zum Seitenanfang
transparent

Gran Canaria, sonnenverwöhnter Minikontinent

Spanien
von Pia Claus
erstellt am
02.07.2015

sharePrint
IMG 2717 1620x1215
transparent


img 2747
img 2739
img 2749
img 2814
mehr Bilder

Gran Canaria, sonnenverwöhnter Minikontinent

Stationen der Rundreise:
  • Maspalomas

Mit der Condor ging es von Frankfurt in 4 Flugstunden nach Las Palmas. Eine Reservierung von XL Sitzen ist wegen der engen Bestuhlung in der Economy Class empfehlenswert. Dies gilt vor allem für den A321.

Vom Flughafen aus geht es gemütlich mit dem Bus in ca. 40 min Transfer nach Maspalomas ins Hotel „Seaside Palm Beach“ in hervorragender Lage. Nur wenige Meter vom herrlichen Dünenstrand entfernt, in der Nähe des Leuchtturms von Maspalomas gelegen. Ein unaufdringlicher Service und hochwertige Gastronomie zeichnen dieses Hotel besonders aus. Die gepflegte Poolanlage im wunderschön angelegten Garten lässt keine Wünsche offen. Ein Ruhepool ( Meerwasser) mit Entspannungsliegen und ein Kinderpool runden das Angebot ab. Ein weiteres Highlight ist das Open Air SPA mit Sauna, Dampfbad und Salzgrotte. Dieses Hotel hat mich begeistert. Wir wohnen in einem Doppelzimmer mit Blick in den Garten. Auf dem Balkon ein Gläschen Wein.... Sehr entspannend!! Weitere Zimmerkategorien: Suiten und Juniorsuiten.

Maspalomas und Meloneras punkten vor allem mit dem wunderschönen Dünenstrand, der zu langen Strandspaziergängen einlädt.

Wenn man mitten durch die Dünen läuft, überkommt einem das Gefühl einer Saharawanderung. Wirklich sehr speziell, aber anstrengend für die Beine.

Rund um den Leuchtturm liegt die lange Promenade mit Restaurants, Bars und zahlreichen Shoppingmöglichkeiten. Ein schöner Ort für alle, die im Strandurlaub Abwechslung suchen. Für Gäste, die auf medizinische Betreuung angewiesen sind, steht ein deutschsprachiges Ärztezentrum zur Verfügung.

In dieser Region durfte ich auch das Hotel „RIU Palace Oasis“ sowie die neu renovierten Design-RIU Hotels „Palace Meloneras“, „RIU Club Gran Canaria“ und das luxuriöse Hotel „Seaside Grand Hotel Residencia“ kennenlernen.

Ein Kontrast dazu bildet der quirlige Urlaubsort Playa del Inglés. Hier finden Unternehmungslustige und Nachtschwärmer zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten. Vor allem in den 3 großen Shoppingcentern Kasbah, Cita und Jumbo. Im Jumbo, dem größten davon, findet im Februar der Kanarische Karneval, sowie die Gay Pride am 2. Wochenende im Mai statt.

Hier konnte ich mir einen Eindruck vom Hotel „Gold by Marina“ sowie den RIU-Hotels „RIU Palmeras“ und „RIU Palmitos“ machen.

Eine Fahrt weiter in den Süden nach Puerto Mogan bietet ein völlig anderes Bild. Der schöne Fischerort, auch „Klein Venedig“ genannt, bietet am Yachthafen einen wunderschönen und verwinkelten Ortskern. Hier findet man zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Die „Appartements Puerto Mogan“ sind hier in ein kleines Dorf eingebettet und bieten mit dem „Hotel Puerto Mogan“, direkt am Hafen, Ruhe und Entspannung mit einer schönen Poolanlage inklusive Blick aufs Meer. Ein Glasbodenboot verbindet als Wassertaxi von hier aus das Örtchen Mogan mit der Playa Taurito, Playa Amadores und Puerto Rico. Vor allem am Markttag ist ein Ausflug nach Mogan empfehlenswert.

Der weiße Strand mit echtem Karibiksand ist ein weiteres Highlight dieser Region. Vom Hotel „Gloria Royal Palace“ hat man den besten Ausblick auf diese Bucht vom Infinity-Pool aus.

Eine Fahrt in den Norden der Insel, nach Las Palmas, zum Krater Bandama sowie in kleine Bergdörfer bieten dem Besucher ein völlig anderes Bild.

Eine große Kaffeeplantage findet man hier genauso, wie Zuckerrohrplantagen und ein kleines Weinanbaugebiet, das hervorragende Weine produziert. Kaffee, Rum und Wein sollten daher bei den Souvenirs nicht fehlen!

In den kleinen Dörfern am Meer trifft man vor allem am Wochenende auf Canarios, die hier ihre freie Zeit verbringen.

Fazit: Eine Insel, die mich sehr überrascht hat und die meine Lust auf einen privaten Urlaub auf Gran Canaria geweckt hat.

Auch für Sie habe ich tolle Tipps mitgebracht!

Sprechen Sie mich an, ich freue mich darauf, Sie beraten zu dürfen!!


img 6762
Für Sie geschrieben von
Reiseexpertin

transparent 06324-980167
FIRST REISEBÜRO
Neue Horizonte Reisen GmbH
Langgasse 97
67454 Haßloch


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.