zum Seitenanfang
transparent

Florida mal anders –von Tampa durch den Panhandle nach New Orleans/Lousiana

USA
von Gabriele Schlagböhmer
erstellt am
02.05.2018

sharePrint

IMG 8109
transparent


img 7748
img 7843
img 7940
img 8104
img 8123
img 8139
img 8167
mehr Bilder

Florida mal anders –von Tampa durch den Panhandle nach New Orleans/Lousiana

Stationen der Rundreise:
  • Tampa

Unsere Mietwagenreise führte uns zunächst zu einem kleinen Abstecher südlich von Tampa, nach Anna Maria Island. Hier findet der Besucher noch das alte, charmante Florida ohne Hochhäuser vor, natürlich mit Traumstränden, an denen sich jeden Abend der Sonnenuntergang genießen lässt. Unterkünfte bestehen aus kleinen privat geführten Motels oder Ferienwohnungen direkt am Strand oder nur einen kurzen Sprung über eine schmale Straße entfernt. Ein kostenloser Trolley-Bus verbindet Strände und Örtchen, prima z.B. für einen Mittagsstopp in Anna Maria mit leckerem Seafood im Waterfront Bar & Grill. Danach darf ein leckeres Eis bei 2 Scoops direkt nebenan natürlich nicht fehlen!

Überhaupt Seafood! Die ganze folgende Strecke von Tampa an der Küste entlang Richtung Westen zeichnet sich aus durch ein riesiges Angebot an Seafood-Restaurants zu günstigen Preisen. Auch wenn die Fahrzeit länger dauert ist die Strecke über Nebenstraßen und Küstennähe (Big Bend Scenic Byways) deutlich schöner als der Highway.

Ein Zwischenstopp im kleinen Dorf Cedar Key bietet viel Natur und Wasser, kleine bunt gestrichene Holzhäuschen und die Zeit scheint hier stehen geblieben zu sein. Zum Abendessen empfiehlt sich das Steamers, unmittelbar neben dem urigen Hotel Harbour Master Suites. Näher am Wasser geht nicht! Weiter entlang der Küste lohnen alte Städtchen wie Apalachicola einen Zwischenstopp, Perfekt für ein Mittagessen im zentral gelegenen Seafood Grill. Natürlich darf man die tollen Strände nicht vergessen kilometerlang, einer weißer als der andere, mit pudrig feinem Sand. Besonders auf den vorgelagerten Inseln wie Cape San Blas und St.George Island findet man kaum Tourismus und viel unberührte Natur.

Wer allerdings mal Trubel und Abwechslung haben möchte kommt an Panama City Beach nicht vorbei. Besonders zur alljährlichen Spring Break in den USA ist hier im Februar/März die Hölle los. Weiter Richtung Westen wird es dann wieder ruhiger Laguna Beach, Rosemary Beach und Seaside (hier wurde der Spielfilm Die Truman Show gedreht) sind kleine schicke Ferienorte für den größeren Geldbeutel. Nicht umsonst heißt diese Region auch Emerald Coast das Wasser ist ein Traum und schimmert in allen Blautönen. Familiärer wird es dann in der Region Pensacola Beach und Navarre Beach; auf der vorgelagerten Insel, wo sich diese Badeorte befinden gibt es Naturschutzgebiete und man kann tolle lange Strandwanderungen unternehmen sowie Delfine und zahlreiche Seevögel beobachten. Im familiären Selbstbedienungsrestaurant Scooters in Navarre lockt Seafood mit hausgemachten Beilagen.

Für Shoppingfreunde lohnt ein Stopp in den Outletmalls entlang der Strecke z.B. in Gulfport, Sandestin oder Foley.

Vom westlichen Zipfel Floridas ist es nicht mehr weit bis New Orleans, eine Zwischenübernachtung in Biloxi im Casinohotel Beau Rivage bietet großen Komfort und macht die Fahrt entspannter. In New Orleans ist immer etwas los: im beliebten French Quarter und Umgebung finden regelmäßig Festivals statt und der Besucher kann die besondere Atmosphäre dieser pulsierenden Stadt genießen. Gut untergebracht ist man im Holiday Inn Express Super Dome; der Fußweg in das touristische Zentrum dauet etwa 10 Minuten und man wohnt nicht mitten im Trubel. Auch kulinarisch bietet New Orleans zahlreiche Highlights: ob beim trendigen Italiener Domenica leckere Pizza zur Happy Hour oder gehobene Südstaatenküche im Herb Saint hier findet jeder sein Lieblingsgericht!


gabriele schlagb hmer
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführende Gesellschafterin

transparent 0208-6350555
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Steinbrinkstr. 220
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.