zum Seitenanfang

Karibu Sana in Kenia

Kenia
von Klaus Back
erstellt am
30.09.2016

shareprint
gruppe


1
2
3
4
mehr Bilder

Karibu Sana in Kenia

Stationen der Rundreise:
  • Kenia

Am 09.09.16 gegen 05:00 Uhr kamen wir voller Erwartung in Mombasa an. Am Flughafen wurden wir von unserer Reiseleitung in Empfang genommen. Nach einer kurzen Verschnaufpause wurden wir in die Severin Sea Lodge an die Nordküste Mombasas gebracht. Bei einer Tasse Kaffee genossen wir gemeinsam den Sonnaufgang über dem Indischen Ozean. Um 19:00 Uhr trafen wir uns zum Hotelrundgang in der Severin Sea Lodge. Die typisch afrikanisch eingerichteten Zimmer und die schöne Gartenanlage konnten wir bereits an unserem freien Nachmittag ein bisschen kennen lernen.

10.09.16

Nach dem Frühstück ging´s los ins Serena Beach Hotel, zum Hotelrundgang durch die schöne Anlage. Weiter fuhren ins Bahari Beach Hotel wo wir bei einem entspannten Rundgang die traumhafte Anlage und die Aussicht auf den Indischen Ozean genießen konnten.Dann ging es weiter in den Haller Park zum Giraffen füttern und Nilpferde beobachten. Die gleichen Affen, die auch in der Severin Sea Lodge zu finden sind, wuselten durch den Park und ärgerten Mensch als auch Tier mit ihrer etwas frechen Art.

Zurück in der Severin Sea Lodge hieß es schnell fertig machen für den nächsten Programmpunkt – einer Dhow-Fahrt entlang Mombasas Küste. Bei einem afrikanischen Barbecue und toller Unterhaltung ließen wir den Abend entspannt ausklingen.

11.09.16

Um 05:30 ging los in den Tsavo West Nationalpark zur Safari. Nach sieben Stunden holpriger und abenteuerlicher Fahrt erreichten wir die Severin Safari Lodge. Wir bezogen unsere Zelte und wurden danach durch das Camp geführt wo wir immer wieder von Giraffe und Co. abgelenkt wurden. Das Highlight war das KenBali Spa des Camps, welches neben Massagen und einem schönen Pool einen traumhaften Blick auf die Savanne und seine Tiere bietet.

Weiter ging es zur Nachmittags-Pirschfahrt. Elefanten, Giraffen, Zebras und Gazellen kreuzten unseren Weg durch die Savanne. Ein Sundowner auf einem kleinen Hügel mitten in der Savanne mit Blick auf den Kilimanjaro – der an diesem Tag nicht wolkenverhangen war – war unser Highlight des Tages. Ein großartiges Farbenspiel der Natur bot sich und bis die Sonne über den Hängen des Kilimanjaros verschwand.

Überwältigt von den Eindrücken des Tages ließen wir bei einem Cocktail am Lagerfeuer den Abend ausklingen.

12.09.16

Um 6:30 ging´s los zur Frühpirsch. Unsere Müdigkeit wurde schnell von all den Tieren verdrängt. Nach circa 2 Stunden Fahrt durch die Savanne genossen wir noch unser Frühstück im Camp bevor wir dir Rückreise an die Küste antraten.

13.09.16

Nach dem Frühstück ging es los mit der Hotelbesichtigung des Babobab Beach Resorts. Wir wurden durch alle drei Hotelteile (Maridadi, Baobab und das Kole Kole) geführt und bekamen einen guten Einblick.

Nach gut einer Stunde wartete schon unser Bus, von dem wir ins Maji Beach Boutique Hotel gebracht wurden. Das kleine Hotel mit 15 individuell gestalteten Zimmer liegt am nördlichen Diani Beach und bietet neben einer schönen Anlage einige Wassersportmöglichkeiten.

Danach wurden wir bereits im Leopard Beach Resort & Spa erwartet. Neben den 28 großzügig gestaltet Villen mit Pool und 178 Zimmern verfügt das Hotel über einen Adults-Only Strandabschnitt. Mit einem tollen Mittagessen am Meer beendeten wir den Rundgang.

Gegen 14:30 ging es zurück in Baobab. Um 17:30 wurden wir für unsere nächste Besichtigung im Pinewood Beach Resort & Spa abgeholt. Bei einem entspannten Rundgang konnten wir uns einen guten Einblick über die kleine Anlage verschaffen.

14.09.16

Um 07:30 ging es los ins Swahili Beach. Die orientalisch gebaute Anlage und hat eine wunderschöne Poolanlage die in Kaskaden angelegt wurde.

Weiter ging es zur Diani Sea Lodge. Die etwas ältere Lodge wird im kommenden Jahr modernisiert und verfügt über einen traumhaften Strandabschnitt direkt am Diani Beach.

Danach fuhren wir rüber in das Diani Sea Resort. Durch die toll angelegte Gartenanlage wurden wir zu den Zimmern geführt.

Nächster Halt war das Sand at Nomad, mit tollen Cottages mit Blick aufs Meer.

15.09.16

Unser letzter Tag in Kenia begann schon um 07:00 Uhr. Wir fuhren zum Schnorchelausflug Wahili (über TUI buchbar) an die Grenze zu Tansania. Mit einer orientalischen Dhow fuhren wir aufs Meer zur einer Korallenbank. Auf dem Weg dorthin begleitet uns eine Delfinschule, die wir natürlich eine ganze Weile beobachteten.

Viele bunte Fische, eine Moräne und eine Schildkröte waren die Highlights.

Am 16.09.16 ging es leider schon wieder nach Hause. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge stiegen wir in die Maschine nach Frankfurt ein.

Kenia ist ein wunderschönes Land mit unglaublich freundlichen Gastgebern. Erst wenn man vor Ort war kann man sich ein richtiges Bild von diesem Land machen. Trotz der negativen Schlagzeilen die Deutschland in den letzten Monaten/Jahren erreichten – Kenia ist großartig und ein sicheres Reiseland. Wir waren auf jeden Fall nicht zum letzten Mal dort und freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch.


klaus klein
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführer

06359-5069
FIRST REISEBÜRO
City Reisebüro Grünstadt GmbH
Hauptstr. 81
67269 Grünstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4