zum Seitenanfang
transparent

Aida Luna in Norwegen

AIDA Cruises
von Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
erstellt am
01.08.2012

sharePrint
aidaluna
transparent


309477 495810330435704 1810940905 n
380606 495810280435709 2025558183 n
382435 495808800435857 1073316460 n
396096 495808903769180 1150844068 n
399483 495810453769025 525345943 n
483269 495809577102446 988897824 n
539693 495809063769164 2093011603 n
mehr Bilder

Aida Luna in Norwegen

Bericht über die AIDAluna
23.06. – 28.06.2012
Nordeuropa 2

Am 23.Juni 2012 stieg ich in meinen Zug nach Hamburg um mit der AIDAluna nach Norwegen zu fahren. Ich war gespannt, wie alles ablaufen würde, wie die AIDA Crew es organisiert, so viele Menschen an Bord zu bringen. Ich dachte, ich muss am Hauptbahnhof bestimmt eine halbe Ewigkeit warten. Bei Ankunft in Hamburg wurde ich aber eines Besseren belehrt. Die AIDA Truppe ist super organisiert. Ich kam an und am Ausgang wartete schon der Gepäckservice. Sie nahmen meinen Koffer entgegen und erklärten mir den kurzen Weg zu den Transferbussen. Am Transferbus angekommen, saß ich auch schon drin und fuhr in Richtung Schiff. Ein guter Tipp ist, reisen Sie nicht zu früh an. Ganz früh reisen die meisten an und dann ist es natürlich voller und es dauert alles ein bisschen länger.
Die AIDAluna lag im neuen Hafenterminal. Die Einschiffung verlief ebenso reibungslos wie der Gepäckservice und der Transfer. Ich habe am Check-In-Schalter meine EC-Karten-Daten durchgegeben für die Bordrechnung, was auch nur empfehlenswert ist. Am Ausschiffungstag kann man dann einfach von Bord gehen und muss sich nicht an die lange Schlange vor der Rezeption stellen um seine Rechnung zu zahlen. So bekam ich meine Bordkarte, über die alles abgerechnet wird, was man an Bord einkauft, isst oder trinkt. Man muss also nie Bargeld dabei haben. Sehr praktisch.
Untergekommen war ich in einer sehr schönen Balkonkabine. Ca. 23m² groß mit einem großen und gemütlichen Balkon. Auf dem Balkon hat man einen kleinen Tisch, 2 Liegestühle und eine Hängematte, die man ausrollen kann. Die Kabine an sich ist auch sehr gemütlich eingerichtet. Ein sehr bequemes Bett, viel Stauraum für sein Gepäck (auch unterm Bett ist genug Platz um seinen Koffer darunter zu schieben). Das Bad hat mir auch sehr gut gefallen, es war natürlich klein (wie auf den meisten Kreuzfahrtschiffen) aber es war absolut in Ordnung und man hatte genug Platz.
Nachdem ich meine Kabine bezogen habe und meine ersten Runden übers Schiff gezogen hatte, stand die Seerettungsübung an. Früher wurde diese am 1.Seetag gemacht, seit dem Costa Unglück wird diese nun am Einschiffungstag vor Abfahrt gemacht. Erst wenn sich jeder Passagier an seiner Sammelstelle eingefunden hat (es wird abgehakt auf einer Liste) ist die Übung beendet und man kann sich auf dem Weg zu einem schönen Plätzchen machen um das Ausfahren aus Hamburg zu sehen. Hamburg ist wirklich eine schöne Stadt um mit dem Schiff rauszufahren. Ein Tipp für einen schönen Platz zum Abfahren: Die Ocean Bar. Diese liegt am Heck des Schiffes auf Deck 12 direkt neben der Disco Anytime Bar. Man kann alles super sehen. Egal ob es die rechte oder die linke Seite sein soll. Außerdem kann man sich dort auch einen leckeren Cocktail gönnen.
Dann war ich im Weite Welt Restaurant zum ersten Mal essen. Dieses Restaurant ist in 2 Räume geteilt und auf den beiden Seiten gibt es teils auch unterschiedliche Menüauswahlen. Auf der einen Seite gibt es zum Beispiel mehr Fisch und auf der anderen mehr Fleisch. Das Restaurant selber ist in einem orientalischen Stil eingerichtet. Zum Essen kriegt man wie auch in allen anderen Buffet -Restaurants Wasser, Wein, Bier und Softgetränke kostenlos.
Abends gibt es eine riesen Party auf dem Pool Deck. Den ganzen Abend gibt es Cocktails zum halben Preis und es wird viel getanzt. Irgendwann, wenn es zu kalt wird, wird die Party in die Anytime Bar verlegt, wo jeden Abend eine Motto Party lief und auch eigentlich immer gut besucht war.
Die Nordeuropa 2 Tour beinhaltet 2 Seetage. Ihren ersten Seetag könnte man zum Bespiel mit dem Besuch des Spa Bereiches verbringen. Eine Tagespauschale kostet 15€ und man sollte am besten reservieren. Mittags war ich in der Pizzeria del Mare und habe eine super Pizza gegessen. Es gibt aber auch Pasta, Wraps und belegtes Baguette. Danach habe ich mir den AIDA Bord Shop angesehen. Dort bekommt man Markenklamotten wie zum Beispiel Hugo Boss. Aber auch die Klamotten der eigenen Marke von AIDA. Außerdem bekommt man Schmuck, Parfum, Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten. Abends war ich im Buffalo Steak House. Das muss man auf jedenfall mal machen, wenn man an Bord der AIDA ist. Super Essen! Es gab Carpaccio, Rinderfilet und Schokoladenkuchen. Der Service ist super und die ganze Atmosphäre im Restaurant ladet zum Wohlfühlen ein.
Am nächsten Tag kam ich in Ulvik an. Unbedingt mal den inneren Schweinehund überwinden und um 4:00 Uhr nachts aufstehen und auf seine Balkonkabine rausgehen (warm anziehen!) und sich den Eidfjord bei Sonnenaufgang ansehen. Eine wunderschöne Landschaft geprägt durch die tollsten Farben. Sehr empfehlenswert! In Ulvik selber kann man nichts machen. Es ist ein kleines Dorf, wo auch nur Passagiere an Land dürfen, die einen Ausflug gebucht haben. Diese werden mit Tenderbooten an Land gebracht.
Weiter ging es wieder durch den Eidfjod in den kleinen und gleichnamigen Ort Eidfjord. Ebenso wie Ulvik sehr klein, aber man kann an Land gehen.

team ob
Für Sie geschrieben von
FIRST REISEBÜRO
transparent +49 (0) 2 08 / 6 35 05 55
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Steinbrinkstr. 220
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.