zum Seitenanfang

Lanzarote-Die Vulkaninsel

Spanien
von Steffen Friedrich
erstellt am
21.02.2015

shareprint

lanzarote-211043 640


Lanzarote-Die Vulkaninsel

Mit Ihren schönen Sandstränden lädt Lanzarote ganzjährig zum Baden ein. Aber die Insel hat noch viel mehr zu bieten.

Auf Lanzarote gibt es zum Teil traumhafte Strände, die einen Badeurlaub zum reinsten Vergnügen machen. Aber Lanzarote ist keine reine Badeinsel; es gibt auch viel zu besichtigen, von Vulkanen und Lavafeldern über Aussichtspunkte mit unvergesslichen Panoramablicken bis zu malerischen Dörfchen und sogar Museen.

Lanzarote bietet eine super Hotellerie. Schön ist, dass die Hotels nicht mehr als drei Stockwerke haben dürfen.

Berühmt ist Sie vor allem für den Weinanbau, denn so wie dort wird er nirgendwo sonst auf der Welt angebaut. Hier gibt es eben keine Hänge wie in klassischen Weinanbaugebieten und ebenfalls ist die Insel eigentlich zu trocken für den Weinanbau aber die Lanzaroteños haben sich was einfallen lassen und Sie dürfen sich überraschen lassen. Entlang der Weinstrasse finden Sie mehrere Weingüter, dort erhalten Sie einen Einblick in die Herstellung des Lanzarote-Weins. Eine Weinprobe sollten Sie sich also nicht entgehen lassen.

Auch Landschaftlich hat Lanzarote viel zu bieten wie zum Beispiel den Jardin de Cactus oder den Timanfaya Nationalpark der durch Vulkanausbrüche entstanden ist und in dem man die Geysire bestaunen kann. Landschaftlich ist der Timanfaya Nationalpark sicherlich mit der Höhepunkt von Lanzarote. Leider kann man nicht selber durch den Park fahren, es geht mit geschlossenen Bussen durch das abwechslungsreiche und teils farbigenprächtige Vulkangebiet. Am Schluß wird anschaulich vorgeführt, dass es unter der Erde noch richtig heiss ist: Über im Boden eingelassene Rohre wird Wasser eingeführt und wenige Sekunden später spriesst eine riesige Fontäne in den Himmel.

Die Naturstrände Playas de Papagayo liegen ca. 8km von Playa Blanca entfernt und sind die schönsten Strände der Insel.

Sportfans kommen hier auf Ihre vollen Kosten. Das frühlingshafte Klima Lanzarotes ermöglicht das ganze Jahr ein vielfältiges Outdoor Programm. Ob Wind- oder Kitesurfen, Golfspielen oder Radfahren, hier wird alles geboten.

Wenn Sie ebenfalls von der Insel verzaubert werden möchten berate ich Sie gerne.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im FIRST Reisebüro Daniela Friedrich!


first daniela -77
Für Sie geschrieben von
Reiseberater

02381-12075
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Daniela Friedrich
Marktplatz 4
59065 Hamm


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
137 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 137 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.