zum Seitenanfang

Ägypten 2018 - Taucherparadies u. Wüstenland

Ägypten
von Andrea Warnken-Göllner
erstellt am
12.03.2018

shareprint
aw6hrg


aw3
aw7hrg
aw8hrg
aw5hrg
aw3hrg
aw9hrg
aw10hrg
mehr Bilder

Ägypten 2018 - Taucherparadies u. Wüstenland

Stationen der Rundreise:
  • Ägypten
  • Hurghada
  • Makadi Bay
  • Kalawy
  • Luxor
  • El Quseir
  • Soma Bay

Um mir ein eigenes Bild von der momentanen Urlaubssituation zu machen, wählte ich als diesjähriges Ziel für meine Seminarreise ganz bewusst Ägypten aus , das zur Zeit als Reiseziel ja stark in den Hintergrund geraten ist.

Gerade Familien meiden das sonnenverwöhnte Land wegen der ungewissenen politischen Lage.

Das ist jedoch unbegründet- ich habe mich in dieser Woche dort sicherer gefühlt als in jeder deutschen U-Bahn und konnte mich von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen dort überzeugen.

Die Klischees von allgegenwärtiger Polizeipräsenz und Militärkonvois wurden nicht bedient, überall konnten wir uns sicher und weitestgehend frei bewegen. Lediglich an den Eingängen zu den Hotels wird das Gepäck ein wenig stärker kontrolliert und bei der Ausreise am Flughafen muss man auf dem Rückweg doppelte Gepäck- unbd Passkontrollen über sich ergehen lassen.

Aber erst einmal zu den allgemeinen Fakten:

Regelmäßige Flugverbindungen führen direkt von Bremen , Hannover und vielen anderen Flughäfen nach Hurghada oder Marsa Alam , den Bade- und Tauchparadiesen am Roten Meer . Lediglich 4 Flugstunden entfernt, auf dem Rückweg durch Gegenwind auch mal 5 Stunden Flugzeit ! Sharm el Sheik auf der Halbinsel Sinai wird zur Zeit eher sporadisch angeboten.

Zur Einreise benötigt man einen noch 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass oder Personalausweis sowie 1 aktuellen Passfoto und ein obligatorisches Visum , welches für 28 Euro bzw 25 USD vor Ort zu kaufen ist ! Alternativ ist es bei den Reiseveranstaltern vorher zu bestellen.

Das Wetter ist selbst im Winter trocken und bis 25 Grad warm, im Sommer steigen die Temperaturen über 40 Grad.

Ägypten hat ca. 95 Millionen Einwohner, 91 % des Landes sind Wüste. Lebensader ist natürlich der Nil, der sich auf einer Länge von ca. 1700 qm durch das Land schlängelt und an dem nahezu alles Leben stattfand und heute noch stattfindet.

Unsere Seminarreise bot ein anstrengendes, aber sehr abwechslungsreiches Programm. So bekamen wir einen guten Eindruck von unterschiedlichen Hotels in der Gegend von Hurghada, Makadi Bay, Soma Bay und auch weiter südlich um El Quseir und Marsa Alam.

Hier ist wirklich für jeden Urlaubsgeschmack etwas dabei :

Zum Kitesurfen und Surfen eigent sich besonders gut die Soma Bay oder auch El Gouna .

Zum Tauchen und Schnorcheln ist vor allem Soma Bay oder die südlichen Orte El Quseir oder Marsa Alam ein Highlight. Ich habe zwei Riffe in der Soma Bay "abgeschnorchelt" und war begeistert von der Unterwasserwelt , die sich in meinen Augen nicht wesentlich von meinen Erfahrungen auf den Malediven unterschieden hat.

Noch ein Highlight : 4 Delfine verbrachten 2 Stunden schwimmend mit mir im Wasser der Bucht vom Magic Life Kalawy , ein unbezahlbares und spontanes Happening ! Die Chance auf Delfinbeobachtungen ist dort überall recht groß .

Golfer kommen in El Gouna oder in Soma Bay auf Ihre Kosten bei fast immer stabilem Wetter .

Wer einfach ein schönes Domizil mit tollen Stränden und einem hübsch angelegten Örtchen mit Promenade sucht, dem seien die Hotels an der Makadi Bay ans Herz gelegt.

Besonders gut gefallen hat mir hier das "Iberotel Makadi Beach" oder aber für Paare das "Sensimar Makadi Hotel " . Auch der zur Zeit größte ägyptische Rutschenpark mit über 50 Rutschen befindet sich im Madinat Makadi.

In Hurghada selbst gibt es ein riesige Auswahl an unterschiedlichsten Hotelresorts mit angrenzenden Shoppingmalls und neuer Promenade. Ein schönes Familienhotel: Jaz Makadi Aquamarine mit dem integrierten Best Family Jaz Makadi Bluemarine.

Allerdings ist die Stadt selbst nicht wirklich ein optischer Genuss. Generell muss man sich als Gast vorher darüber im Klaren sein, daß man sich in einem Wüstenstaat befindet. Die Wege zwischen den Orten und Hotelanlagen bieten nichts ausser Steine und Sand soweit das Auge reicht. Erst nach der Einfahrt in die Hotelanlage tut sich meist eine wunderschöne, grüne Oase auf.

Ganz anders und sehr üppig aber die Landschaft, je weiter man sich dem Nil nähert ! Die Felder am Rande des Flusses zählen zu den ertragreichsten der Erde .

Ich empfehle jedem , der ein paar Stunden Busfahrt in Kauf nehmen möchte, einen Ausflug nach Luxor an den Nil ! Unvergessliche Eindrücke wie aus den Geschichtsbüchern erwarten einen dort im Tal der Könige mit seinen 63 Pharaonengräbern oder im monumentalen Karnaktempel mit seinen riesigen steinernen Papyrussäulen. Und das zur Zeit alles ohne jeglichen Andrang .

Noch beeindruckender als ein Tagesausflug ist eine Nilkreuzfahrt von Luxor bis Assuan, die in 7 Tagen auf bequemste Art und Weise die Schätze der alten Hochkultur verbindet. Zur Zeit verkehren nicht viele, aber dennoch auch sehr luxuriöse Schiffe wie z.B.das Oberoi-Schiff "Philae" auf dieser Strecke mit gerade einmal 24 neuesten Suiten .

Nach spannenden 7 Tagen und vielen einzigartigen Erlebnissen am und unter Wasser fällt mir kein Grund mehr ein, warum man gerade auch in den Wintermonaten NICHT nach Ägypten fahren sollte !

Wer einmal da war, weiß wovon ich spreche.

Vorausgesetzt, man erlebt dieses beeindruckende Land nicht ausschließlich von der bequemen Sonnenliege aus, denn dazu ist es viel zu schade.

Ahlan wa sahlan - Ägypten heisst SIe herzlich willkommen !


andrea warnkenb
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

04441-932031
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.