zum Seitenanfang

Da fallen mir die alten Tierfilme ein

Tansania
von Sylvia Daniels
erstellt am
13.07.2017

shareprint
lion-171212 960 720


img 428955
l wendame
m nnl l we

Da fallen mir die alten Tierfilme ein

Am dritten Tag hieß es Abschied nehmen. Dabei hatte man sich schon ein wenig an das Leben im Camp gewöhnt. Koffer packen, zum Auto bringen, ein letztes Frühstück hier und dann heißt unser Ziel Ngombo-Krater. Es geht auf die Piste. Wie der Fahrer immer den Weg findet bleibt mir ein Rätsel. Zwei Geparden genießen die Ruhe unter einem Baum. Wahrscheinlich haben sie schon gefrühstückt. Auch die erste Hektik der Fotografierer hat sich im Laufe der Tage gelegt. Natürlich möchte jeder tolle Aufnahmen dieser wunderschönen Tiere in freier Wildbahn machen, doch es verläuft ruhiger und sehr leise. Bald sehen wir einen Leoparden, der noch etwas Leckeres sucht. Nein, doch nicht den großen kräftigen Alphamann der Affenherde, die in seiner Nähe herumtobt. Da müssen noch ein paar Antilopen herhalten.

Wir fahren weiter. Vor uns erscheinen plötzlich Gnus, Zebras und Antilopen. Ein Treck. Dieser Lärm und Staub, wenn so viele Vierbeiner auf dem harten Steppenboden unterwegs sind, wird von allen Reisenden ertragen. Erstaunte Blicke. Tausende Tiere bewegen sich in eine Richtung, so als ob sie einen eingebauten Kompass hätten. Wo wollen sie hin? Woher kommen sie plötzlich? Diese Massen haben wir an den Tagen vorher doch nicht so gesehen. Fasziniert schauen wir uns das Schauspiel an. Verbindet man das nicht auch mit der Serengeti? In bekannten Tierfilmen konnte man das im Fernsehen bestaunen.

Ja, es hatte in einem entfernten Gebiet am Tag vorher geregnet. Das muss der Magnet sein, der diese vielen, vielen Tiere anzieht und wie aufgezogen laufen lässt. Hier hat der "Herdentrieb" für mich noch einmal eine neue Dimension bekommen.

Kurz bevor wir diese ereignisreiche Landschaft verlassen dürfen wir noch eine Leopardenmutter beobachten, die sich mit ihren zwei Jungen auf Jagd begibt. Vorsichtig und sehr langsam nähert sie sich einer kleinen Gruppe Zebras und Antilopen. Man hat den Eindruck, die Jungen erleben in einer Trainingseinheit "Wie nähere ich mich einer Beute?" Schweren Herzens müssen wir uns von diesem Anblick trennen, denn es liegt noch ein anstrengender Weg vor uns.

Die Serengeti haben wir heute durch ein fiktives Tor verlassen und reisen durch das Massailand zum nächsten, dem Ngombo-Nationalpark mit der Hoffnung auf weitere wundervolle Tierbeobachtungen.


sylvia img 0836 b l sw web
Für Sie geschrieben von
Inhaberin

02452/1065006
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstr. 34
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
132 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 132 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4