zum Seitenanfang
transparent

Teneriffa - die Insel des ewigen Frühling

Spanien
von Jannis Harder
erstellt am
25.09.2017

sharePrint

IMG 20161113 074604
transparent


img 20161106 144214
img 20161108 171151
img 20161108 172414
img 20161109 172815
img 20161111 140606
img 20161112 112613
img 20161112 133047
mehr Bilder

Teneriffa - die Insel des ewigen Frühling

Teneriffa hat weit mehr zu bieten, als die sonnigen Strände im Süden der Insel.

Das wird einem bereits im Anflug klarriesig thront der Pico del Teide über der Insel, Wolken hängen im Anaga-Gebirge, dagegen wirkt der Süden der Insel recht karg.

Als Ausgangspunkt für meinen Urlaub habe ich ein Hotel in Puerto de La Cruz gewähltim grünen Norden der Insel. Die Insel bietet eine gute Größe um sie in einzelnen Tagesausflügen mit dem Mietwagen zu erkunden, fast jeden Ort kann man in wenigen Stunden erreichen.

In Puerto de La Cruz findet man einen der schönsten Strände der Insel, den Playa de Jardin. Die Kombination aus dunklem Sand und Palmen lädt zum Entspannen einansonsten kann man aber auch in den Meerwasserschwimmbädern super baden.

Der Ort bietet viele Restaurants, Bars und schöne Parks- besonders lohnt sich ein Abstecher in den Loro-Parque. In dem Tierpark gibt es viele Vögel und Tiere zu bestauen, besonders die Shows mit Delfinen und Orcas begeistern Klein und Groß.

Wer es etwas ruhiger mag, findet auf der Insel abseits der großen Ferienorte idyllische Dörfer. Im Norden von Puerto de La Cruz befindet sich der Bergort La Orotava mit einem tollen Blick auf die üppige grüne Natur und das Meer.

Ebenfalls im Norden der Insel befindet sich Icod de Los Vinos mit einem schönen Garten in dem sich der älteste Drachenbaum der Kanaren befindet.

Einen großen Teil der Insel nimmt ein Nationalpark einüber allem thront der 3.700 m hohe Pico del Teide. Über Serpentinenstraßen gelangt man schnell über die Baumgrenzeder Krater (Caldera) hat einen Durchmesser von 17 km und mutet wie eine Marslandschaft an. Zwischen bizarren Steinformationen und Lavafeldern führt einen die Straße weiter bis zur Seilbahn. Von hier kann man fast bis zum Gipfel hinauf fahren und einen beeindruckenden Blick genießen.

Im Osten der Insel bauen sich am Ort Los Gigantes die beeindruckenden Steilküsten auf. Der Hafen bietet sich als Ausgangspunkt für Delfin- und Walbeobachtung an. Zwischen Teneriffa und La Gomera tauchen sehr oft Wale, Grindwale und Delfine aufhäufig kommen diese ganz nah an die Bote heran.

Im Tenogebirge im Nordwesten der Insel, ziehen sich viele Schluchten bis zum Meer. Die berühmteste ist die Schlucht von Mascahier steigt man auf Wanderwegen die Schlucht runter und wird mit einem Boot bis Los Gigantes gefahren.

Neben Masca kann man in einer Schlucht Canyoning machen. Hier springt man bis zu 10 m in die Tiefe, rutscht über Felsrutschen oder seilt sich über einen Abhang ab.

Ebenfalls einen Besuch wert sind die Inselhauptstadt Santa Cruz und die alte Hauptstadt La Laguna. Santa Cruz bietet etwas Großstadtflair und Möglichkeiten zum Shoppen, nebenbei aber auch Gassen und nette Cafés. In La Laguna kann man dagegen das ursprüngliche kanarische Flair verspüren. Hier findet man Holzbalkone und die typischen Patios.

Zum Wandern kann ich Ihnen das Anagagebirge ans Herz legen. Hier gibt es noch richtige Urwälder. Die Wälder aus Loorbeerbäumen und Farnen muten wie im Märchen annicht umsonst ist der Mercedeswald Unesco-Weltnaturerbe. Häufig liegt der Wald im Nebel oder Regen, das sorgt aber für die üppige, Moosbewachsene Vegetation. Teilweise bilden die Bäume grüne Tunnel, durch die man wandern kann. Und immer wieder genießt man einen traumhaften Ausblick auf das Meer und die Hochebene.

Der sonnensichere Süden bietet sich dagegen für Strandurlauber an. Das Ferienzentrum Los Cristianos bietet tolle Strände, Unterhaltungsmöglichkeiten und ein großes Wassersportangebot. Der Wasserpark Siam-Park ist der schönste Rutschenpark Europasperfekt für einen erlebnisreichen Tag abseits des Strandes.

Sprechen Sie mich gerne an, ich teile gerne meine Erfahrungen mit Ihnen.


jannis harder
Für Sie geschrieben von
Auszubildender

transparent 04321-4192-0
FIRST REISEBÜRO
Presse Reisen Nord GmbH & Co.KG
Wittorfer Straße10
24534 Neumünster


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
154 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 154 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.