zum Seitenanfang
transparent

Viva la vida! Viva Cuba!

Kuba
von Jasmin Siedlok
erstellt am
22.02.2017

sharePrint
shutterstock 39899284-e1430387210263


Viva la vida! Viva Cuba!

Stationen der Rundreise:
  • Kuba

Nach einigen Teststufen und Verkaufswettbewerben ging es am 09.05.2010 mit dem Sonderflug Air Berlin 1200 für die 250 Gewinner aus den Reisebüros der Regionen Nord und Ost von Hannover nach Santa Clara auf Kuba.

Nach ca. 12 Stunden Flug kamen wir erschöpft aber glücklich bei 35 Grad auf Kuba an. Unsere Belohnungsreise konnte beginnen. Vom ersten Moment an, spürte man die Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Einheimischen.

Nach den Einreiseformalitäten auf Cayo Santa Maria wurden wir auf eine wunderschöne Finca gebracht, wo wir sofort mit leckeren Mojitos und landestypischem Essen begrüßt wurden. Wir lernten unsere Reiseleiter für die nächsten wundervollen 9 Tage kennen.

Abends trafen wir dann im 5 Sterne Hotel " Mélia Las Dunas" ,dem ersten Hotel unserer Erlebnisreise, ein. Erschöpft von der langen Anreise und von den neuen Eindrücken fielen wir, nach einem kurzen Blick auf das Meer, in unsere Betten.

Die Tage begannen früh und wurden immer mit einem sehr leckeren Frühstück eingeleitet. Damit wir Land und Leute möglichst gut kennenlernen, konnten wir uns vorab in Deutschland unsere Wunschausflüge aussuchen. Für jeden war etwas dabei: Sport, Abenteuer, Kultur oder aber auch Ausflüge zum Meer nach dem Motto "Ein Tag im Paradies".

Die Tui hat es wirklich geschafft uns jeden Tag und Abend mit vor Staunen offenen Mündern dastehen zu lassen. Ob wir nun nachts am Strand von Fackeln und Musik begleitet zu einem wundervollen Grillfest geleitet wurden, oder in umliegende traumhafte Restaurants gebracht wurden. Jeder Abend war für sich ein ganz besonderes Highlight.

Nach zwei Nächten verließen wir die Cayos und machten uns auf den Weg nach Varadero. Das 5 Sterne Hotel "Paradisus Varadero Resort" sollte für die nächsten 3 Nächte unsere Unterkunft sein. Der hoteleigene feinsandige Strand und das türkisblaue Meer wirkten wie ein Magnet auf uns. Viel Zeit blieb uns jedoch nicht, um diese traumhafte Umgebung zu genießen. Der weiße Mottoabend "Himmel & Paradies" wartete auf uns. Nach vielen Köstlichkeiten und einem tollen Wasserballett im Royal Service-Bereich des Hotels, wurden wir in eine mystische weiße Fantasiewelt geführt. Überrascht wurden wir mit einer Massage und weiteren Köstlichkeiten.

Die nächsten zwei Tage wurden uns wieder tolle Ausflüge und hervorragende Schulungen von der Tui geboten. Der letzte Abend in Varadero war das Highlight jeder Tui-Inside Reise. Nach einem Dinner am Hafen, wo wir mit Katamaranen hingebracht wurden, ging es zurück ins Hotel zur "Insider Sieger Night". Im Swimmingpool des Hotel wurde eine schwebende Bühne aufgebaut und der Tui Inside Award sollte an diesem Abend verliehen werden. Pro Verkaufsleitung wurden acht Awards verliehen. Der Tui Inside Award ist der Oskar der Reisebranche und eine besondere Auszeichnung für die Reisebüros, die in den vorhergehenden Tests und im Verkaufswettbewerb von allen Büros am besten abgeschnitten haben. Die Mitarbeiter, die sich über diesen tollen Preis freuen durften, wurden einzeln aufgerufen und durften über das Wasser schweben, um ihren Award entgegen zu nehmen. Die Atmosphäre war gigantisch und jeder Anwesende hat sich gemeinsam mit den Gewinnern gefreut. Völlig unvorbereitet wurde nun auch das Reisebüro Schmidt aus Wolfenbüttel aufgerufen! Wir hatten es tatsächlich geschafft als eines der besten Reisebüros in diesem Wettbewerb einen heißbegehrten Award zu ergattern. Völlig überrascht durfte nun auch ich über die Bühne schweben und diesen tollen Preis entgegen nehmen. Das Gefühl, vor 250 Menschen diesen Preis zu bekommen war unglaublich und wurde dem daheimgebliebenen Team in Wolfenbüttel sofort per SMS mitgeteilt.

Nach einer langen Nacht mit vielen Fotoshootings und einer anschließenden Feier ging es am nächsten Morgen für alle weiter zur letzten Station nach Havanna. Die Stadt ist zu Recht ein Unesco Weltkutlurerbe und absolut beeindruckend. Wunderschöne alte koloniale Gebäude, der Malecon direkt vor der Haustür Havannas und überall strahlende, herzliche Menschen. Zum traditionellen Gruppenfoto wurden wir zu einem Überraschungsort gebracht. Als uns immer mehr Landesflaggen auffielen, kamen wir auch schon an der Deutschen Botschaft in Havanna an, wo wir vom Deutschen Botschafter empfangen wurden. Nach dem Gruppenfoto ging es weiter zum letzte Hotel, dem 5 Sterne Hotel "Mélia Cohiba".

Der letzte Abend stand unter dem Motto "High Society". Alle Insider hatten sich in Galaoutfits oder Kostüme gehüllt. Auf dem Vorplatz der Kathedrale erwartete uns eine unglaubliche Überrschung. Der ganze Platz war edel geschmückt und wir wurden mit einem festlichen Gala-Dinner, begleitet von toller Musik, überrascht. Als wir alle schon dachten, dass dieser Abend nicht zu toppen sei, rollten 80 Oldtimer an und wir wurden wieder auf eine traumhafte Finca gebracht. Eine Band und die Darsteller der Oper von Havanna haben uns den gesamten Abend hervorragend unterhalten.

Nach einer kurzen Nacht voller Emotionen sollte am letzten Tag schließlich die Rückreise erfolgen. Wir haben nach diesen wundervollen Tagen ein wenig auf die Aschewolke gehofft, um den tollen Aufenthalt auf Kuba noch weiter auszudehnen. Leider wurde uns dieser Wunsch nicht erfüllt.

Am 17. Mai landeten wir nach ca. 9 Stunden Flug bei 9 Grad sicher in Hannover. Müde aber überglücklich verabschiedeten wir uns von der Gruppe und unseren Verkaufsleitern der Tui und machten uns mit unseren Eindrücken auf den Weg nach Hause.

Noch heute denke ich oft an diese Reise zurück und freue mich die Erfahrungen mit Kollegen und Kunden teilen zu können. Kuba ist ein Land mit vielen Facetten, die einen auch nachhaltig noch faszinieren. Der Sozialismus ist allgegenwärtig, beeinträchtigt aber keinesfalls das Urlaubsgefühl. Die Landschaften sind traumhaft, die Strände und das Meer so atemberaubend, dass man erst einmal die Augen schließen muss, um das Gesehene zu verarbeiten. Die Lebensart und Gastfreundschaft der Menschen sind beeindruckend und berührend.

In einem waren sich alle 250 Reisebüromitarbeiter völlig einig: Kuba wir kommen wieder! Viva la Vida! Viva Cuba!


jasmin siedlok
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 05331 884 - 203
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Schmidt GmbH
Stadtmarkt 17
38300 Wolfenbüttel


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
157 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 157 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4