zum Seitenanfang

Curacao - heilendes Herz

Curaçao
von Ariane Büchel
erstellt am
29.01.2019

shareprint

img-20181112-wa0006


20181108 144309
20181108 153038
20181109 155626
20181109 160513
20181109 160748
dsc00071
dsc00100
mehr Bilder

Curacao - heilendes Herz

Mit dem Einführungsflug der Condor, Direktflug Frankfurt nach Curacao ging es los.
Zum Glück hat uns der Pilot bei Landung vorbereitet. Auf der Landebahn standen rechts und links der Maschine Feuerwehrwagen, die unsere Condor Maschine mit riesen Wasserschläuchen, a la Taufe besprüht haben. Wir hätten uns sonst sehr erschrocken.

Bon Bini sagt der Curacojaner und heißt uns auf seiner Insel herzlich willkommen.
Curacao gehört zu den Niederländischen Antillen, auch ABC Inseln genannt. Dazu gehört noch die Insel Aruba und Bonaire.

Die Amtssprache ist niederländisch, aber auch Papiamentu (eine Kreolsprache mit spanisch, portugisischen, niederländischen und englischen Wörtern).
Curacao liegt als Insel "unter dem Winde", außerhalb des Hurrikan Gürtels und hat relativ wenig Regen. Trotzdem empfand ich die Insel als relativ grün.

Offizielle Währung auf diese Insel sind die Antillen Gulden, in der Regel kann aber auch sehr gut mit US-Dollar bezahlt werden. Wir hatten aber auch die Möglichkeit, mit unserer EC-Karte am Geldautomaten Geld ab zu heben (dann aber nur niederländische Gulden).

Angekommen in Willemstad, der Hauptstadt von Curacao, haben wir eine pulsierende Stadt kennengelernt.

Live-Musik abends in den Straßen mit Flamingo Tänzern. Nette, kleine Restaurants, wo man schön draußen sitzen kann und das quirlige Leben in den Gassen live miterleben kann, ein Flair von Südamerika.

Wir haben uns auf Curacao einige Hotels angesehen, bei Interesse sprechen Sie mich gerne an.
Die Strände hier sind nicht ganz so weitläufig, wie man es z. B. von der Dominikanischen Republik oder Jamaika kennt. Auch fehlten mir hier die Palmen am Strand.

Von Willemstad aus hat man viele Möglichkeiten an Ausflügen teilzunehmen. Man kann mit einem örtlichen Bootsanbieter einen Tagesausflug nach "Klein Curacao" machen. Diese Fahrt dauert ca. 2 Stunden. Wer nicht ganz seefest ist, sollte die Reisetabletten nicht vergessen. Viele Delfine schwammen neben unserem Boot, es war ein tolles Schauspiel.
Klein Curacao ist eine Insel, die in Ihre Form noch sehr ursprünglich geblieben ist. Zu sehen ist dort ein Schiffswrack, tolle Fotoobjekt und eine alte Kircheruine. Dieser Ausflug ist aber eher für die Jenigen geeignet, die gerne die vielfältige Unterwasserwelt per Schnorchel erkunden möchten.

Es gibt auf Curacao auch Anbieter, die mit einem in schöne Buchten fahren, um mit Turtels zu schnorcheln. Tolles Erlebnis! Die Go Pro hier nicht vergessen!
Es war eine sehr interessante Woche mit vielen, tollen Eindrücken im Gepäck, bin ich wieder nach Hause geflogen.

Mein persönlicher Tipp:
Ich würde 4-5 Tage Curacao machen, um die tolle Stadt in vollen Zügen zu genießen und die Ausflüge wahr zu nehmen, die gebucht werden können. Danach würde ich zum Baden nach Aruba fliegen. Dort gibt es die schönen, langen karibischen Strände.

Habe ich auch karibisches Blut zum Kochen gebracht? Sprechen Sie mich gerne an!


ariane b chel
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

02161 274163
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Mönchengladbach GmbH
Bismarckstr. 23 - 27
41061 Mönchengladbach


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
137 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 137 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4