zum Seitenanfang

4x4 Entdeckertour Namibia

Namibia
von Sabine Homrighausen
erstellt am
29.11.2019

shareprint

namibiashm


4x4 Entdeckertour Namibia

4x4 Entdeckertour

Inforeise mit Dertour

Vor unserer gemeinsamen Tour erhielten wir vom Reiseveranstalter zahlreiche wichtige Informationen, um uns auf diese spannende Reise vorzubereiten:

Die wichtigsten Dinge, die wir im Gepäck haben sollten:

-Sonnencreme mit LSF 50

-Sonnenbrille

-Kopfbedeckung

-Insektenschutzmittel und eine kleine Reiseapotheke

-eine kleine Taschenlampe

-eine wieder verwendbare Wasserflasche

-Reisepass, der noch mindestens 6 Monate Gültigkeit hat über das Rückreisedatum hinaus, und der über zwei leere Seite verfügt.

-Weltreise-Adapter (dreipoliger Stecker) für Strom

-internationaler Führerschein

1./2. Tag:

Wir starteten unsere gemeinsame Entdeckertour ab Frankfurt mit der Air Namibia abends, mit Ankunft morgens (mit nur einer 1 h Zeitverschiebung) in Windhoek.

Nach dem Geldwechsel (empfohlen) übernahmen wir an der HERTZ -Station den Allrad Mietwagen.

Im Anschluss begann das Einchecken in unserem Übernachtungshotel, dem Safari Court Hotel.

Das Hotel besticht besonders durch die die ruhige, aber dennoch zentrale Lage zum Stadtzentrum und durch eine wunderschön gepflegte Gartenanlage.

Nach dem Beziehen der Zimmer und einem leichten Mittagessen erhielten wir vom Guide noch Tipps zur Kleidung und Trinkgelder. Wir erfuhren, dass es sinnvoll ist, tagsüber leichte und legere Kleidung zu tragen. Für die Morgen -und Abendstunden sind wärmere Kleidung, sowie Übergangs- und Regenkleidung empfehlenswert.

Als Trinkgeld in Restaurant sind 10% des Rechnungsbetrages angemessen.

Nach dieser Einführung erhielten wir abseits auf einer Piste ein gezieltes Off-Road-Fahrtraining. Der Kurs beinhaltete sowohl Theorie, als auch Fahrpraxis, und machte uns schnell mit den Off-Road-Techniken vertraut.

Nach dieser spannenden Erfahrung unternahmen wir eine Stadtrundfahrt im Doppeldecker-Bus durch Windhoek.

Windhoek ist mit seinen rund 250.000 Einwohnern die größte Stadt in Namibia und zugleich die Hauptstadt des Landes. Das schmucke Städtchen, eine Mischung aus europäischen und afrikanischen Einflüssen, liegt auf 1650 Metern Höhe, gesäumt von den Eros Bergen im Norden und den Auas Bergen im Süden.

Im Anschluss an die spannende Stadtrundfahrt nahmen wir das erste Abendessen im traditionellen Joes Beerhouse auf afrikanischen Boden ein.

3.Tag

Nach einem stärkenden Frühstück und letztem Check der Fahrzeuge verlassen wir Windhoek in südlicher Richtung.

Die Fahrt führte durch das Khomas Hochland am Rande des namibischen Hochplateaus. Dies ist der kürzeste und jedoch der steilste Pass Namibias.

Wir konnten die steilen Felshänge und die sich immer nähernde Wüstenfläche bewundern.

In Solitaire tankten wir die Fahrzeuge für die Weiterfahrt nochmal auf.

Gegen Mittag erreichten wir die Namib Naukluft Lodge, wo wir ein tolles Mittagessen in der Natur einnehmen konnten.

Die Weiterfahrt führte uns zur 4 Sterne-Sossusvlei Lodge, welche sich direkt am Tor des Namib Naukluft Parks befindet.

Nach einem gemütlichen Abendessen und gemeinsamen Austausch endete der Tag.

4. Tag:

Der folgende Tag stand voll unter dem Motto 4x4 Allrad Erlebnis.

Morgens früh starteten wir mit unseren Autos zum Sossusvlei. Die frühen Morgenstunden sind die beste Zeit, das berühmte Sossusvlei, eine Lehmbodensenke umgeben von einigen der Höchsten Sanddünen der Welt, zu erkunden.

Das Besteigen einer Düne ist ein absolutes Muss und bietet ein unvergessliches Erlebnis, weite Ausblicke über ein Meer von aprikosenfarbigem Sand zu genießen.

Nach dem Besuch im Sossusvlei führen wir zum Sesriem Canyon. Hier hat der Tsauchabfluss über Millionen von Jahren eine tiefe Schlucht in die Sand-, Kies-und Konglomerat-Schichten des Namib Randes gegraben.

Nachmittags erkundeten wir die weiteren Flächen der Namibwüste, und die atemberaubende Aussicht der bergigen Landschaft.

Nach einem stärkenden Abendessen endet Tag 4.

5.Tag:

Nach dem Frühstück checkten wir aus der Sossusvlei Lodge aus, und wir machten uns auf dem Weg nach Swakopmund.

Die Fahrt führte uns durch die Naukluftberge. Wir fuhren durch Gaub- und Kuiseb-Schluchten am Rande des Hochplateaus entlang, welches bis zu 1.100 Metern hinaufragt.

Am Nachmittag erreichten wir Swakopmund, eine kleine Stadt, die zwischen dem Atlantischen Ozean und der zentralen Namibwüste eingebettet ist.

Unser Übernachtungshotel hieß Sea Side Hotel & Spa und befindet sich direkt am Meer, und verfügt über 36 Meerblick Zimmer.

6.Tag:

Wir verließen Swakopmund nach dem Frühstück. Die Weiterfahrt starteten wir in Richtung Norden entlang des Atlantischem Ozeans.

Am Nachmittag erreichten wir unser Ziel, die Oropoko Lodge. Die Lodge liegt auf einer kleinen Anhöhe und bietet einen bezaubernden Ausblick auf das tolle Tal, wo von aus Pirschfahrten durchgeführt werden.

Gleich im Anschluss gingen wir auf Pirschfahrt in einem echten Safariwagen.

Wir entdeckten die landschaftlichen Schönheiten und die Vielfalt an Wildtieren (Antilopen, Springböcke, Giraffen, Strauße) auf dem Lodge eigenen Gebiet.

Nach einem gemeinsamen Abendessen endete dieser spektakuläre Tag 6.

7.Tag

Morgens früh erlebten wir die zweite Pirschfahrt durch das Tal und konnten sogar das seltene Nashorn entdecken.

Nach dem Mittagessen hieß es Auschecken und wir starteten die Rückfahrt ins 130km entfernte Windhoek.

Nach der Rückgabe unserer Fahrzeuge endete unsere erlebnisreiche Reise und der Rückflug startete abends von Windhoek direkt nach Frankfurt.

Am frühen Morgen kamen wir alle glücklich und sicher in Frankfurt an mit einem Koffer voller toller faszinierender Eindrücke, welches uns das facettenreiche Land Namibia mit auf dem Weg gegeben hat.

Sie planen eine Selbstfahrersafari in Namibia?

Dann sprechen Sie mich gerne an!


sabine first
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

02933/90 99 615
FIRST REISEBÜRO
Severin Touristik GmbH
Rathausplatz 2
59846 Sundern


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
135 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 135 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4