zum Seitenanfang
transparent

Familienurlaub in Down Under

Australien
von Michael Heinen
erstellt am
26.08.2016

sharePrint

Sydney Australien
transparent


20160728 144310
20160730 145435
img 0001
img 9746
mehr Bilder

Familienurlaub in Down Under

Stationen der Rundreise:
  • Sydney

Australien (23.07.16 – 12.08.16)

Diese Jahr führte unsere Familienreise uns wieder in unser absolutes Lieblingsland: Australien

Mit Singapore Airlines flogen wir ab Frankfurt über Singapur nach Sydney. Die Flugdauer betrug von Frankfurt nach Singapur ca. 12 Stunden und von Singapur nach Sydney ca. acht Stunden. Mit einem Aufenthalt von vier Stunden in Singapur waren wir ungefähr 24 Stunden unterwegs. Aber das hört sich schlimmer an als es in Wirklichkeit ist. Ein vielfältiges Audio- bzw. Video-Unterhaltungsprogramm sowie ein sehr freundlicher und hilfsbereiter Service an Bord gestalteten die lange Flugpassage erträglich.

Die Einreisemodalitäten sin Sydney wurden zügig abgewickelt und mit dem im Reisebüro gebuchten Mietwagen ging es direkt zu den Blue Mountains. Die Fahrt dauerte nur zwei Stunden. Die Umstellung auf Linksverkehr und die Rush Hour in der Früh waren dank des vorher angemeldeten GPS-Gerätes überhaupt kein Problem.

Die Blue Mountains sind ein Gebirge im australischen Bundesstaat New South Wales, deren Ausläufer zirka 60 km westlich von Sydney beginnen. Große Teile der Blue Mountains wurden im Dezember 2000 vor allem wegen der Artenvielfalt der Eukalyptusbäume zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt. Die Blätter des Eukalyptus verdunsten ein ätherisches Öl, dessen feiner Nebel über den Bergen liegt, bei Tageslicht durch Rayleigh-Streuung einen blauen Schimmer verursacht und den Blue Mountains den Namen gab.

Faszinierende Gesteinsformationen wie die bekannten Three Sisters, viele Wasserfälle, ausgedehnte Täler mit einzigartigen Pflanzen sind für Naturfreunde ein Muss. Scenic World bei Katoomba ist die Attraktion mit der steilsten Zahnradbahn und zwei Seilbahnen – ein sehr guter Ausgangsort, um ‚Three Sisters‘ und Umgebung zu entdecken. Nachdem wir alle Bahnen ausprobiert hatten, starteten wir zu einer zweistündigen Wandertour entlang der Three Sisters. Ca. 900 steile Steinstufen (Giant Starway) führten ins Tal hinunter. Eukalyptus-, Feigen-, Gummi-, und riesige Farnbäume säumten unseren Weg. Am Ende ging es mit der Seilbahn wieder zurück zum Ausgangsort.

Am nächsten Tag entdeckten wir noch Katoomba und Leura. zwei hübsche, kleine Ortschaften mit vielen Cafés und ausgefallenen Kunstgalerien. Aufgrund der wechselseitigen Jahreszeiten waren wir im australischen Winter vor Ort. Morgens hatten wir In den Blue Mountains sechs Grad, so dass warme Pullover und Mützen angebracht waren. Am dritten Tag fuhren wir nachmittags wieder zurück ins frühlingshafte Sydney.

Sydney, mit über 4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Australiens, befindet sich im Osten des Kontinents an der pazifischen Küste. Auf dem Stadtgebiet liegen mehrere Nationalparks sowie mehr als 70 verschiedene Strände, wozu auch die vor allem bei Surfern beliebten Strände Manly Beach und Bondi Beach gehören.

Sydney hat als multikulturelle Weltstadt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten: Architektur, Kunst und Kultur, Museen und die umgebende, eindrucksvolle Natur lassen einen Aufenthalt bestimmt nicht langweilig werden.

Als Wahrzeichen der Stadt gilt das eindrucksvolle Opernhaus, das sich direkt am Circular Quay befindet. Das segelförmige Gebäude lässt sich am besten vom Wasser aus betrachten. Bei einer Hafenrundfahrt oder einer Überfahrt mit der Fähre nach Watson’s Bay, Manly oder Mosman können Besucher das Opera House sowie Sydneys natürlichen Hafen mit seinen Buchten, Stränden und kleinen Inseln ausgiebig betrachten.

Gleich nach Ankunft im Hotel spazierten wir vor Sonnenuntergang zur ‚Sydney Opera‘. Uns Dreien erfasste ein unbeschreibliches Glücksgefühl bei Anblick des Opernhauses sowie auf der anderen Seite der Bucht die Sydney Harbour Bridge. Selig konnten wir an diesem Abend zu Bett gehen. Mittlerweile hatten wir uns auf die australische Uhrzeit eingestellt.

Eine ausführliche Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad stand am nächsten Tag auf dem Programm. Diese Tour hatten wir bereits zu Hause im Reisebüro gebucht. Ausgangspunkt war der Stadtteil The Rocks, einem der ältesten Stadteile in direkter Nähe zum Circular Quay, dem Ausgangsort aller Fährschiffe in Sydney. Während dieser dreistündigen Tour ging es u.a. vorbei an der Oper, Darling Harbour, natürlich über die Harbour Bridge und durch Chinatown und den Botanischen Garten. Eingekehrt wurde mittags in einem der ältesten Pubs der Stadt mit eigener Brauerei.

Ein weiteres Highlight war für uns eine halbtägige Rundfahrt mit dem Schiff durch Sydney Harbour bzw. Port Jackson bis zur Mündung. Port Jackson ist der natürliche Hafen von Sydney und bildet mit einer Fläche von 50 Quadratkilometern und 19 Kilometer Länge den Hauptarm. Der Umkreis der Mündung beträgt 317 Kilometer. Diese vorher im Reisebüro reservierte Tour wird für maximal 15 Personen mit deutscher Reiseleitung angeboten. Entspannt am Deck in der Sonne liegend entdeckten wir die Schönheiten des Flusses Parramatta sowie des natürlichen Hafens.

Den nächsten Nachmittag verbrachten wir in einem der ältesten Zoos: Taronga Zoo wurde offiziell am 7. November 1916 gegründet und liegt in der Nähe von Port Jackson im Vorort Mosman. Die Fläche ist in acht zoogeographische Regionen unterteilt und beherbergt über 2.600 Tiere. In nur 12 Minuten mit der Fähre vom Stadtzentrum erreichbar. Mit einer atemberaubenden Sicht auf den Hafen Sydneys, direkt am Ufer gelegen. Übrigens, die Giraffen haben den schönsten Blick auf Oper Sydney Bridge.

Der erste Teil unserer Reise endete mit dem Weiterflug nach Townsville, Queenland …

… interessiert ?? Fortsetzung folgt.


michael heinen
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskaufmann

transparent 02225-839360
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Kröger GmbH
Hauptstr. 79-81
im Raiffeisenhaus Meckenheim
53340 Meckenheim


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4