zum Seitenanfang
transparent

Cote d´Azur

Frankreich
von Andreas Schwarmann
erstellt am
20.12.2013

sharePrint
2 - Hintergrundbild
transparent


1 frontbild
2 - hintergrundbild
202- corniche moyenne
301-oceano
527-nizza
802-cap estrel
702-st tropez
mehr Bilder

Cote d´Azur

Stationen der Rundreise:
  • Nizza

Flüge mit Germanwings
13.10. Hamburg-Nizza 14:35-16:40 Uhr
18.10. Nizza-Hamburg 13:00-15:10 Uhr
Flugpreis: ca. 180,-€ pro Person

** alles sehr gut gelaufen, freundliches Personal, vernünftige Sitze **
wichtig zu wissen: Snacks gegen Gebühr oder vorher im Internet dazu buchbar

Empfehlenswert: Online-Einchecken ab 72 Std. vorher einchecken, dann kostenfreie Sitzplatzreservierung!
(kostet ansonsten 10,-€ pro Person, pro Strecke)

Hotel „Nice Riviera“ ****
Veranstalter: TUI, zentrale Lage, Nähe Place Massena,
Tiefgarage: 19,-€ pro Tag

Gutes Preis/- Leistungsverhältnis !!
Doppelzimmer/ Zustellbett Superior ca. 175,-€ / Nacht

Fazit: leichte Schwächen, gutes Frühstücksbuffet, WiFi-kostenfrei
günstigstes ****-Hotel mit Innenpool (außerdem Whirlpool und Sauna)
daher absolut empfehlenswert

Für den „gehobenen Anspruch“ wäre das Hotel „Hyatt Regency“ oder auch das Hotel „Negresco“ eine gute Wahl.


Mietwagen: „Europcar“
gebucht ab/bis Flughafen … Veranstalter: TUI Cars
bedeutete mit Shuttlebus von Terminal 1 nach 2 fahren, dann ca. 10 Gehminuten, leicht zu finden.

Vermieter „Europcar“ … sehr angenehme, freundliche, stressfreie Übernahme

Kostenfreies Upgrade (wobei ein kleineres Fahrzeug auch Vorteile hat!)

Die Côte d´Azur bietet eine Vielzahl von schönen Küstenstraßen (auch „Corniche“ genannt), daher lohnt sich ein Mietwagen auf jeden Fall.


Gastronomie-Empfehlungen
Brasserie St. Georges … ehemaliges Theater, freundlicher Service, etwas gehobener – aber dennoch vernünftige Preise -- 3 Personen … ca. 130,-€ inkl. Wein/Dessert

Restaurant Attemi … beliebte Location direkt am Place Massena, nettes Personal, leckeres Essen



2.Tag Ausflug nach Monaco
Empfehlenswert ist die Fahrt von Nizza nach Monaco über die „Corniche Moyenne“. Man kann an zahlreichen Aussichtspunkten anhalten, und die Aussicht genießen. Wer möchte kann auch in dem schönen Ort Eze für einen kleinen Rundgang Halt machen. Fahrtdauer gesamt 30-40 Minuten.

Wir haben dann unser Auto abgestellt und das „Ozeanografische Museum“ besucht. Der Eintritt liegt bei 14,-€ / Erw. bzw. die Hälfte für Kinder. Auch wenn wir schon etliche Aquarien besucht haben, so hat uns dieses Museum doch begeistern können. Neben zahlreichen schönen Unterwasserwelten, konnten wir in den Sonderausstellungen zu den Themen „Haie“ und „Wale“ etliche originalgetreue Modelle begutachten und dabei viele Informationen nachlesen.
Also: Der Besuch lohnt sich!


Direkt vom Museum sind wir dann mit dem „Monaco Tours“-Zug (eine Art „Bimmelbahn“) durch die verschiedenen Stadtteile von Monaco gefahren. Zuerst ging es hinunter zum elitären Yachthafen, danach fuhren wir in Richtung Hotel „De Paris“ und dem weltberühmten Casino, sowie dem japanischen Garten. Formel 1- Fans können hier auch den Stadtkurs hautnah miterleben (wenn auch nicht ganz so schnell). Monaco hat weltweit die höchste Einwohnerdichte (36.000 Ew./2 km²) und dieses wird auch durch die zahlreichen Wohn-Hochhäuser spürbar. Zum Abschluss der Tour ging die Fahrt durch die Altstadt und einen Stopp am Fürstenpalast. Die gesamte Fahrt dauerte ca. 45 Minuten und kostete 8,-€ / Erw.

Am Nachmittag sind wir dann über die „Moyenne“ bzw. über die „Grand Corniche“ wieder zurück nach Nizza gefahren.
Wer Lust & Zeit hat kann einen Stopp an der Villa „Rothschild“ einlegen. Zahlreiche Filme wurden vor dieser einzigartigen Kulisse gedreht. Der Eintritt, zusammen mit dem Audio-Guide, kostet 12,50 € / Erw.


3.Tag Nizza

Den heutigen Tag nutzten wir für eine Besichtigungstour in Nizza. Da wir mit unserer Tochter unterwegs waren, wollten wir das Programm auch „kindgerecht“ planen, und haben daher eine 3,5-stündige geführte Fahrradtour mit „Nice Cycle Tours“ gebucht: Kostenpunkt: 30,-€ pro Person.

Der Treffpunkt um 10:00 Uhr war an der berühmten „Promenade des Anglais“, die sich über die gesamte Bucht langzieht: Hier treffen sich Jogger, Spaziergänger und Fahrradfahrer; zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Der Strand allerdings besteht aus Steinen und ist zum „Sonnenbaden“ eher suboptimal. Aber
zurück zur Tour: Unsere sympathische Reiseleiterin Nadja brachte unsere international-aufgestellte Truppe (Amerikaner, Engländer, Finnen) zur nahe gelegene Fahrradstation zur dortigen Verteilung der Bikes. Unsere Tour führte uns in die malerische Altstadt von Nizza. Wir konnten verschiedene Kirchen & historische Bauten bestaunen, einen kurzen Stopp beim Blumenmarkt einlegen,


andreas schwarmann
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

transparent 04441-932029
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.