zum Seitenanfang
transparent

Zypern - Insel der Aphrodite

Zypern
von Jannis Harder
erstellt am
25.09.2017

sharePrint

IMG 20170425 102440


Zypern - Insel der Aphrodite

Wohin Ende März? Auf der Suche nach einem Reiseziel, wo auch zu dieser Jahreszeit schon gebadet werden kann, ist meine Wahl auf Zypern gestoßen.

Denn die Insel hat von März bis November hervorragendes Wetter zu bieten, das Mittelmeer erreicht schnell die 20° C Marke und erwärmt sich über den Sommer auf bis zu 27 ° C. Wer es also richtig warm mag, ist auf Zypern im Hochsommer gut aufgehoben.

Die schönsten Strände der Insel sind ganz klar in Agia Napa. Traumhafte Buchten mit weißem Sandstrand laden zum Baden ein. Im Sommer geht es hier auch gerne etwas trubeliger zuam Strand wird gerne gefeiert. Es gibt ein großes Angebot für Wassersportfans und am Kap Greco gibt es einen Nationalpark. Höhlen laden hier zum Tauchen ein, aber auch bei einem Spaziergang kann man die traumhafte Küste entdecken.

Wer dagegen Baden und Kultur verbinden möchte, ist im Westen der Insel besser aufgehoben. Auch hier gibt es schöne Strände, die zwar häufig Kieselig und von Steinen und Felsen durchzogen sind.

In Paphos befindet sich der archäologische Park und die Königsgräberbeides gehört zum Unescoweltkulturerbe. Bei den Ausgrabungen lassen sich die Überreste der antiken Stadt Paphos aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Er beherbergt wichtige Zeugnisse aus der römischen Zeiten, darunter zahlreiche gut erhaltene Mosaike, sowie Überreste von Bauwerken.

Die Königsgräber sind Überreste von Felsgräbern, also Grabstätten aus dem 3. Jahrhundert v. Chr.

Die Ausgrabungen befinden sich teilweise auf dem heutigen Stadtgebiet. Tavernen, Bars und Pubs laden hier zum Verweilen ein. Am Hafen befindet sich ein Castell.

Auf Zypern kann man vielerorts auf den Spuren der griechischen Mythologie wandern. Vielerorts gibt es Mythen und Legenden um die griechische Liebesgöttin Aphroditeso auch auf der Akamashalbinsel. Auf dem Berg entspring in einer Felsgrotte eine Quelleder Legende nach hat die Liebesgöttin hier gebadet. Die Bäder der Aphrodite befinden sich in einem nett angelegten Park.

Das Naturschutzgebiet lässt sich prima mit dem Mountainbike erkunden oder erwandern. Hier kann man Abgeschiedenheit und Natur pur genießenso fährt oder wandern man auch mal durch grasende Ziegenherden. Immer wieder ergeben sich grandiose Ausblicke.An den Naturstränden brüten im Frühjahr Meeresschildkröten.

Nahe der Halbinsel befindet sich die Avakas-Schluchtder schattige Wanderweg kreuzt einige Male den Weg und sorgt bei heißen Temperaturen für eine angenehme Abkühlung.

Am Aphroditefelsen ist die Liebesgöttin der Sage nach dem Meer entstiegender massive Felsen ist beliebtes Fotomotiv und bietet sich auch zum Baden anwenn die stürmische See es zulässt.

Nahe der Stadt Limassol gibt es eine von Landwirtschaft geprägte Halbinsel. Auf einer Zypressenallee fährt man entlang eines mittelalterlichen Turm durch Gemüse- und Obstplantagen. Am Salzsee kann man je nach Jahreszeiten Flamingos beobachten.

Auch das Binnenland der Insel hat einiges zu bieten. Liebhaber von Wein und Olivenöl können auf verschiedenen Routen die Insel erkunden und dabei Bauern und Produktionsstätten besuchen. Im Troodosgebirge kann man wandernim Winter sogar Ski fahrenund kleine Bergdörfer besuchen. Besonderes Highlight ist das reiche Kyklos-Kloster mit seinen prunkvollen Mosaiken und Verzierungen.

Nikosia, die Hauptstadt Zyperns ist immer einen Besuch wert. In der Altstadt kann man in den Gassen Andenken kaufen oder nett im Restaurant sitzen.

In Nikosia kann man sehr einfach ins von der Türkei besetzte Nordzypern spazieren. Im Nordteil der Stadt lohnt sich ein Besuch auf einem der vielen Basare. Man kann türkische Bäder besuchen oder die ehemalige Kathedrale, die Selimiye-Moschee besuchen. In einigen alten Karawansereien kann man Handwerksarbeiten kaufen oder Folklore-Aufführungen ansehen.


jannis harder
Für Sie geschrieben von
Auszubildender

transparent 04321-4192-0
FIRST REISEBÜRO
Presse Reisen Nord GmbH & Co.KG
Wittorfer Straße10
24534 Neumünster


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
154 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 154 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4