zum Seitenanfang

Luxus auf Mallorca? - Luxus auf Mallorca!

Spanien
von Martin Lenger
erstellt am
02.09.2016

shareprint
mallorca-1


img 1306
img 1408
img 1413
img 1414
img 1410
img 1409
img 1411
mehr Bilder

Luxus auf Mallorca? - Luxus auf Mallorca!

Luxus auf Mallorca? - Luxus auf Mallorca!

Der Heimatflughafen diesmal: Stuttgart. Aus der schwäbischen Morgendämmerung geht es auf dem knapp zweistündigen Flug in Richtung Mittelmeer.

Doch siehe da, ist Mallorca schon zu uns gekommen? Die ersten (farblich abgestimmten) Reisegruppen heben bei bester Laune die ersten Bierkrüge. Wir schmunzeln, haben wir doch denselben Flug gebucht und trotzdem so unterschiedliche Ziele. Wir beschließen alle Vorurteile über Mallorca und seine Urlauber hinter uns zu lassen, denn wir suchen auf unserem 4-Tage Kurztrip stilvolle und luxuriöse Entspannung.

Es sind Sommerferien und auch der sonst übersichtliche Flughafen in Palma de Mallorca wirkt sehr geschäftig. Unwichtig. Wir spüren bereits die Wärme die durch einige offene Türen einströmt. Ein fast wolkenlos blauer Himmel empfängt uns. Mit dem Mietwagen geht es für Rund 20 Minuten nach Osten in das Landesinnere.

Check-In im Hilton Sa Torre. Die Jahrhunderte alte Gemäuer sind beeindruckend renoviert. Die Kombination aus sandfarbenem Stein und Glas gefällt uns. Durch einen 5 Meter hohen Torbogen geht es in den Innenhof, der zu Teilen mit Tischen des Restaurants ausgestattet ist. Das gebotene Frühstück wird den Erwartungen an ein 5-Sterne Hotel gerecht. Jeder ist bestens bedient, auch die vegetarischen und veganen Optionen sind zahlreich. Ob fruchtig oder deftig, warm oder kalt, für Abwechslung wird gesorgt.

Soll der Tag sportlich auf den hauseigenen Tennisplätzen oder an einem der beiden großen Pools beginnen? - das ist heute unsere einzige Sorge. Wir beschließen den Sport auf die Abendstunden zu verlagern und bewundern lieber auf dem Weg zum erfrischenden Nass die gepflegte Anlage, zu der auch eine beeindruckende antike Kapelle gehört. Wir lassen es uns gut gehen: Die Damen berichten von purer Entspannung bei Massagen und die Herren dann doch vom bestens ausgestattetem Fitness-Studio. Nach einer umkämpften Doppel-Partie beim Tennis beschließen wir den Abend im nahegelegenen Llucmajor, in typisch spanischer Atmosphäre kulinarisch ausklingen zu lassen.

Unser Zweiter Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung des Westens auf Mallorca und seiner Nord-West-Küste. Viele Kilometer Serpentinen erinnern für einen Augenblick an Skiurlaube in den Alpen, doch ohne Klimaanlage halten wir es hier nicht aus. Im Sommer heizt die Insel gewaltig auf und der Sonnenschutz wird zum Muss. Wir machen einen Abstecher in das berühmte Port d'' Andratx. Auf engstem Raum drängen sich viele Yachten, große und kleine. Zudem wird jeder verfügbare Quadratmeter von den unzähligen Restaurants entlang des Hafens bestuhlt. Der wahre Luxus an diesem Ort scheint sich längst auf die Privatgrundstücke und in die Villen hoch auf die umliegenden Hügel der Bucht zurückgezogen zu haben…

Ungestört ziehen wir weiter, viele kleine Städtchen finden sich entlang der Steilküste, zumeist geschmückt durch meterhohe Olivenbäume. Wir passieren auch den ein oder anderen Golfplatz, „Was für ein Anblick!“ Später lassen wir unsere Blicke von hohen Klippen über das Meer schweifen und unsere Augen vom kristallklaren Blau der Wasseroberfläche satt werden.

Aber auch die Stände im Süden können mithalten! Zwar, holt uns hier die Fülle der Menschen ein, die zu dieser Zeit auf der Insel ihren Urlaub genießen, aber auch ein überfüllter Strand trübt unsere Laune nicht. Das Wasser bietet eine traumhafte Erfrischung. Danach verwöhnt uns die Küche unseres Hotels mit besten Speisen und Getränken.

Fazit nach 4 Tagen Entspannung im Hilton Sa Torre: Wir kennen das stereotype Bild Mallorcas und haben es doch während unseres Urlaubs nicht erlebt. Auch die Mallorquiner scheinen sehr bemüht, ihre authentische Seite zu präsentieren. Wir finden, das gelingt. Luxus auf Mallorca, eine Urlaubs-Option mit Zukunft!

Martin Lenger


p7171217
Für Sie geschrieben von
Juniorchef

+49 841 93280
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro A.M.L. Andreas Lenger e.K.
Donaustraße 6
85049 Ingolstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.