zum Seitenanfang

Brugge – Städtetrip ins „Venedig des Nordens“

Belgien
von Natalie Paulus
erstellt am
12.08.2015

shareprint

bruegge


Brugge – Städtetrip ins „Venedig des Nordens“

Bei einem Kurzurlaub an der belgischen Nordseeküste haben wir ein sehr interessantesAusflugsziel ganz in der Nähe entdeckt: Brugge !!!
Für mich ist Brugge, nur ca. 10 km von der Nordsee-Küste entfernt, eine der schönsten Städte Belgiens, vielleicht sogar Europas, und gehört sicher nicht ohne Grund seit dem Jahr 2000 sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe!
Die wunderschöne Stadt mit ihrem mittelalterlichen Flair, den charmanten historischen Häusern und den engen, oft kopfsteingepflasterten Straßen wird völlig zutreffend auch als „Venedig des Nordens“ bezeichnet, weil es von zahlreichen idyllischen Kanälen (flämisch: reien) durchzogen wird.
Brugge ist ein beliebtes Ziel für einen Tagesausflug, man kann sehr viel zu Fuß bewältigen, da nichts wirklich weit voneinander entfernt ist. Eigentlich ist es aber viel zu schade, nur einen Tag dort zu verbringen, denn es gibt so viel Schönes zu entdecken!
Das Herz der Stadt ist natürlich der Marktplatz mit seinen farbenprächtigen Zunfthäusern und vor allem mit dem imposanten, 83 m hohen Glockenturm Belfried, den man über 366 mittelalterliche Stufen erklimmen kann; von dort oben hat man einen unvergesslichen Blick auf Brugge und Umgebung!
Sehenswert ist auch der riesige Burgplatz, einer der schönsten Plätze der Stadt, der von mehreren historischenBaudenkmälern umrahmt wird. U.a. befinden sich hier das großartige gotische Rathaus aus dem 14. Jh. und gleich nebenan die zweistöckige „Heilig-Blut-Basilika“ aus dem 12. Jh., benannt nach einer Reliquie (angeblich einige Tropfen vom Blut Christi, die ein flandrischer Graf bei seiner Rückkehr von den Kreuzzügen aus Jerusalem mitbrachte und der Stadt schenkte), die in der oberen Kapelle aufbewahrt wird.
Der wahrscheinlicham meisten fotografierte Ort der Stadt befindet sich unweit vom Marktplatz am „Rozenhoedkaai“. Hier hat man freie Sicht auf die Kanäle, dahinter erheben sich die Bauwerke des mittelalterlichen Zentrums, auch der Belfried ist von hier aus gut zu sehen; ein einmaliges Postkartenmotiv.
Mein persönliches Brugge – Highlight ist der „Prinselijk Begijnhof ten Wijngaarde“ mit weiß getünchten Fassaden, einem verträumten Klostergarten und dem Begijnhof-Museum;ein stiller, idyllischer Ort. Gegründet wurde der Begijnhof im Jahre 1245, heute wird er von Benediktinerinnen bewohnt und bewirtschaftet und gehört zum Weltkulturerbe.
Wenn man dann noch immer nicht genug hat vom Sightseeing: es gibt in Brugge über 30 Museen, darunter auch so exotische wie z.B. das Diamantenmuseum, das Schokoladenmuseum, das Biermuseum und das Pommes Frites Museum.
Sollte man keine Lust haben zu Fuß zu laufen, gibt es 2 sehr verlockende Alternativen:
* eine Bootsfahrt auf den Kanälen, die wie Adern die Stadt durchziehen, ermöglicht einen ganz anderen Blickwinkel auf Brugge, vorbei an versteckten Gärten, malerischen Brücken und wunderschönen Stillleben. Es gibt 5 Anlegestellen, die Fahrt dauert ca. ½ Stunde.
* eine Kutschfahrt durch die alten gewundenen Sträßchen beginnt und endet am Markt und führt in ca. einer ½ Stunde vorbei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, der Kutscher erklärt während der Fahrt alles was man sieht. Etwa auf halber Strecke machen Pferd und Kutsche kurz Halt am idyllischen Begijnhof.
Unser Tag in Brugge war fast wie eine Zeitreise ins Mittelalter, gemischt mit den Annehmlichkeiten des 21. Jh., wir haben es sehr genossen!






natalie img 0195 b sw
Für Sie geschrieben von
Firmendienst

02452/106109
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstr. 34
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
134 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 134 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4