zum Seitenanfang

Chitwan - Nationalpark, Nepal

Nepal
von Katrin Hößelbarth
erstellt am
02.06.2016

shareprint

nashorn nepal


palmen nepal
elefanten nepal
krokodil nepal

Chitwan - Nationalpark, Nepal

Weihnachten in Lumbini. Hier an Buddhas Geburtsort - passt doch zu Weihnachten - findet man viele Pilger und natürlich Klöster.

Entlang der Grenze zu Indien geht es am nächsten Tag weiter und wir erreichen das Hotel "Parkside" am Rand des Nationalparks. Ein großzügiges sauberes Zimmer mit einer schönen Dachterrasse. Was will man mehr? Das Restaurant bietet ein leckeres Essen, häufig Hähnchen, viel Gemüse und "Familienanschluss". Der Besitzer spricht deutsch.

Man trifft junge Freiwillige, die die Nepalesen durch ihre unbezahlte Arbeit z.B. in Schulen oder Kinderheimen für eine Zeit unterstützen.

Morgen geht's los.

Wanderung im Dschungel, Fluss durchqueren und zurück zum Hotel. Oh Schreck, ich habe keine „wasserfesten“ Schuhe dabei, außerdem ist es viel zu kalt. Nützt nichts!

Am nächsten Tag fahren wir zum Fluss. Mit einem einbaumähnlichen Boot gleiten wir mit zwei Begleitern durch den Nebel und legen irgendwo am Ufer an. Zu Fuß suchen wir Spuren, wandern im Gänsemarsch durch den Urwald und lauschen den unbekannten Geräuschen. Plötzlich dreht sich der führende Begleiter um und rennt in die Büsche. Wir hinterher. Ein Nashorn läuft an uns vorbei. Aus ca. dreißig Meter Entfernungsehen wir noch ein zweites mächtiges Nashorn, das sich langsam auf den Weg macht. Leise, keinen Ton! Bei dem Anblick verschlägt es mir sowieso die Sprache. Da leuchten nur noch die Augen vor Begeisterung! Toll!

Nach diesem "Spaziergang" empfinde ich die Abkühlung mit geliehenen Badeschuhen im Flussnur noch als erfrischend.

An den folgenden Tagen erlebe ich vom Jeep wie auch vom Rücken eines Elefanten aus sogar einen Tiger, der durch das Gebüsch schleichtund eine Nashornmutter mit ihrem Jungen. Etwas mulmig wird es mir nur als ich beim Überqueren des Flusses beobachte, dass sich auf der Sandbank ein paar Krokodile sonnen.

Diese wundervollen Erlebnisse werden durch den Besuch einer Elefantenaufzuchtstation gekrönt.

Dort erlebe ich z. B. eine Elefantenkuh mit ihren zwei Jungen gemeinsam Zuckerrohr "vernaschen" und halbstarke Elefanten, die den Zaun überwinden und den direkten Kontakt zu den Besuchern genießen.

Nicht nur der Anblick des Anapurnamassivs sondern auch der Chitwan Nationalpark ist ein beeindruckendes Erlebnis auf meiner Rundreise durch Nepal.


personalbildkh
Für Sie geschrieben von
Expedientin

02452/4166
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstr. 34
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
134 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 134 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4