zum Seitenanfang

Einmal im Leben nach New York

USA
von Ellen Thiele
erstellt am
05.05.2014

shareprint

new york image


Einmal im Leben nach New York

...das stand auf meiner "Reisewunschliste" ganz oben…
und nach mittlerweile 4 Besuchen ist und bleibt „The Big Apple“ meine absolute Traumstadt!
Der Flug an sich ist ruhig, alles verläuft wie erwartet. Die obligatorische "Chicken oder Pasta"-Frage nehme ich schon gar nicht mehr so richtig wahr, denn vor meinem geistigen Auge schwebt gerade ein saftiges Steak – aber dazu später mehr…
Bei strahlend blauem Himmel erreiche ich nach achteinhalb Stunden Flug den New Yorker Flughafen Newark.
Immigration samt Fingerabdruckabgabe verläuft problemlos und so sitze ich kaum 20 Minuten später bereits im Newark Airport Express-Bus in Richtung Midtown - pünktlich zur "rush hour".
Normalerweise dauert die Fahrt ca. 45 Minuten - ich brauche 1,5 Stunden - rush hour eben...
Aber so habe ich genug Zeit, die Stadt auf mich wirken zu lassen.
Mein Hotel liegt direkt am Times Square.
Gleich um die Ecke beginnt der weltberühmte Broadway mit dem Theaterviertel.
Also die besten Voraussetzungen, um die Stadt zu Fuß zu erkunden.
Der Broadway erstreckt sich auf einer Länge von 25 Kilometern vom Norden bis zur Südspitze Manhattans und ist die Hauptgeschäftsstraße.
Nicht weniger bekannt ist die Fifth Avenue. Hier reiht sich Luxusladen an Luxusladen wie z.B. Dior, Ralph Lauren, Dolce &Gabana, DKNY, Thommy Hilfiger usw.
Bei einer durchschnittlichen Ladenmiete von 13.000 Euro pro Quadratmeter gibt es hier nichts für "Schnäppchenjäger" - wen wundert‘s?
Das Hotelangebot ist riesig.
Einige meiner Favoriten sind das Marriott Marquis, W at Timesquare, Holiday Inn Midtown, Edison, Carlton, um nur einige zu nennen.
Leider ist das Preis-/Leistungsverhältnis – wie in vielen Großstädten – teilweise eher schlecht.
Aber bei einer Tasse Kaffee finden wir bestimmt auch für Ihren Geldbeutel das Richtige!
Kaum zu glauben, aber New York ist die grünste Stadt der USA.
Es gibt 21.000qm Grünflächen wovon der Central Park flächenmäßig „nur“ den fünften Platz einnimmt.Natürlich reist niemand vom Rhein in die Hudson-Metropole, um mitten in der Stadt Zerstreuung im Grünen zu suchen.
Doch gerade weil New York so unvergleichlich viel Sehenswertes bietet ist es gut zu wissen, dass man sich hier und da vom Trubel zurückziehen kann und dabei trotzdem etwas von der Stadt erlebt.
Natürlich verrate ich Ihnen auch gerne einige meiner Geheimtipps:
Die meisten New York Besucher zieht es aufs Empire State Building.
Das ist sicherlich ein Highlight, doch ich würde immer die Aussichtsplattform des Rockefeller Centers wählen.Die Aussicht hier ist viel schöner als die vom Empire State Building.
Wenn Sie zur Freiheitsstatue möchten, sollten Sie am besten eine der ersten Fähren ab Battery Park nehmen. Gegen 11 Uhr wird es nämlich an der Ablegestelle richtig voll, denn viele wollen die beliebte Miss Liberty sehen.
Wem es reicht, sie vom Wasser aus zu bewundern, kann auch mit der Circle Line einmal rund um Manhattan fahren.
Nicht verpassen sollten Sie auch die Grand Central Station. Sie wurde am 2. Februar 1913 als Kopfbahnhof eingeweiht und ist seitdem der größte Bahnhof der Welt bzgl. der Gleisanzahl – er verfügt über 44 Bahnsteige, an denen 67 Gleise enden.
Der „Himmel“ in der Ankunftshalle wird Sie begeistern!
Danach sollten Sie sich unbedingt einen Eisbecher im „Serendipity” gönnen. (60th, zw. 2nd & 3rd Ave, bekannt aus dem gleichnamigen Film). Oft wartet man hier sehr lange auf einen Tisch, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert! Sie erinnern sich an meinen Hinflug und das Steak vor meinem geistigen Auge?Das esse ich immer im Gallagher`s Steak House (228 West 52nd Street) – probieren Sie es aus…Sie werden es nicht bereuen! Wer lieber landestypisch einen gepflegten Burger essen möchte sollte das unbedingt in Ellen`s Stardust Diner (1650 Broadway, 51st Street) tun.
Als „Beilage“ bekommen Sie tanzende und singende Kellner gratis.
New York, die Stadt die wirklich niemals schläft...ja sie ist laut, ja sie ist hektisch, aber sie ist auch still und ruhig.
Sie beeindruckt und verwirrt, aber wer mit offenen Augen allen Sinnen und dem Herzen durch diese gigantische Metropole geht, wird auf jeden Fall belohnt werden und bleibende Erinnerungen behalten auf die eine oder andere Weise.


ellen1
Für Sie geschrieben von
Expedientin

02452/3622
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstr. 34
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
132 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 132 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4