zum Seitenanfang
transparent

London – quirlig, freundlich und sehenswert!

Großbritannien
von Rebecca Peltzer
erstellt am
03.01.2018

sharePrint
IMG 8435
transparent


img 2946
img 2961
img 8228
img 8238
img 8242
img 8269
img 8352
mehr Bilder

London – quirlig, freundlich und sehenswert!

Mein Urlaub 2016 verbrachte ich mit meiner besten Freundin im atemberaubenden London. Einer pulsierenden, aufregenden Stadt. Es ging für uns beide morgens los von Hannover mit British Airways. Der Flug war sehr entspannt und das personal freundlichen. Wir kamen am Flughafen Heathrow an. Von dort aus fuhren wir mit der Tube in Richtung Innenstadt. Bekannte meiner Freundin haben eine Wohnung direkt an der Themse mit Blick auf Big Ben. Diese war für 6 Nächte unser zuhause, was natürlich enorm kosten in der teuren Stadt spart. Dort angekommen entluden wir all unsere Sachen und machten uns zu Fuß zu einer ersten Erkundungstour auf. Ich selber bin eher eine unsportliche Person aber wir haben in London fast alles zu Fuß erkundet und haben uns somit die kosten für die Tube Fahrten gespart.

All die bekannten Touristischen Sehenswürdigkeiten waren natürlich ein Muss. Big Ben, der große Glockenturm der Westminster Abby stand ganz oben auf meiner Liste. Genau wie Buckingham Palace und die bekannte Tower Bridge. Diese klapperten wir in den ersten Tagen ab, wobei wir natürlich auch sehr viel Zeit hatten und die Stadt somit genießen konnten. Zwischen den einzelnen Etappen unserer persönlichen Sightseeing-Touren, machten wir Stopps in zahlreichen kleinen, individuellen Kaffees und Pubs. Besonders die Fish & Chips, die typisch für England sind, haben es mir zum Mittagessen sehr angetan.

Einen morgen verschlug es uns in den Stadtteil Notting Hill um dort den Portobello Market auf der Portobelle Road zu besuchen. Dieser lag ca. 7 km von der Wohnung entfernt und wir liefen den ganzen Weg durch den St. James Park, vorbei am Buckingham Palace, durch den Hyde Park bis nach Notting Hill.

Der Floh-/Straßenmarkt punktet durch seine Antiquitäten und die große Auswahl an verschiedensten Produkten sowie die Ansammlung von Food Trucks und Street Food am Ende.

Ein weiterer Markt, der es mir besonders angetan hat war der Borought Market welcher auf der südlichen Seite der Themse direkt an der London Bridge liegt. Man muss sich den Markt als eine Art Wochenmarkt mit sehr frischen, regionalen und auch exklusiven Lebensmitteln vorstellen. Dort kann man alles kaufen was das herz begehrt. Ebenfalls gibt es dort auch Street Food. Besonderes Lecker war der Sherpards Pie von Pieminister!

Natürlich darf bei einem Besuch in England ein Afternoon Tea nicht fehlen. Meine Beste Freundin reservierte uns also vorher einen Tisch im The Capitol Hotel. Der Tee war wirklich gut und das Essen auch! Es gab kleine Sandwiches, kleine Törtchen und typische Scones mit Clotted Cream und Strawberry Jam.

Abendunterhaltung in London? Kein Problem! Wie wäre es zum Beispiel mit dem Musical König der Löwen? Sicherlich, das Stück ist auf Englisch aber es war trotzdem fantastisch! Das lyceum theatre ist ein kleines aber feines altes Opernhaus in der Mitte von London. Es ist prächtig und hat genau das passende ambiente für König der Löwen. Die Akustik war fantastisch und es hat sich wirklich gelohnt.

Shoppen kann man in London selbstverständlich auch. Zum Beispiel im alten Kaufhaus Liberty welches durch sein alter Imponiert. Die Oxford Street ist der klassiker an Einkaufsstraße und punktet mit allen Läden die das Herz begehrt von Urban Outfitters über Chanel bis hin zu H&M.

Mir persönlichen haben die 6 Tage in London sehr gut gefallen, besonders weil wir viel Zeit für alles hatten und es nicht Stressig war. Eine Tagestour mit dem Bus wäre mir viel zu wenig Zeit in dieser tollen Stadt!


imx 7474 b sw
Für Sie geschrieben von
Auszubildende

transparent 02452/3333
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sylvia Daniels
Gangolfusstraße 34 - 36
52525 Heinsberg


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.