zum Seitenanfang
transparent

Inforeise nach Graubünden

Schweiz
von Sandra Ahland
erstellt am
12.09.2017

sharePrint
IMG 7328
transparent


img 7325
img 7327
img 7329

Inforeise nach Graubünden

Inforeise nach Graubünden

Anfang August durfte ich auf Inforeise nach Graubünden fahren. Donnerstag am frühen Morgen ging es vom Heimatbahnhof über Köln, Basel, Zürich nach Chur. Am Nachmittag kam ich gemeinsam mit einer Kollegin in Chur an. +Die etwa zwei Kilometer vom Bahnhof bis zum „Hotel Chur“ gingen wir zu Fuß. Der Empfang im Hotel war sehr freundlich. Wir bekamen ein geräumiges Zimmer mit Blick auf den Fluss, der direkt am sehr zentral gelegenen Hotel vorbeiführte. Nach einer kurzen Pause machten wir uns auf den Weg um noch etwas den Ort zu erkunden. Am Abend waren wir zum gemeinsamen Essen im Hotel eingeladen. Die Nacht war kurz, denn um 08:30 Uhr war bereits Treffpunkt an der Rezeption. Von hier aus machten wir uns gemeinsam auf den Weg zum Bahnhof. Geleitet von einem ortskundigen Reiseführer fuhren wir von Chur aus mit dem Bernina Express nach Alp-Grüm. Eine atemberaubende Fahrt durch Tunnel, über Viadukte, durch Berg und Tal. So viele tolle Farben und kristallklares Wasser entlang der grünen Wiesen habe ich zuvor noch nie gesehen. In Alp Grüm angekommen haben wir einen Kaffee auf der Dachterrasse des einzigen dort vorhandenen Gebäudes getrunken. Von hier oben aus konnte man bis Italien schauen. Nach der kurzen Pause ging es zurück bis zur Seilbahnstation des „Diavolezza“. Von der Talstation machten wir uns auf den Weg mit der Seilbahn hoch auf den knapp 3000 Meter hohen Diavolezza. Nach etwa 25 Minuten Fahrtzeit standen wir in kurzer Hose und T-Shirt bei Sonnenschein im Schnee. Im Bergrestaurant vor gigantischer Kulisse haben wir gemeinsam Mittag gegessen, bevor wir mit der Seilbahn zurück ins Tal gefahren sind. Am Samstagmorgen machten wir uns mit „Peter“, dem ehemaligen Bürgermeister auf den Weg in die Innenstadt von Chur. Samstags ist im Ortskern immer Markt. Hier begann unsere sogenannte „Häppchen-Führung“. Wir probierten die regionalen Köstlichkeiten, wie Bündner Fleisch, selbstgemachte Liköre, Weine und Brot. So ganz nebenbei erfuhren wir einiges über die Stadt und deren Geschichte. Krönender Abschluss unserer Reise war ein Besuch auf dem „Hausberg“ von Chur. Wenige Gehminuten hinter unserem Hotel befand sich die Seilbahn, die uns auf den Hausberg bringen sollte. Es sah aus dem Tal nicht besonders hoch aus und die Fahrt dauerte auch nur knapp zehn Minuten. Was man aus dem Tal nicht sehen konnte, es war nur die erste Zwischenebene. Aus der großen Seilbahn stiegen wir in Mini-Seilbahnen mit je vier Personen um. Nichts für schwache Nerven. Es geht über Tannenwipfel und grüne Wiesen noch einmal gut 1000 Meter hoch. Oben angekommen erstreckten sich endlose Weiten, grüne Wiesen und dieser Duft von Tannen und frisch gemähtem Gras. Wir verbrachten ein paar schöne Stunden auf dem Hausberg, bevor es mit dem Trottinette, einer Art Roller-Fahrrad, bis zur ersten Ebene hinabging. Am Sonntag nach dem Frühstück machten wir uns dann alle wieder auf den Heimweg

Müde aber voller schöner Eindrücke komme ich zu dem Schluss,die Schweiz ist nicht günstig,

aber ein Besuch ist jeden Franken wert.


imx 7478 b sw
Für Sie geschrieben von
Reiseberaterin

transparent 02452/106111
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstraße 34 - 36
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.