zum Seitenanfang

Familienurlaub in Rimini Teil 2

Italien
von Rebecca Peltzer
erstellt am
30.08.2017

shareprint
urbino5


essen in urbino
fischplatte rimini
pizza rimini

Familienurlaub in Rimini Teil 2

Die Tage der Woche liefen immer auf dieselbe Weise ab. Mama und Papa waren als erstes wach und haben es sich auf dem Balkon bei sehr angenehmen 23 Grad am Morgen gemütlich gemacht. Wir, die Kinder, sind immer etwas später aufgestanden. Zusammen haben wir gegen 10 Uhr gemütlich gefrühstückt und dann aufgeräumt. Später ging es an den Strand. Leicht bekleidet mit nur den nötigsten Utensilien sind wir los. Am Strand ging es direkt ins Wasser und es wurde sich abgekühlt denn mittlerweile hatten die Temperaturen schon zwischen 30 – 35 Grad erreicht.

Mama, Papa und ich haben täglich 2-3 Cappuccinos am Strand getrunken, der mit 1,50€ auch nicht zu teuer war, dafür aber umso leckerer, die Italiener können es einfach.

Tagsüber hatten wir durch die Hitze wenig Appetit und haben mittags nichts gegessen.

Zum späten Nachmittag hin haben wir uns dann zurück zur Wohnung begeben und dort ein Nickerchen gehalten. Gegen Sieben Uhr ging es dann raus in die Stadt, entweder mit dem Auto oder zu Fuß. Wir haben jeden Abend auswärts gegessen, denn das Essen in Rimini ist wirklich nicht so teuer, wie ich es vorher gedacht hatte. Viel Pizza und Pasta wurde verdrückt, aber auch viele Gerichte mit Meeresfürchten und Fisch, da wir direkt am Meer waren. Das Essen war jedesmal vorzüglich und wir hatten keine einzige schlechte Erfahrung in einem Restaurant. Rimini lebt erst abends richtig auf, weil viele Italiener ihre Geschäfte über Mittag schließen, da es dann doch sehr warm ist. Man kann also problemlos bis abends um 23 Uhr die Strandpromenade (ich möchte nochmal wiederholen, dass sie gut 20km lang ist) entlang schlendern. Hier gibt es natürlich die klassischen Touristenläden mit Souvenirs aber auch Markenläden und selbstverständlich gefühlt 1 Millionen Restaurants. Ein leckeres italienisches „Gelato“ darf als Nachtisch natürlich auch nicht fehlen, auch hier gibt es genug Auswahl.

Wir hatten uns mit Absicht den wärmsten Tag der Woche ausgesucht um im klimatisierten Auto zu sitzen! Die Familienkutsche für den Urlaub war übrigens ein VW T6, den ich für uns gemietet hatte. Zwar sehr groß für Italien, aber mein Papa ist ein wunderbarer Autofahrer und wir sind durch jede enge Gasse durchgekommen. Jedenfalls waren wir also am Mittwoch in San Marino, der drittkleinsten aber ältesten Republik der Welt. Sie liegt ca. 25 km landeinwärts, westlich von Rimini. Man kann mit dem Auto, wenn man früh genug ist, auf einem der 7 ausgewiesenen Parkplätze parken und dann den Berg zur Altstadt hochlaufen. San Marino ist wirklich einen Ausflug wert, für Leute die kleine, urige italienische Städte erkunden wollen und Kultur suchen. Wir haben hier ca. drei Stunden verbracht. Mit dem Auto ging es dann weiter in das ca. eine Stunde entfernte Städtchen Urbino. Auch hier gibt es eine tolle Altstadt, schöne Gebäude und viele alte Steine!

Als der folgende Samstag gekommen war, packten wir unsere Sachen und fuhren nach….

Lesen Sie doch noch meine anderen Reiseberichte, denn wir haben eine weitere Woche in Italien verbracht…


imx 7474 b sw
Für Sie geschrieben von
Auszubildende

02452/3333
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstraße 34 - 36
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
141 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 141 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4