zum Seitenanfang

Gran Canaria - Urlaub auf der Sonneninsel

Spanien
von Julia Schmidtchen
erstellt am
08.04.2019

shareprint
img 5593-------------- v1


img 5480
img 5470
img 5518----------
img 5525--
img 5627
img 5669
img 5634
mehr Bilder

Gran Canaria - Urlaub auf der Sonneninsel

Im Dezember 2018 verbrachte ich meinen privaten Urlaub auf der wunderschönen Sonneninsel Gran Canaria. Mit mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr, gilt Gran Canaria als die sonnensicherste Insel der Kanaren. Dort haben Sie in den Winter- sowie in den Sommermonaten immer angenehme Temperaturen, welche zum Erkunden und Sonnenbaden einladen.

Besonders der Süden der Insel eignet sich super für einen Bade- und Erholungsurlaub. Rund um San Augustin, Playa del Ingles, Maspalomas und Meloneras gibt es zahlreiche Urlaubshotels sowie Appartement- und Bungalowanlagen. Die grüne Inselmitte mit zerklüfteten Schluchten (Barrancos) und der Norden hingegen eignen sich optimal für Individualurlauber sowie Wanderer!

Wir haben im Haupttouristenort Playa del Ingles gewohnt. Neben dem hier beginnenden Dünenstrand von Maspalomas, welcher optimal zum Sonnen und Baden einlädt, können Sie hier im Ort weiterhin viel Action sowie Nightlife erleben. Das Motto: Alles kann, nichts muss! Die Küstenpromenade liegt auf einer Klippe, von welcher Sie über Treppen zum Strand gelangen. Die Unterhaltungszentren Jumbo und Kasbah in der Ortsmitte laden tagsüber zum Shoppen sowie nachts zum Feiern ein. Ein absolutes Highlight war für mich jedoch die Strand- und Dünenwanderung! Beginnend am Leuchtturm von Meloneras, sind wir am Strand entlang nach Playa del Ingles gelaufen. Auf dem Rückweg ging es dann querfeldein durch die Dünen und den Naturpark Reserva Natural las Dunas de Maspalomas wieder zurück zum Leuchtturm. Auf dem Weg sehen Sie teilweise weit und breit keine Menschenseele und erleben richtiges Wüstenfeeling in der Mini-Sahara. Grüne Sträucher und Dünen lockern die Wüste auf und bieten ein traumhaftes Fotomotiv. Nach knapp 6km Wanderung erreichen Sie kurz vor Ende noch die Lagune und Palmenoase, wo sich viele verschiedene Seevögel tummeln. Am Abend hat mir insbesondere Meloneras mit der schönen Küstenpromenade und zahlreichen Cafés, Restaurants sowie Geschäften gefallen. Straßenkünstler und Sänger erschaffen ein ganz besonderes Feeling, während sich die Pärchen auf der Promenadenmauer in den Armen liegen und den Wellen lauschen.

Um die Insel zu erkunden, empfehle ich Ihnen unbedingt einen Mietwagen. So können Sie den Miniaturkontinent ganz individuell und nach eigenen Wünschen erkunden. Wer lieber in einer Gruppe unterwegs sein möchte, findet eine Vielzahl an Tourenangeboten für die Reiseveranstalter.

Mit unserem Mietwagen haben wir an einem Tag schon viel von der Insel sehen können.

In Playa del Ingles gestartet, ging es zunächst an der Süd-Westküste Richtung Puerto Rico und Playa Amadores. Diese künstlich erschaffene, helle Sand-Badebucht bietet insbesondere Familien und Kindern ein schönes Badevergnügen. Durch Wellenbrecher ist hier das Meer weitestgehend immer ruhig und punktet mit kristallklarem Wasser. Der nächste Abstecher führtet uns in den wunderschönen Ort Puerto de Mogan. Kleine Häuser liegen in schmalen, blumenumrankten, romantischen Gässchen. Kleine Boutiquen entlang der Promenade am Hafen laden zum Stöbern ein und ab dem Hafen können Sie auch einen tollen Ausflug aufs Wasser, rund um die Insel, unternehmen. Nun hieß es: Ab ins Gebirge! Auf der GC-200 fuhren wir immer weiter ins Inselinnere, entlang der Barrancos und mit Blick auf die tolle Bergwelt und Bergdörfer. Wälder an den steilen Hängen bieten einen tollen Kontrast zur Aussicht auf das azurblaue Meer. Ein ganz Besonderer Geheimtipp: Machen Sie einen kleinen Abstecher zum Mirador de Balkon. Dort oben angekommen, bietet sich ein fantastischer und atemberaubender Ausblick auf den Ozean und Teneriffa mit dem höchsten Berg Spaniens (Teide). Unter Ihnen geht es mehrere hundert Meter in die Tiefe, wo die Wellen sich an den Felsen schlagen. Die Fahrt auf der GC-200 endete mit Ankunft in Agaete. Der kleine, hübsche Ort liegt nur knapp zwei Kilometer vom Meer entfernt und bietet einen guten Startpunkt für Wanderungen. Fast alle Häuser des Dorfes sind in weiß gestrichen und tragen somit zu einem schönen Gesamtbild bei. Entlang der Nordküste führte uns knapp an Las Palmas vorbei. Auf der Autobahn entlang der Ostküste machten wir einen kurzen Abstecher zum Pico de Bandama. Dies ist kein typischer Touristenhotspot, aber absolut empfehlenswert! Hoch oben wo die Straße endet, haben Sie eine fantastische und beeindruckende Aussicht auf den großen, runden Krater. Der Bandama-Krater gilt bei Geologen als einer der vollkommensten Krater der Welt. Dieser ist komplett grün bewachsen und bietet ein super Territorium für Wanderer! Egal, ob eine knapp 3km lange Wanderung am oberen Kraterrand oder eine Wanderung am Boden des knapp 200m hohen Vulkans: Für Wanderer ist dies ein absoluter Traum! Wir haben diesen zwar nicht durchwandert, dafür aber traumhaften Aussichtspunkt direkt zum Sonnenuntergang erwischt, von welchem wir aus tolle Panoramafotos gemacht haben.

So ging ein ereignisreicher Tag zu Ende. Natürlich haben wir nur einen Bruchteil der Insel gesehen. Daher bietet sich auch an, den Mietwagen unbedingt für drei oder mehr Tage anzumieten! Weitere Ausflugsziele sind zum Beispiel die quirlige Inselmetropole Las Palmas sowie die Regionen um die zwei höchsten Berge (ca. 2000m) Pico de las Nieves und Roque Nublo. Vom Pico de las Nieves haben Sie bei klarer Sicht einen fantastischen Blick von der Aussichtsplattform, knapp 1000 Meter hinab in die Caldera de Tirajana sowie auf Tenerrifa mit dem Teide. Auch die Dünenstrände von Maspalomas können sie von hier erahnen. Das Gebirgsdorf mit malerischen Gassen liegt tief im Gebirge, im Höhlendorf Acusa Seca können Sie auf die Spuren der Ureinwohner gehen und bei einer Wanderung im Barranco de los Cernicalos finden Sie eine dschungelartige Landschaft vor. Am Wasserlauf entlang, bieten sich einige Kaskaden, welche eine Erfrischung bieten. Am Ende überrascht ein knapp 10m hoher Wasserfall.

Es gibt noch weitere, hunderte Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Mich persönlich hat die Insel so positiv überrascht, dass ich im August 2019 noch einmal nach dort hinfliegen werde, um noch viele weitere schöne Orte kennenzulernen. Seien sie auf meinen nächsten Reisebericht gespannt!

Unser Urlaubshotel RIU Don Miguel in der guten Mittelklasse punktet mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis! Es bietet einen kostenfreien Shuttle zum Strand und liegt direkt im Zentrum von Playa del Ingles! Die öffentlichen Bereiche des Hotels wurden weitestgehend renoviert und auch die Zimmer aufgewertet! Die Verpflegung war spitze und der Poolbereich lädt zum Sonnenbaden ein. Auch andere Hotels wie das RIU Palace Oasis, das RIU Palace Meloneras sowie den RIU Club Gran Canaria in Meloneras habe ich mir angesehen und kann Ihnen gerne von meinen persönlichen Erfahrungen berichten.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Ich freue mich auf Ihre Anfrage!


julia schmidtchena
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

04441-932013
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
138 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 138 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4
x
380x230 2ng layer-eig websites

Frühbucher sparen auf Sonnenziele im Winter!

Sonnige Aussichten: 2 Nächte geschenkt!
Neben dem attraktiven Frühbucher-Rabatt schenkt TUI Ihnen 2 Nächte bei Ihrer Urlaubsbuchung.

Jetzt schnell sein, bis 19.08.2019 Urlaub buchen und sparen!