zum Seitenanfang
transparent

Für Aktivurlauber und Naturfreunde: Auf Expedition mit MS Bremen zu Britanniens wilden Inseln

Hapag-Lloyd Cruises
von Gabriele Schlagböhmer
erstellt am
26.06.2018

sharePrint

IMG 9244
transparent


img 9560
img 9507
img 9463
img 9447
img 9445
img 9289
img 9334
mehr Bilder

Für Aktivurlauber und Naturfreunde: Auf Expedition mit MS Bremen zu Britanniens wilden Inseln

Für Aktivurlauber und Naturfreunde: Auf Expedition mit MS Bremen zu Britanniens wilden Inseln

Mit der kleinen gemütlichen MS Bremen von Hapag Lloyd Cruises entdecken Sie im kleinen Kreis unberührte Regionen abseits der großen Metropolen. MS Bremen verfügt über 82 Kabinen für maximal 155 Passagiere, 100 Crewmitglieder kümmern sich um das Wohl der Gäste. Bordsprache Deutsch und eine hervorragende Gastronomie machen den Aufenthalt angenehm und komfortabel. Immer inkludiert sind bei Hapag Lloyd Cruises die Minibar mit Softdrinks sowie ganztags Tee und Kaffeespezialitäten. Weitere Vorteile auf den Expeditionsreisen mit MS Bremen sind: Zodiacanlandungen, geführte Wanderungen an Land und ein professionelles Lektorenteam.

Unsere Reise beginnt in Porto/Nordportugal und führt zunächst nach Villagarcia in Galicien/Nordspanien. Ausflüge führen z.B. nach Santiago de Compostela oder man wählt eine Landschaftsfahrt zu den schönsten Gärten Galiciens.Nach einem Seetag, welcher zur Schiffserkundung dient, erreichen wir die wunderschönen Isles of Scilly vor der südwestenglischen Küste. In den Abbey Gardens auf Tresco lassen sich viele exotische Pflanzenarten bewundern und St. Marys bietet sich für Wanderungen entlang der abwechslungsreichen Küste an.

Auf unserem nächsten Stopp in Fishguard/Wales schauen wir uns Pembroke Castle an und machen einen Abstecher zum malerischen Badeort Tenby. Auch auf der Isle of Man gibt es viel zu entdecken: die Hauptstadt Douglas lädt zu einem Bummel über die Hafenpromenade ein, auch die Küstenstädtchen Peel, Castletown und St.Marys lohnen einen Besuch. Ganz typisch für die Isle of Man sind Dampfzugfahrten, z.B. zum Berg Snaefell.

Unser nächster Halt liegt in Nordirland: Ballycastle, hier ist der Ausflug zum Giants Causeway ein Muß! Das Naturwunder aus ca. 37 000 meist sechseckigen Basaltsäulen darf man sich nicht entgehen lassen. Nicht weit von Ballycastle geht es am Nachmittag mit den Zodiacs auf die nordirische Insel Rathlin. Lohnenswert ist der Besuch einer Vogelbeobachtungsstation und in Mills Bay kann man mit Glück Kegelrobben und Seehunde beobachten, die sich in der Sonne räkeln. Auch Wanderer kommen auf Ihre Kosten; auf verschiedenen Routen lässt sich die Insel prima zu Fuß erkunden.

Weiter geht es von hier Richtung innere Hebriden, wo MS Bremen auf Reede liegt und mit den Zodiacs die kleinen Inseln Iona und Staffa ansteuert. Noch rauer wird die Landschaft auf den Äußeren Hebriden: von Stornoway aus erkunden wir die Doppelinsel Lewis & Harris. Sehenswert sind die Standing Stones von Callanish, die Webereien des berühmten Harris Tweed, nicht zu vergessen die tollen Strände mit Karibikflair, wobei das Wasser zum Baden jedoch zu kalt ist.

Nun folgen 1,5 Seetage bei strahlendem Sonnenschein, bis wir die Island vorgelagertenWestmaenner Inseln erreichen. Auf der größten Insel Heimaey, dem wichtigsten Fischereihafen Islands, kann man Wanderungen unternehmen und in die vulkanische Vergangenheit der Inseln eintauchen. Das Lavafeld des Eldfjell-Vulkans und die Ausstellung im Elbheimar Museum zeigen beeindruckend die Naturkräfte des Vulkanausbruchs von 1973. Wer noch Zeit hat schaut im kleinen Aquarium vorbei, hier ist zurzeit die Heimat des kleinen Papageientauchers Totti.

Nach einem halben Tag auf See sind wir am nächsten Morgen am Endziel unserer Reise Reykjavik angekommen. Hier verlassen wir MS Bremen mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck und freuen uns auf ein Wiedersehen!


gabriele schlagb hmer
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführende Gesellschafterin

transparent 0208-6350555
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Kundeneingang: Kleiner Markt
Postanschrift: Klosterstr. 8
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4