zum Seitenanfang
transparent

Rundreise Kroatien Ameropa Mai 2014

Kroatien
von Petra Semmler
erstellt am
26.05.2014

sharePrint

Kroatienxy
transparent


cimg0177
cimg0178
cimg0179
cimg0180
cimg0181
cimg0182
cimg0183
mehr Bilder

Rundreise Kroatien Ameropa Mai 2014

Stationen der Rundreise:
  • Porec
  • Pula
  • Tar-Vabriga
  • Vrsar
  • Rovinj
  • Umag
  • Motovun

Reisebericht Kroatien – Istrien vom 15.05. – 18.05.2014

Nach Ankunft am Flughafen in Pula ( Direktflug mit Croatia Airlines ab Frankfurt in 1 Stunde, 20 Minuten ), der größten Stadt Istriens, fuhren wir entlang des Lim-Fjords Richtung Porec.
Auf dem Weg nach Porec liegt der Ferienort Vrsar. Hier gibt es z. B., die besonders für Familien geeignete Ferienanlage „Petalon****“. Die Zimmer sind in terrassenförmig angelegten Reihenbungalows untergebracht. Die Anlage ist gepflegt und nur 1 km vom Ort entfernt.
Porec nun, eine der ältesten Städte des Landes, hat bereits vor fast zweitausend Jahren die Stadtrechte erhalten. Überall in der Altstadt stößt man auf die römische Vergangenheit.
Unser Domizil für die nächsten 3 Nächte liegt auf der Halbinsel Lanterna im Ort Tar. Es handelt sich um den „Valamar Club Tamaris****+“. Eine sehr schön gelegene Anlage, sehr gepflegt und komplett renoviert. Aufgrund der ruhigen und etwas abgelegenen Lage ist die Anreise mit eigenem PKW, oder eine Mietwagenanmietung empfehlenswert.
Die Badehotels rund um Porec liegen an der Plava Laguna. Alle Hotels in diesem Bereich sind mit einem Minizug miteinander und mit der Altstadt von Porec verbunden. Es gibt hier z.B. die Appartementanlage „Laguna Bellevue****“ und besonders hervorzuheben, das benachbarte Hotel „Laguna Mediteran***“. Es ist komplett renoviert und modern, hell und freundlich ausgestattet. Die Hotelkategorie ergibt sich hier in erster Linie aus der Zimmergröße, die in diesem Fall etwas kleiner ist. Für Wellness-Liebhaber liegt noch in der Nähe das Hotel „Valamar Diamant****+“.
Ein ganz besonderes Hotel ist das Hotel „Istra****“ auf der Insel St Andreas. Man kann sie nur per Boot von Rovinj aus erreichen. Die Bootsfahrt dauert ca. 10 Minuten. Das Hotel ist modern und auch mit einem schönen Wellnessbereich ausgestattet. An das Hotel angeschlossen ist ein altes Schloss, das in ein wunderschönes Restaurant umgewandelt wurde. Durch diese exklusive Lage ist das Hotel besonders für ruhesuchende Gäste geeignet, die die Natur und Spaziergänge lieben. Aber auch die Möglichkeit die schöne Stadt Rovinj in kurzer Zeit zu erreichen, machen einen besondere Reiz aus.

Rovinj, neben Porec eine der ältesten Städte Istriens, wird auch Klein-Venedig genannt. Überall gibt es kleine Läden, Galerien, Weinschänken, Restaurants und Cafe‘s.

Umag, nur gut 40km von Triest entfernt, ist die nördlichste Stadt Istriens. Der Ort ist hübsch und bietet einige Unterhaltungsmöglichkeiten, aber nicht mit Porec oder Rovinj vergleichbar. Auch hier sind die Hotels in der Umgebung und der Ort mit einem Minizug verbunden. Neu und modern ausgestattet ist das Hotel „Sol Garden Istra****“. Ein wunderschön hell und venezianisch geprägter Empfangsbereich, eine großzügige Gartenanlage mit anschließendem Aquapark, sowie modern und freundlich ausgestattete Zimmer runden das Bild ab. Aus den genannten Gründen ist das Hotel besonders für Familien geeignet.

Das Hinterland ist geprägt durch eine idyllische Hügellandschaft, mit wunderschönen Hügelstädtchen, Olivenbäumen, Weinhängen und Zypressen, die sehr an die Toskana erinnert. Sehr sehenswert sind hierbei zum Bespiel die Stadt Motovun und das Dorf Groznjan mit seiner Künstlerkolonie. Einen Ausflug kann man hier in das Restaurant Zigante des Trüffelweltmeisters machen. Dieser hat den größten Trüffel aller Zeiten gefunden und steht im Guiness-Buch der Rekorde.
Den Abschluss unserer Istrienreise bilden nun die Orte Opatija und Lovran. Diese östlich von der Istrienhalbinsel gelegene Gegend ist landschaftlich komplett gegensätzlich zu der zuvor genannten Hügellandschaft im Hinterland vom Umag, Porec und Rovinj. Die Landschaft ist hier geprägt durch eine hohe Felsküste und Orte, die an den Hängen gebaut wurden.
In Opatija gibt es das einfache, aber zentral gelegene Hotel „Istra***“, das direkt mit der Uferpromenade verbunden ist. Diese wunderschöne Uferpromenade zieht sich über 12 km bis hin nach Lovran. Falls man ein traditionelles Hotel aus der guten, alten Zeit bevorzugt, bietet sich das Hotel „Bristol***“ in Lovran an. Auch zentral und direkt an der Uferpromenade gelegen bietet das Hotel einen besondere Flair. Empfehlenswert sind hier die Premiumzimmer mit Meerblick, da sie besonders liebevoll renoviert wurden.

Südlich von Opatija liegt Rijeka. Von dort aus hat man einen direkten Zugang zu der Insel Krk, die hier mit dem Festland verbunden ist. Die Nachbarinsel Cres ist allerdings nur per Boot erreichbar. Von Cres gibt es aber wiederum eine Verbindung per Brücke mit der Insel Losinj.

Erwähnenswert ist noch, dass von allen Orten aus Bootsausflüge angeboten werden. So kann man auf diesem Weg auch andere Küstenorte und vorgelagerte Inseln erkunden. Dies gilt natürlich auch für die Orte an der Westküste, wie Umag, Porec und Rovinj.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass sich eine Reise nach Kroatien und hier speziell Istrien auf jeden Fall lohnt.

Gerne helfe ich Ihnen weiter, den idealen Urlaub in Istrien zu finden.


q petra
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

transparent 06401-91210
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Korditzky
Alsfelder Straße 2
Am Marktplatz
35305 Grünberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.