zum Seitenanfang
transparent

Östliches Mittelmeer mit Bodrum

TUI Cruises
von Tanja Kieschke
erstellt am
28.09.2017

sharePrint

TUI Cruises Mein Schiff 1 Au enansicht CMYK5


Östliches Mittelmeer mit Bodrum

Entspannen kann man sich immer dann am besten, wenn man sich über nichts Gedanken machen muss. Wenn jeder auf seine Kosten kommt, sind alle glücklich und zufrieden-das bedeutet Urlaub für die ganze Familie, egal ob groß oder klein.

Premium Alles Inklusive bietet auf den Schiffen der TUICruises Flotte alles was das Herz begehrt. Das heißt jeder kommt in den Genuss zahlreicher Leistungen an Bord, die bereits im Reisepreis enthalten sind, und das alles rund um die Uhr. Es ist nicht nur für Trinken und eine Spitzengastronomie bestens gesorgt, das Premium Alles Inklusive Angebot beinhaltet auch verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote, Klasse Entertainment und umfassende Kinderbetreuung.

Je nach Wunsch bietet Ihr Zuhause auf dem Meer auch eine breite Auswahl an Kabinen und Suiten. Die ideale Unterkunft für Ihre persönlichen Ansprüche. Ob mit oder ohne Ausblick, mit Balkon, Familienkabine, barrierefrei, Junior Suite oder Suite - alles ist möglich.

Die Mein Schiff 2 gehört mit 956 Passagierkabinen, einer Schiffslänge von 262,5 m und einer Schiffsbreite von 32,2 m noch zu den "kleineren" Schiffen.

Möchten Sie mit ihrer Familie, Ihrem Partner, der Partnerin oder den besten Freunden den heimischen Sommer noch etwas verlängern ? Dann machen Sie es so wie ich. Entscheiden Sie sich für eine Reise im Herbst. Für mich, meinen Mann und Sohn, sowie für meine Eltern ging es gemeinsam auf die Mein Schiff 2 mit der Route "Östliches Mittelmeer mit Bodrum".
Eine wunderschöne und kontrastreiche Reise zum staunen. Die 7-tägige Route mit Fluganreise von verschiedenen deutschen Flughäfen ist eine gute Gelegenheit, viele Urlaubswünsche miteinander verbinden zu können.
Die gute Küche an Bord sorgt für Ihr leibliches Wohl und Sauna/Spa & Sport Angebote bringen Körper und Geist wieder in Einklang. Lebhafte Städte wie Athen oder das sizilianische Catania warten auf Ihre Entdeckung, und die traumhaften Inseln Malta, Mykonos und die türkische Halbinsel Bodrum werden Sie verzaubern. Einer der Höhepunkte ist sicherlich Europas größter und aktivster Vulkan, der Ätna.

Nachdem wir auf der Insel Malta in Valletta gelandet sind und unser Gepäck in Empfang genommen haben, brachte uns der enthaltene Transfer vom Flughafen zum Schiff. Nur wenige Minuten Busfahrt trennten uns von unserem Ziel, dem Wohlfühlschiff.
Der Check-In verging durch die freundliche und schnelle Abwicklung der Mitarbeiter wie im Flug. Nach dem Check-In wurde unser Sohn direkt von der Kidscrew begrüßt, hier gab es bereits schon ein Sicherheitsarmband und die wichtigsten Informationen für die folgenden Stunden.
Bevor es nun endlich an Bord ging, die Freude aller war groß, wurde vom TUICruises Fototeam noch schnell ein Willkommensfoto vor der Mein Schiff 2 geschossen.

Durch die frühe Anreise konnten wir zwar noch nicht auf die Kabine, haben uns aber ein schönes Plätzchen im Anckelmanns-Buffet Restaurant gesucht, in Ruhe zu Mittag gegessen und auf unsere bevorstehende Reise angestossen. So lässt sich die Zeit auch schön überbrücken, bevor wir dann unsere Kabine in Augenschein nehmen konnten.

In der Kabine angekommen, war die Begeisterung groß :
Wir hatten eine Balkonkabine mit Blick auf den Hafen, der am späteren Abend hübsch beleuchtet einfach wunderschön aussah und unser Sohn freute sich über "seine" Capt''''''''n Sharky Bettwäsche. Ein paar Minuten später mussten wir uns natürlich gleich mal auf den Weg zum Kidsclub machen. Der Willkommens Nachmittag/Abend war bestens vorbereitet, alle Kinder konnten bis 21 Uhr auf Tuchfühlung gehen und sich mit allen wichtigen Daten anmelden. Wir Eltern erhielten zugleich alle wichtigsten Informationen zu Abläufen und Sicherheit.

Pünktlich um 21:15 Uhr startete die obligatorische Seenotrettungsübung, alle Passagiere versammelten sich bei Ihrer jeweiligen Rettungsstation. Anschließend ging es schnell hoch zum Pooldeck, auf dem bereits alles für''''''''s auslaufen vorbereitet war. Es wurden Getränke gereicht, mit dem Typhon gehupt und die Auslaufhymne spielte. Danach stellte die Kreuzfahrtdirektorin noch schnell die wichtigsten Kollegen und Ansprechpartner der Crew vor und auch Capt''''''''n Sharky ließ sich mit seinem Team blicken.
Leider haben wir von Malta und Valletta nicht viel sehen können, aber der Tag war auch so schon ereignisreich.

Seetag nach Piräus/Athen :
entweder man liebt Seetage oder man ist froh, wenn sie vorüber sind, denn alle Aktivitäten finden logischerweise an Bord statt.
Zu Beginn einer Reise bietet sich dieser Tag aber auch sehr gut an, um sich mit dem Schiff und dem umfangreichen Angebot vertraut zu machen. Für diejenigen, die nicht die Seele am Pool baumeln lassen möchten oder sich zum Buch lesen Ihren Lieblingsplatz aufsuchen gibt es unzählige Veranstaltungen und Aktivitäten, wie z.B. Kreativkurse (malen, Fotoworkshops), ein umfangreiches Sportangebot, wer mag auch mit Personaltrainer, hier und dort ein paar Verköstigungen und und und. Auf jeden Fall ist für jeden etwas dabei.

Piräus/Athen

Piräus ist der drittgrößte Mittelmeerhafen und durch die vielen Fähren und Kreuzfahrtschiffe die dort liegen schon recht beeindruckend.

Nachdem unser Sohn den Kidsclub zu seinem neuen Zuhause erklärt hat, entschieden wir uns für einen individuellen Landgang. Im Kidsclub wurde immer notiert, wo sich die Eltern befinden und ob ein Kind selbstständig gehen darf oder nur im Beisein der Eltern den Club verlassen kann.Somit wussten wir ihn in guten Händen und machten uns auf den Weg.

Per Taxi ging es in das nur 10 km entfernte Athen mit dem Ziel, die Akropolis zu besichtigen. Nach ein paar Stunden zog es uns an diesem 40 Grad warmen Tag in die Plaka von Athen. Die Altstadt gehört mit Sicherheit zu den sehenswertesten Vierteln der griechischen Metropole.

Die Rückfahrt nach Piräus empfehle ich mit dem Zug. Es gibt nur 2 Gleise und das One-Way Ticket ist mit 3,- mehr als preiswert.

Mykonos Stadt

Wie ich bereits erwähnt hatte, ist der Kidsclub mit seinem Angebot an Spielen/Betreuung/Bastelei/Kinderworkshops/Kinderlandausflügen etc. so unschlagbar gut, dass wir auch heute wieder allein von Bord gingen.

Mykonos ist ein Tenderhafen, was aber ohne langes warten ganz fix ging. Die bezaubernde Insel macht ihren Postkartenmotiven alle Ehre. Mykonos Stadt ist die einzige größere Ortschaft auf der Insel und der wohl schönste Ort der Kykladen. Weiße, würfelförmige Häuser mit blauen Fensterläden, enge Gassen, einer Vielzahl kleiner Kirchen und die Uferfront im Zentrum von Mykonos könnte mit den kleinen Fischerbooten im Hafen nicht romantischer sein. Die Windmühlen Mykonos sind wohl mit die bekannteste Sehenswürdigkeit und dürfen im Urlaubsfotobuch natürlich nicht fehlen. Die große Altstadt ist das aufregendste Viertel der Stadt. Man geht einfach in die engen Gassen hinein ohne auf die Orientierung zu achten, und auf jeder Ecke stößt man auf neue Läden, Tavernen oder kleine Bäckereien.

Bodrum

Der nächste Tag führte uns nach Bodrum, auch bekannt als das St. Tropez der Türkei. Es könnte im Vergleich zu gestern nicht kontrastreicher sein. Für all diejenigen, die nicht nur schlendern möchten, empfiehlt sich beispielsweise ein Besuch im Unterwassermuseum, der Kreuzritterburg oder ein Ausflug zu den vielen traumhaften Buchten der Halbinsel.

Catania

Nachdem wir den zweiten Seetag dieser Reise entspannt hinter uns gelassen haben, steht heute der "Ätna" (mein persönliches Highlight) auf dem Programm. Schon vom Schiff aus bietet sich ein grandioser Ausblick über die barocke Stadt und auf den etwa 30 km entfernten Ätna. Der gebuchte Landausflug fährt uns zugleich durch das historische Stadtzentrum Catanias mit seinen zahlreichen Baudenkmälern, Kirchen und Palästen. Der Ausflug dauert ca. 4,5h und führt durch schöne, grüne Landschaften auf 2000m Höhe hinauf.

Valletta

Wie es beginnt, so endet es..wir liegen wieder im Hafen von Valletta. Heute heißt es leider Abschied nehmen und wir sind uns alle sicher, dies wird nicht unsere letzte gemeinsame Kreuzfahrt gewesen sein.


kieschke2017
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 0581 9006-16
FIRST REISEBÜRO
Uelzener Reisebüro Eichmann GmbH & Co.KG
Bahnhofstraße 31
29525 Uelzen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4