zum Seitenanfang
transparent

Im Westen viel Neues - Rund um West-Europa

Royal Caribbean Int.
von Markus Better
erstellt am
09.11.2015

sharePrint

Rund um Westeuropa 10
transparent


rund um westeuropa 11
rund um westeuropa 10
rund um westeuropa 8
rund um westeuropa 7
rund um westeuropa 6
rund um westeuropa3
rund um westeuropa 12
mehr Bilder

Im Westen viel Neues - Rund um West-Europa

Kreuzfahrten sind für mich die schönste Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit, viele neue Orte zu erkunden und neue Eindrücke zu sammeln.

Ich habe 2010 mein Faible für das „ Cruisen “ entdeckt und diverse Routen
und Schiffe erleben dürfen. Aus den ganzen Angeboten an diversen Routen reizte mich seit je aber eine Tour:

Rund um Westeuropa“ - gesagt, getan!

Meine Tour startete im legendären Southampton: dem Ort, an dem seinerzeit die sagenumworbene „ Titanic “ losfuhr. Heute symbolisiert dieser Hafen immer noch den Startpunkt der klassischen Transatlantik Route.

Aber für mich ging es nicht in die neue Welt, sondern via Ärmelkanal auf die hohe See, vorbei an Westfrankreich, eine Strecke die wettertechnisch so immer mal etwas rau sein kann. Ich sage u.a. nur Golf von Biscaya.

Erster Stop: Vigo in Nord-Spanien: der ideale Ausgangspunkt für das
„grüne Herz“ Spaniens: Galiziens. Begünstigt durch das ganzjährig, extrem milde Klima, mit sehr hohen Niederschlägen, wachsen hier teils subtropische Pflanzen.

Von Vigo erreichbar: Santiago de Compostella – hier endet der legendäre „ Camino de Santiago“, besser bekannt als der Jakobs-Pilger-Weg.

Ich ziehe an dieser Stelle einmal den Hut, vor allen denen, die sich der Herausforderung annehmen, ein Teilstück oder gar den ganzen Weg zu gehen.
Endpunkt aller Pilger ist die Kathedrale, bzw. der dortige Vorplatz mit dem „ Grundstein“ des Camino.

Man blickt hier in total glückseelige Gesichter, Menschen die ihr persönliches Ziel, verbunden mit der Wanderung auf dem Jakobs Weg, erreicht haben.

Im Leben zählen eben manchmal andere Ziele.
Jeder Pilger, der nachweislich 200 km auf dem Camino gelaufen ist, erhält eine Art Zertifikat. Ich selber überlege auch, nehme ich mir mal die Ausszeit dazu?

Santiago hat eben eine sehr besondere Ausstrahlung, angehaucht von Spiritualität und irdischem Wohlsein. Eine Art eigene Welt….

Auf dem Schiff zurück, dachte ich noch oft an die vielen, vielen Pilger und deren manigfachen Beweggründen diesen Weg zu gehen. Respekt !

Next Stop Lissabon, die portugisische Metropole, eine pulsierende Großstadt mit vielen Einflüßen aus dem afrikanischen und südamerkanischen. Lissabon war im Mittelalter eine der wichtigsten Städte der Welt, von hier starteten bedeutene See-Entdeckungsreisen.

Mein Tipp aber ist Sintra, ca. 23 km von Lissabon entfernt, ein UNESCO Weltkulturerbe.

Wie immer jedoch: ein paar Stunden vor Ort sind zu wenig, um intensiver in eine Stadt oder Region einzutauchen.

Also: warum kann aus den paar Stunden nicht ein 4 tägiger Städte-Trip werden? Vamos a Lisboa…..

Auf zum Schiff, meinem Hotel.

So langsam wurde mir bewusst: auf der Steuerbord Seite des Schiffs liegt der große weite Atlanktik, in 4-5 Tagen ist man von hier in Amerika, eine endlose Weite und Stille, wenn man in die Ferne schaut.

Aber nein, meine Tour war „Rund um Westeuropa“, nächster Stop Cadiz:
eine schnuckelige kleine spanische Hafenstadt, die sich den Titel
Älteste Stadt Europas“ gibt. Schauen Sie sich unbedingt den Markt an, hier gibt es frisch gefangenen Fisch, duftende Gewürze, ein Hauch von Orient und vieles mehr.

Den besten Blick über diese Stadt hat man vom Turm der Kathedrale, wow. Man kann Cadiz durchaus ohne Ausflug direkt vom Schiff besichtigen, lassen Sie sich einfach in der Altstadt treiben.

2 Stunden von Cadiz entfernt liegt Sevilla, jedoch hat diese Stadt einen längeren Aufenthalt verdient….wie wäre das: Vamos a Sevilla.

Mit jeder Seemeile ging es weiter gen Süden.

Der letzte Ort meiner Reise ist außergewöhlich, bizarr und voller Historie.
Gibraltar – die Meerenge zwischen dem weiten Atlantik und Mittelmeer.

Zahlreiche Mythen ranken sich um diesen besonderen Ort; hier ist sogar
Afrika in Sichtweite. Bekannt ist Gibraltar durch seine Felsen und die dort wohnenden einheimischen Affen.

Hunderte von Schiffen ankern vor Gibraltar und symbolisieren den Traum der großen weiten Welt. Gibraltar gehört heute zu Großbritanien.

Der Felsen versteckt einen großen historischen Schatz, verraten werde ich aber nichts, das müssen Sie selber herausfinden oder kommen Sie vorbei.

Vielleicht finden wir für Sie eine ähnliche Tour?

Meine Reise „Rund um Westeuropa“ verbrachte ich an Bord der
Explorer of the Seas. Endpunkt meiner 7 tägigen Reise: Barcelona.

Wann kommen Sie mit?


m b
Für Sie geschrieben von
Reiseexperte

transparent 02151-811237
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Esser GmbH & Co.KG
Rheinstr. 106
47798 Krefeld


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4