zum Seitenanfang
transparent

Dertour Inforeise Südafrika KwaZulu-Natal

Südafrika
von Andre Mardonal
erstellt am
13.05.2015

sharePrint

DSC04280
transparent


dsc04121
dsc04130
dsc04134
dsc04137
dsc04138
dsc04163
dsc04171
mehr Bilder

Dertour Inforeise Südafrika KwaZulu-Natal

Stationen der Rundreise:
  • Durban
  • Ballito
  • St Lucia
  • iSimangaliso-Wetland-Park
  • Hluhluwe

Endlich mal nach Afrika…! Nach unzähligen Reisen nach Asien durfte ich auch einmal an einer Inforeise nach Südafrika teilnehmen.

Nach einem angenehmen Nachtflug mit South African Airways erreichten wir nach einem Umstieg in Johannesburg Durban, die Hauptstadt KwaZulu-Natals. Durban glänzt mit einem ganzjährig warmen Klima und wir haben mit dem südafrikanischen Herbst die beste Reisezeit erwischt, denn das Klima war relativ trocken und das Meer noch warm genug zum Baden. Keine Angst vor Haien, denn an gekennzeichneten Stränden sind Hai-Netze gespannt. Sehr attraktiv ist die 8 km lange Promenade, genannt die „Golden Mile“, die zum Flanieren und zu Sportaktivitäten einlädt.

Im guten 4-Sterne Hotel Southern Sun Elangeni & Maharani durften wir wohnen und hier fanden auch die Dertour Workshops statt u.a. mit Vertretern von Tourism KwaZulu Natal, der Incoming Agentur Welcome Tours, South African Airways, Avis Mietwagen, Drifters Adventure Tours, der Hotelkette AHA-Hotels sowie einiger Safari Lodges. Hierbei haben wir viel über das Land und die Reisehighlights gelernt.

Insgesamt haben wir 3 Nächte in Durban verbracht und besuchten u.a. das Moyo Pier, wo das Strandleben stattfindet sowie das Umshaka Meeresaquarium, welches sehr extravagant in ein auf den Kopf gedrehtes Schiff gebaut wurde. Hier kann man Haie uvm. durch eine sichere Scheibe betrachten.

Sehr lohnenswert war ein Ausflug ins Krantzkloof Nature Reserve, wo wir eine mittelschwere Wanderung unternommen haben sowie das 1 Std von Durban entfernte Tala Game Reserve. Hier hatten wir unseren ersten Kontakt zu Giraffen, Zebras, Nashörnern, Büffel und Straußenvögeln und lernten einiges über das Überleben im Busch.

Am 4. Tag starteten wir unsere Tour mit dem Bus Richtung Norden. Durch Zuckerrohr Plantagen erreichten wir nach ca. 3 Stunden Fahrt den Ort St. Lucia im iSimangaliso Wetland Nationalpark. Hier gibt es ca. 1400 Flusspferde sowie unzählige Krokodile und hunderte Vogelarten zu bestaunen. Anschließend besichtigten wir die Makakatana Bay Lodge**** bevor wir unsere nächste Unterkunft, die Emdoneni Lodge*** erreichten. Hier gibt es eine Reha-Station für Groß- und Wildkatzen, welches wir am nächsten Tag besuchten. Hier hatten wir die einmalige Gelegenheit Geparden zu streicheln und konnten weitere Wildkatzen und Luchse bestaunen.

Am folgenden Tag fuhren wir über den Hluhluwe Nationalpark mit Besichtigung des Protea Hotel Hluhluwe*** zu unserer nächsten Unterkunft Falaza Game Park & Spa****. Im Falaza Game Park unternahmen wir eine Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen und sahen u.a. Giraffen, Büffel und zahlreiche Antilopenarten.

Am 6. Tag ging unsere Tour weiter nördlich zum Lake Jozini, einem idyllischen Staussee unweit der Grenze zu Swaziland. Auf dem Weg durften wir die White Elephant Safari Lodge***** besuchen, wo uns von der Managerin die 8 luxuriösen fest installierten Zelte gezeigt wurden. Gerne hätten wir hier übernachtet, aber unser Weg führte uns weiter zu der Jozini Tiger Lodge****. Dieses komfortable Hotel liegt am Ufer des gleichnamigen Sees mit traumhaften Ausblicken. Hier wurde uns eine stimmungsvolle Sundowner Cruise gegönnt.

Am nächsten Tag brachen wir früh auf und fuhren entlang der Lebombo Berge nach Swaziland. An der Grenze angekommen musste man sich einen Ausreisestempel aus Südafrika und einen Einreisestempel von Swaziland holen, dies ging jedoch schnell und unkompliziert. Gegen Mittag erreichten wir das Mlilwane Wildlife Sanctuary**+. Hier gibt es verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten von rustikalen Hütten bis zu urigen „Beehives“ im Bienenkorbstil. Auf dem Gelände unternahmen wir eine kleine Wanderung und sahen Flusspferde, Zebras, Büffel, Nyalas und Impalas. Danach ging es weiter zu unserem letzten Übernachtungshotel Summerfield Resort*****, im Kolonialstil in einem wunderschönen Botanischen Garten erbaut.

Am letzten Tag traten wir unseren Rückweg nach Johannesburg an und hatten 2 interessante Stopps in der Ngwenya Glas Manufaktur sowie auf der Ranch Corn & Cob in der Provinz Mpumalanga. Nach ca. 7 Std. erreichten wir den Flughafen Johannesburg und genossen anschließend den Nachtflug mit South African Airways zurück nach München.

Ich habe auf dieser Reise wirklich sehr viel über Südafrika und speziell die Provinz KwaZulu-Natal gelernt und freue mich Sie nun mit frischen Tipps beraten zu können.


andre
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskaufmann

transparent 0531-1212-312
TUI Deutschland GmbH
Damm 2
38100 Braunschweig


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.