zum Seitenanfang
transparent

Khao Lak

Thailand
von Maria Lenger
erstellt am
20.11.2013

sharePrint
KhaoLakMeridien
transparent


pb130600
pb090258
pb130600
pb090253
pb070149
pb070156
pb070162
mehr Bilder

Khao Lak

Wer dem Winter eine Zeit lang entkommen oder den kalten und dunklen europäischen Tagen entfliehen will, ist im Westen von Thailand gut aufgehoben. Denn hier kennt die Natur keinen Winter. Sonnenschein, 30 bis 34 Grad Lufttemperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, hin und wieder ein warmer Regenschauer und über 28 Grad Wassertemperaturen garantieren Licht, Wärme und angenehme Trägheit. Die richtige Mischung zur Erholung, Regeneration und Auftanken!

Eine der beliebten Urlaubsregionen Süd-Thailands ist Khao Lak. Die verheerenden Schäden der Tsunami (Weihnachten 2004) sind behoben, die Region hat sich erholt und erfreut sich eines geschäftigen Lebens und der internationalen Tourismus mit all seinen Facetten.

Khao Lak selbst liegt etwa 70 km nördlich von der Insel Phuket, wo die meisten Touristen landen, die den Süden besuchen wollen. Die Landschaft ist hügelig und durch Regenwald bewachsen. Die kleinen Dörfer zwischen den größeren Ortschaften entlang der Straßen verstecken sich teilweise hinter ausgedehnten Plantagen: Kautschuk, Kokos, Banane, Mango, Ananas und allerlei für uns exotische Früchte werden angebaut.

Die Gemüsegärten sind eher klein und in familiärer Hand, ebenso die Tierhaltung. Die Thai bevorzugen Fisch, Hänchen und Schweinefleisch. Rotes Fleiß essen sie in der Regel nicht. Doch Gemüse und Reis stehen um so höher im kulinarischen Kurs. Den frischen Fang, das Fleisch aus der Schlachtung, das zuvor gezupfte Gemüse und geerntete Obst bieten sie an den Märkten an. Es ist eine farbenfrohe Schau und ein Augenschmaus, wie die Waren feilgeboten werden!

Und erst, wie sie transportiert werden! Der Pritschenwagen und das Mofa sind allgegenwärtig. Sie sind die Transportmittel überhaupt. Kaum ein Original-Mofa. Alle umgebaut, "aufgestockt", die Lenker allein, zu zweit, zu dritt, huckepack die ganze Familie drauf! Beleuchtet, unbeleuchtet, einsam und bedacht oder zu Dutzenden mit Atem stockenden Attraktionen aus Chaos und Geschicklichkeit!

Und die Touristen? Sie sind Teil des Alltags. Vieles schafft man ja für sie, sie gehören dazu, sie stören nicht, sie sind Wirtschaftsfaktor. Die Symbiose daraus ist wunderbar: Wirtschaftsfaktor trifft auf thailändische Gelassenheit. Garten Eden. Oder mit der Ökonomie ausgedrückt: Win & Win.

Und es ist schön, dass es so ist, denn die Touristen sind zahlreich und überall. Sie schlendern, schauen, probieren, fotografieren, konsumieren und kommen wieder. Sie sind gut gelaunt, genießen den Tag und das bunte Treiben. Sie sind in den Hotels, in den Restaurants,in den Bars, auf Ausflügen, in den Wellness-Oasen, auf dem Strand, auf den Märkten. Sie bevölkern die einfachen Unterkünfte genauso wie die Luxushotels. Sie nehmen die Dienstleistungen gerne an und feilschen nicht wirklich um den Preis. Hektik kommt selten auf und wenn, dann legt sie sich auch wieder schnell: mai pen arai - was soll´s?

So wunderbar anders, als zu Hause...

weniger
transparent
zeigen

Freizeitgestaltung

Keine Bewertung
Sport, Strand, Wellness, Kultur - alles da, alles erreichbar und bezahlbar!
Shopping, Nightlife, Abgeschiedenheit - für jeden ist etwas dabei!

Kunst & Kultur

Keine Bewertung
Buddhismus, Respekt vor allen Lebewesen, Formen und Farben, die die Glaubenswelt der Thai widerspiegeln, sind allgegenwärtig. Die in den Mythen und Erzählungen festgehaltenen Gestalten finden sich in den Fassaden, auf den Dächern und in den Verzierungen der Häuser ebenso wie in den Schnitzereien, in den filigranen Silberkunstwerken und als Motive auf Stoffen wieder.

Musik und Tänze transportieren auf ihre Weise die Glaubenswelt der Thai. Die moderne Musik nimmt dankbar Klänge und Töne der westlichen Musik auf, integriert und mischt sie mit den traditionellen Tonbögen und schafft damit eine in Europa noch unbekannte Musikrichtung.

Essen / Ausgehen / Nightlife

Keine Bewertung
Von der Garküche bis zu super stylischem Thai-Restaurant ist alles da! Und es schmeckt hier wie dort! Die gebratenen Hänchenspieße, wie der frisch gekochte und köstlich duftende Maiskolben, der kurz in Salzwasser getaucht wird, bevor der Käufer ihn in die Hände bekommt. Ein kurzes "Twenty" und das Geschäft ist besiegelt. Weiter geht´ s!

Leichte Küche, viel Gemüse und passende Gewürze sind eine Garantie für leckere Mahlzeiten. Diese Grundsätze verfolgen auch die Hotelrestaurants, die ihre Speisen in entsprechender Ambiente präsentieren.

Zum Ausgehen und "Ausbleiben" laden die unzähligen Musikkneipen ein. Schräge Typen, Aussteiger (auf Zeit),gute Musik, internationales Publikum. Häppchen, Cocktails & Co.

Shopping

Keine Bewertung
Thailand verführt zu Shopping. Auf einfachen Märkten, in den Geschäften entlang der Hauptstraße, in den Gassen der Gästehäuser. Von Textil bis Kosmetika, von Haushaltswaren bis Souvenirs. In allen Farben, in allen Qualitätsabstufungen. Höflich, nie aufdringlich - so unsere Erfahrung.

Ausflugstipps

Keine Bewertung
Ausflüge organisieren sowohl die örtlichen Agenturen der deutschen Reiseveranstalter, wie die Hotels bzw. die ansässigen Reisebüros. Besonders lohnenswert finden wir diese Programme:

Tempeltour ins faszinierende Hinterland. Die frühen Stunden vermitteln eine besondere meditative Atmosphäre und tauchen die Tempel in eine geheimnisvolle Licht.

See Kajak Tour in die Phang Nga Bucht ist von Khao Lak aus eine Tagestour mit ganz besonderen Erlebnissen. Denn hier treffen Sie Land und Leute und eine ursprüngliche Landschaft, die sonst kaum in der Welt gibt. Diese durch Meerwasser, Regen, Wind und Wetter bizarr geformtenKalksteinfelsen beherbergen Geheimnisse, die die Andamanen gut kennen. Ohne ihre Erfahrung mit den Strömungen, Gezeiten und ihrer Wasser-Lebensweltwäre dieses Programm nicht möglich. Was bei diesem Ausflug nicht fehlen darf, bekommt der Besucher auch zu sehen: Der berühmte James-Bond-Felsen. Doch, wenn man vorher das ganze Gebiet bereits gesehen hat, kommt einem ausgerechnet dieser Felsen gar nicht mehr so einzigartig vor.

Ein Ausflug in den Dschungel auf Elefantenrücken ist ein Pflichtprogramm für Thailandbesucher, die so ein Trip vorher noch nicht erlebt haben. Die sensiblen Riesen und das Grün des Regenwaldes sind nicht nur ein touristisches Programm, sondern ein Stück thailändische Kultur.

Nachtschwärmern empfehlen wir eine Nacht in Patong zu verbringen. Shopping, Nightlife, Vergnügungsmeile Bangla Road und unwahrscheinlich viele Menschen!

Für Taucher ein Muss: Similan Island. Informieren Sie sich direkt in Ihrem Hotel, welche Angebote gerade aktuell sind!

Lage

Khao Lakliegt etwa 70 km nordwestlich von Phuket auf dem Festland. Die meisten Fluggesellschaften fliegen den internationalen Flughafen von Phuket an. Die Gäste können auf dem Landwege über eine mehrspurig ausgebaute Brückeans Festland gelangen.

Wie schon erwähnt, die Gegend ist hügelig, doch zum Meer hin sanft abfallend. Die Küste wartet mit 16 km langem feinen goldbraunen Sandstrand auf. Einige Felsen-Gruppen ragen aus dem Meer empor und machen den Strandspaziergang zu einem reizvollen Erlebnis.

Informationen zur Umgebung

Von Khao Lak aus gut erreichbar sind die Touristenorte Krabi, Koh Lanta, Phi Phi und Similan Inseln und natürlich die vorgelagerten Inseln im Andaman See. Die Insel Phuket mit der gleichnamigen Hauptstadt ist ca. 1 1/2 Stunden Autostunden entfernt.

Hoteltipps

The Sands Khao Lak besticht durch gradlinige, klare, moderne Architektur. Helle Farben, Retro-Elemente und der großzügige Umgang mit freien Flächen vermitteln eine leichte und fröhliche Atmosphäre. Junges, internationales Publikum mit Niveau.

JW Mariott Khao Lak ist dem Stil und dem hervorragenden Service der internationalen Hotelkette angepasst, wobei die Architektur die Thai-Elemente integriert. Der gewachsene tropische Garten ist ein Schmuckstück für sich und lädt zum Schlendern und Verweilen an.

Le Meridien Khao Lak vereint mediterranes Lebensgefühl mit thailändischer Gelassenheit. Diese spiegelt sich sowohl in der Lage wie in der Architektur und Konzeption der Hotelanlage. Der große, wunderschöne tropische Garten beherbergt zahlreiche Swimmingpools, Spa, Luxus-Villen und vieles mehr. Alles wirkt und ist dabei sehr natürlich und freundlich.

Highlights

Tauchen und Schnorcheln auf Similan Island
See Kajak Tour in der Phang Nga Bucht im Andmanen See
Elefantenritt durch den tropischen Regenwald

Insiderwissen

Beförderung und Transfer sind immer wieder eine Frage wert. Pauschaltouristen haben einen organisierten Transfer zwischen Flughafen und Hotel.

Reisenden, die individuell unterwegs sind, stehen Taxis und der Limousine-Service der Hotels zur Verfügung. Die Preise bewegen sich zwischen 2000 und 2500 Baht pro Strecke von Phuket Flughafen bis zum Hotel in Khao Lak.

Vor den Hotels bieten örtliche Taxiunternehmen auch ihre Dienste an.Handeln Sie Ihren Preis aus! Die Sammeltaxis berechnen die Fahrten nach der Entfernung. Auch hier gilt: Informieren Sie sich direkt vor Ort, denn die Preise ändern sich und passen sich den Spritpreisen an.

maria
Für Sie geschrieben von
Expedientin

transparent 0841 93280
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro A.M.L. Andreas Lenger e.K.
Donaustraße 6
85049 Ingolstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.