zum Seitenanfang
transparent

Kenia – Rote Erde und Tiersafaris

Kenia
von Christine Müller
erstellt am
18.07.2017

sharePrint

Tsavo West 2009 180 175
transparent


amboseli 2009 001 001
amboseli 2009 094 088
b giraffe center 010
b sanctuary 015
c nakuru 074
c nakuru 1
c nakuru 146
mehr Bilder

Kenia – Rote Erde und Tiersafaris

Stationen der Rundreise:
  • Lake Nakuru

August : Beste Reisezeit für Tiersafaris

Wer einmal einen Fuß auf die rote Erde Afrikas gesetzt hat, den wird dieser Kontinent nicht mehr loslassen!

Diese Art des Reisens ist auch für Familien mit Kindern (ab ca. 8 Jahren) traumhaft.

Wir hatten das Glück, dass ein Freund von uns in Nairobi lebt und selbst Tiersafaris organisiert. Durch seine Erfahrung, wurden unsere Safaris zu sehr persönlichen und intensiven Erlebnissen mit diesem Land. Er hat uns hierzu mehrfach seinen kenianischen Tourguide/Fahrer und ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt.

Um sich an Klima und Höhe (Nairobi liegt auf ca. 2000 Metern Höhe) zu gewöhnen, sollte man die ersten Tage in Nairobi verbringen. Aber Nairobi ist einen eigenen Bericht wert!

Dann können die Safaris losgehen. Aber Achtung: die Straßen sind nicht Straßen, wie wir sie hier in Europa kennen. Es geht stundenlang über „Wellblech“ Pisten, was zeitweise sehr anstrengend sein kann. Anstelle der Anfahrt per Auto ist – sofern es das Budget zulässt – eine Anreise per Flugzeug eine entspannende Alternative.

Unsere erste Safari führte uns von Nairobi, zum Nakuru Nationalpark. Schon auf dem Weg begegneten uns die ersten Giraffen und Zebras. Der Nakuru Nationalpark ist bekannt für seine Flamingos. Zu tausenden bedecken sie den See und verwandeln ihn in einen rosaroten Teppich. Auf der Pirsch nach Nashörnern ist unser kleiner Safaribus im Matsch stecken geblieben…welch Aufregung. Glücklicherweise konnte uns zwei Safari Jeeps und jede Menge Helfer aus dem Loch ziehen. Aber der Aufregung nicht genug. Gleich darauf haben wir uns erneut festgefahren und jetzt half nur noch „ freigraben“. Zwei standen auf dem Fahrzeugdach um gegen Löwen Ausschau zu halten, die Herren buddelten das Fahrzeug frei! Gut geschafft postierten wir uns dann in der Nähe einer Löwen-Lichtung und wurden belohnt. Stundenlang harrten wir aus und beobachteten die junge Löwenfamilie. Sogar von unserer Terrasse in der Nakuru Lodge aus konnten wir bis spät in die Nacht die Löwen hören.

Weiter führte unsere Reise zum Sweetwaters Nationalpark. Gigantisch war hier unsere Unterbringung im Sweetwaters Tented Camp. Luxus Camping vom Feinsten, wie zu Zeiten der Kolonial-Herren. Die Zelte ausgestattet mit richtigem Fußboden, Betten, Toilette und Dusche! Da die afrikanischen Nächte sehr kalt werden können, wurden die Betten jeden Abend mit Wärmflaschen angewärmt. Direkt am Wasserloch gelegen, konnte man Giraffen aus dem Zelt beobachten. Die Mahlzeiten wurden im Haupthaus eingenommen, mit ebenfalls uneingeschränktem Blick auf´s Wasserloch. Für unsere Kinder spektakulär war der Besuch einer Nashorn-Pflegestation, hier durften wir vorsichtig eines der Nashörner streicheln. Was für ein Gefühl, über diese ledrige Haut zu streichen!

Unser nächstes Ziel war die Masai Mara. Auf dem Weg dorthin überquerten wir den Äquator und gleichzeitig die Wasserscheide. In der Masai Mara erwarteten uns nun die letzten Tiere der „Big Five“: Leoparden, Elefanten und Büffel. Im August findet die gigantische Büffelwanderung durch die Masai Mara statt. Ein spektakuläres Ereignis, da die Herden versuchen den Fluss von Tansania nach Kenia zu durchqueren und die Krokodile in Wartestellung lauern, um im richtigen Moment Beute zu machen. Auch hier hatten wir eine traumhafte Unterkunft: die Mpata Club Lodge. Jede Lodge individuell eingerichtet und auf einem Felsvorsprung gelegen mit grandiosem Blick über die Masai Mara. Zu unserem Appartment gehörte ein Whirlpool, Entspannung pur für die von den Sandpisten durchgerüttelten Knochen.

Am nächsten Morgen brachen wir schon bei Dunkelheit auf zum Startpunkt der Governers Balloon Safari. Noch vor Sonnenaufgang wurden zwei Heißluftballons startklar gemacht. Sehr beeindruckend, als wir bei Dämmerung in die Lüfte abheben und lautlos über die Masai Mara schweben. Zuerst in der Ferne ein silberner Schimmer am Horizont und dann taucht die Sonne nach und nach rote Erde in ein goldenes Licht. Von oben sehen wir Zebraherden, Elefanten und sogar Wildkatzen über die Steppe ziehen. Circa zwei Stunden genießen wir dieses Schauspiel, bevor wir unsanft und holprig die Landung antreten. Wieder festen Boden unter den Füßen, erwartet uns ein ausgiebiges Sektfrühstück bzw. Lunch! Auf der Rückfahrt zur Lodge wurde mit Militärjeeps eine Safari durchgeführt. Von hier aus traten wir die Rückfahrt nach Nairobi und somit unsere Heimreise an.

Aber dies war nicht unser letzter Kenia Besuch, das stand fest!


c m
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 02225-839360
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Kröger GmbH
Hauptstr. 79-81
im Raiffeisenhaus Meckenheim
53340 Meckenheim


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
150 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 150 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4