit Tommy Jaud`s Hummeldumm ein. Dieses Buch regt Ihre Lachmuskeln an, wenn Sie dabei sind wie Matze Klein und seine Freundin Sina in einem Kleinbus voller Bekloppter quer durch Namibia reisen und viele Abenteuer erleben.

Nach einem bequemen non-stop Flug mit Air Namibia von Frankfurt nach Windhoek sind wir am frühen Morgen nach ca. 9,5 Stunden Flugzeit ganz ohne Jetlag im südlichen Afrika angekommen. Und über Nacht sah die Welt auf einmal ganz anders aus.

Namibia ist das Land der ewigen Weite. Es ist rund 2 ½ so groß wie Deutschland, allerdings leben dort nur 2 Millionen Menschen.

Im Juni 2015 war ich mit dem Reiseveranstalter TARUK – einem Spezialveranstalter für kleine Gruppen - in diesem wunderschönen Land. Unsere Minigruppe (12 Personen) erklomm die höchsten Dünen der Welt: Sossusvlei (UNESCO Weltnaturerbe). Was für ein Sanddünenmeer! Im offenen Geländewagen fuhren wir durch den Etosha Nationalpark - einen der schönsten und tierreichsten Nationalparks im südlichen Afrika. An der Küste bekamen wir europäisches Wetter zu spüren und wir fühlten die noch heute deutschen Einflüsse in Swakopmund. Weitere besondere Highlights waren der Besuch der Ombili Stiftung, die Felsgravuren von Twyfelfontein (UNESCO Weltkulturerbe) und der Abstecher zur Spitzkoppe. Aber eigentlich war die gesamte Reise ein einziger Höhepunkt!

Die Gastfreundschaft der Namibier war wirklich grandios. Überall waren wir herzlichst willkommen. Jede Lodge wird mit ganz viel Herzblut geführt und wir fühlten uns einfach sofort wohl.

Großartig ist die Küche Namibias. Die Namibier grillen gerne und somit gab es lecker Kudu-Steak, Strauß-Filet, Antilopen-Gulasch, … Nach dem Abendessen setzten wir uns einfach mit einem kühlen Windhuk Lager oder einem leckeren Amarula ans Lagerfeuer und schauten entweder in die ewige Weite oder beobachteten Elefanten, Zebras und Giraffen am Wasserloch. Was für eine Szenerie! Plötzlich ist der Stress von zu Hause kein Thema mehr. Schon am ersten Abend kommt man von seinen Problemen und Sorgen runter und genießt einfach nur noch.

Die Jahreszeiten in Namibia sind entgegen gesetzt zu denen in Europa. Entsprechend waren wir im namibischen Winter unterwegs. Für die Tierbeobachtungen ist es die optimale Reisezeit. Tagsüber ist es angenehm sommerlich warm. Während der gesamten Reise hatten wir nicht eine Wolke am Himmel. Nur für abends sollte man sich dickere Sachen mitnehmen. Es kann auch schon mal Minustemperaturen geben! Probleme mit Mücken hat man im afrikanischen Winter übrigens keine.

Besondere Impfungen sind für Namibia übrigens nicht notwendig und die Einreise erfolgt ganz bequem ohne Visum.

Wirklich spektakulär sind die derzeit günstigen Nebenkosten vor Ort. Der Namibia Dollar ist an den südafrikanischen Rand gekoppelt und somit bekommt man schon für umgerechnet 10 € ein leckeres Essen mit Getränken.

Ganz viele Vorteile sprechen für dieses traumhaft schöne Land. Wenn Sie sich persönlich davon überzeugen möchten wie romantisch die Sonne über den Dünen von Sossusvlei untergeht oder wie gigantisch der Sternenhimmel in der Wüste aussieht, kein Problem: Reisen Sie selbst nach Namibia! Ganz viele wunderbare Fotomotive warten auf Sie.

Danke an TARUK Reisen und an unseren wunderbaren Reiseleiter Isaak, der die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat! Kleine Gruppe. Grosse Reise.

Ich komme jedenfalls ganz bestimmt wieder. Schließlich muss ich beim nächsten Mal noch den gigantischen Fish River Canyon, den Köcherbaumwald, die Hafenstadt Lüderitz, Kaokoveld & Caprivi und natürlich die Erdmännchen im Damaraland sehen.

Sind Sie neugierig auf dieses tolle Land geworden? Ich berate Sie sehr gerne.


dsc 0621
Für Sie geschrieben von
Inhaberin

transparent 0 23 04 - 910 910
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sewing GmbH
Brückstr. 3
58239 Schwerte


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
157 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 157 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4