zum Seitenanfang
transparent

Reisebericht Madeira

Portugal
von Janosch Brunke
erstellt am
09.09.2015

sharePrint
madeira1 fotolia 6475890 xs2


Reisebericht Madeira

Stationen der Rundreise:
  • Madeira

Madeira – auch bekannt als die Blumeninsel. Und diesen Beinamen hat sie nicht zu Unrecht: Die Vegetation auf Madeira kann man einfach nur als vielfältig, üppig und farbenfroh bezeichnen. Es blüht einfach überall und die Einwohner tun ihr Möglichstes, um auch noch den letzten freien Flecken vor ihrem Haus mit einem Topf zu bestücken, aus dem es mit Sicherheit schon bald wunderschön blühen wird.

Vor allem im Süden, rund um die Inselhauptstadt Funchal, gibt es große Mango-, Papaya-, Bananen- und Feigenplantagen, Weinhänge, Eukalyptuswälder und Terrassenfelder, die von den berühmten Levada-Bewässerungskanälen umgeben sind.

Nicht umsonst ist Madeira als eine Wanderer-Insel bekannt. Schade ist, dass das meist die einzige Assoziation bei vielen Leuten ist. Denn man kann auf Madeira noch soviel mehr unternehmen - Wie ich selbst erleben durfte.

Vor allem der Aktivtourismus ist in den letzten Jahren stark ausgebaut worden. So kann man neben Wassersportarten wie Schnorcheln und Tauchen, Kajak fahren, Surfen, Windsurfen, Segeln, Jet Ski fahren, auch ausgefallenere Sportarten betreiben, wie Mountainbike-, Quad- und Segway-Fahren, Paragleiten und Canyoning Touren. Besonderes Letzteres möchte ich jedem empfehlen, der gern aktiv und dabei noch trittsicher und schwindelfrei ist: Ausgestattet mit einem Neoprenanzug durchquert man mit einer kleineren Gruppe und zwei Guides einen Canyon. Dabei läuft, rutscht, klettert, springt und schwimmt man durch den Canyon und an manchen Stellen seilt man sich auch (gut gesichert) ab. Ein unvergleichliches Erlebnis!!!

Natürlich sind aber auch die „gemäßigteren“ Aktivitäten wie Golfen und Wandern auf Madeira zuhause. Und wir haben natürlich alles ausprobiert.

Für Golfer gibt es auf Madeira zwei Golfplätze: Clube de Golf do Santo da Serra (Austragungsort der Madeira Island Open) und Palheiro Golf, einen 18-Loch Platz auf dem Gelände eines wunderschönen 200 Jahre alten Landsitzes, mit einer Panorama-Terrasse, von der man einen tollen Ausblick auf Funchal hat.

Wandern kann man auf Madeira besonders schön an den sogenannten Levadas. Hierbei handelt es sich um Wasserläufe, die seit Jahrhunderten gebaut wurden, um Ortschaften, die Landwirtschaft und Gärten an den Hängen und in Tälern mit Wasser zu versorgen. Es gibt aber auch tolle Hochgebirgswanderungen im Landesinneren und Küstenwanderungen, die man unternehmen kann.

Nachdem wir auf unserer Reise eine Canyoning Tour, eine Levada Wanderung und einen Golf-Schnupperkurs bei Palheiro Golf unternommen hatten, wählten wir eine etwas andere Möglichkeit, um die Insel noch etwas näher kennenzulernen: Eine Off-Road-Jeep-Safari. Dabei fährt man durch kleine Orte, über Berge und durch Täler und entdeckt dabei alte Wege und schwer zugängliche Plätze, abseits von den üblichen Touristen-Straßen.

Zu guter Letzt darf natürlich auch ein Besuch der Inselhauptstadt Funchal nicht fehlen, wenn man einmal auf Madeira ist. Besonders empfehlen möchte ich Ihnen hier einen Besuch des Marktes, der einen ganz besonderen Charme hat. Auch eine Seilbahnfahrt zum Botanischen Garten von Madeira sollten Sie einplanen. Bergab kann man dann mit einem Korbschlitten fahren, was wirklich einmal etwas ganz anderes ist. Ansonsten laden kleine Gassen zum Bummeln ein, es gibt eine Vielzahl an kleinen Cafés und an der Promenade hat man einen schönen Blick auf den Hafen von Funchal.


701 5197
Für Sie geschrieben von
Büroleiter

transparent 05331-884207
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Schmidt GmbH
Stadtmarkt 17
38300 Wolfenbüttel


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
157 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 157 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4