Ägypten

Reisedatum: 1. April 2019 - 14. April 2019

 

 

Ägypten eines der schönsten Länder, welches ich bisher bereisen durfte.

Meine erste Reise dorthin habe ich angetreten als ich grade einmal sieben Jahre alt war.

Von diesem Urlaub an hat es sich zu einer Art Tradition entwickelt Ägypten jährlich und öfter als einmal zu besuchen.

Angefangen bei dem Landeanflug nach Hurghada, man steigt aus der Maschine und das erste was man spürt sind warme, trockene Winde am Körper, eine riesige Wüstenlandschaft wohin man blickt und rundum freundliche Menschen.

Die Einreise war das erste Mal ein wenig kompliziert, die Araber sind laut, dominant und viel temperamentvoller als wir Europäer es kennen. Sie rufen wild die Namen der Veranstalter durch die Räume und wollen, dass man möglichst das benötigte Visum, welches man vor Ort gegen ca. 25 USD erhält, bei Ihnen kauft. Auch hier Vorsicht: wenn jemand 40USD pro Visum verlangt, sind das schon Wucherpreise, um uns Touristen über den Tisch zu ziehen.

Generell gilt in Ägypten: Handeln was das Zeug hält. Die Ägypter haben Spaß daran und legen die Preise darauf aus handeln zu können.

Der Transfer vom Hotel zum Flughafen ist immer unkompliziert verlaufen, man erhält Wasser an Bord und eine Reiseleitung weist die Touristen darauf hin, was man unterlassen sollte, beispielsweise Leitungswasser trinken.

Über kleine Trinkgelder freuen sich die Angestellten besonders, welche im Durchschnitt (im touristischen Sektor) umgerechnet grade einmal Euro 100 verdienen. Es hebt die gesamte Stimmung, und die Qualität des Services, welchen man erhält.

In Ägypten Urlaub zu machen hat eine ganz andere Dimension als man es aus europäischen Urlaubsländern kennt. Die Hotelanlagen sind alle bepflanzt, man sieht viele Grünanlagen, Palmen, Bäume, welche in alle möglichen Formen getrimmt werden, Blumen, und zum Teil auch viele Kräuterbeete, dessen Geruch man beim Passieren nicht wiederstehen kann. Die Wasserqualität, sowie Temperatur am roten Meer lädt immer zum Baden ein, weshalb Ägypten besonders geeignet um das ganze Jahr über bereist zu werden. Ebenfalls bedient Ägypten eine riesige, facettenreiche Unterwasserwelt und viele Möglichkeiten diese zu entdecken. Von kleinen Boottrips mit Schnorchelmöglichkeiten, zu geführten Tauchtrips. Für alle die, die es lieber trocken mögen, Uboot Trips bieten eine super Möglichkeit sich die Unterwasserwelt anzusehen.

Meine Highlights in/um Hurghada sind zum einen die Giftun Insel/Orange Bay, welche man mit einem kleinen Schiff, häufig als Tagestour angeboten, besichtigen kann. Auf dieser Insel gibt es pures Karibik Feeling, weiße Strände, türkises Wasser und Schaukeln mitten im Wasser.

Des Weiteren dazu gehört die Marina in Hurghada, ein Hafengebiet welches die Möglichkeiten bietet eine Wasserpfeife zu rauchen, Falafel & Schawarma, arabische Spezialitäten, zu essen, oder einfach nur ein Eis zu schlecken und den Ausblick auf die zahlreichen Luxusyachten der wohlhabenden Ägypter zu genießen.

Wer mehr auf PS, Geschwindigkeit und laute Motoren steht, dem empfehle ich Quadtouren durch die Wüste welche i.d.R. drei bis fünf Stunden dauern. Die Touren sind immer durch Guides geführt und man hat die Möglichkeit die Beduinen Dörfer & Kamelfarmen in der Wüste zu besuchen.
Wem es lieb ist, dem lege ich ans Herz diese Tour mittags zu starten, um den majestätischen Sonnenuntergang in der Wüstenlandschaft mitzuerleben.

 

Alles in allem ist Ägypten für mich ein Reiseziel, welches ein Top Preis-Leistungsverhältnis hat, und
welches definitiv eine Reise wert ist!


Salama Aleikum!

 

website nadja

Reisebericht geschrieben am
12. Oktober 2021 von

Nadja Malik

Herdentorsteinweg 42
28195 Bremen

Tel.: +49 (0)421/16288-0
info@weser-reisebuero.de

Unsere Standorte

Öffnungszeiten

Adresse

Herdentorsteinweg 4228195 Bremen

Telefon & Fax

Tel: +49 (0)421/16288-0Fax: +49 (0)421/16288-29 Kontakt aufnehmen