zum Seitenanfang
transparent

Myanmar mit Gebeco

Myanmar
von Bettina Hofmann
erstellt am
02.07.2018

sharePrint

Bild3
transparent


36028199 1813594935365908 6329848519385415680 o
35476241 1807906872601381 1037460616048017408 n
bild

Myanmar mit Gebeco

Stationen der Rundreise:
  • Yangon

Mingala Ba ! - Mit Gebeco nach Myanmar!

18.- 28.06.2018

Nach einem bequemen Flug via Ho Chi Minh City mit Vietnam Airlines erreichen wir morgens voller Vorfreude die bunte und pulsierende Metropole Yangon.

Gleich nach Ankunft tauchen wir mitten ins wahre Leben Myanmars ein! Wir besuchen eine Vorführung im Chinlon(oder Chinlone) Spiel!

Hierbei handelt es sich um das burmesische Nationalspiel. Es wird von mehreren im Kreis stehenden Personen mit durchbrochenen, geflochtenen Bällen aus Rattan gespielt.

Ziel dabei ist, den Ball so lange wie möglich in der Luft zu halten, dabei darf der Ball nur mit Knie oder Fuß berührt werden. Diese kurzweilige Freizeitbeschäftigung soll es bereits im 7. Jahrhundert gegeben haben!

Nach mehr oder weniger erfolgreichen Eigenversuchen in dieser Sportart besuchen wir noch einen fleißigen Schuhmacher in den Gassen Yangons.

In eben dieser Gasse ist auch eine meiner Lieblingsaufnahmen der Reise entstanden.Voller Freude und ohne Vorbehalte strahlt uns ein kleines Mädchen in Nonnentracht an.

Viele solche Begegnungen mit den Menschen Myanmars werden unsere Reise begleiten und uns das Herz erwärmen.

Mit dem beeindruckenden Besuch der über 2500 Jahre alten Shwedagon-Pagode im Abendlicht beenden wir unseren ersten Tag in Myanmar!

TIPP :Schon bei diesem ersten Besuch wird uns eine wichtige Regel beim Besuch von Tempeln und Pagoden klar: Schuhe ausziehen, bedeckte Schultern und Knie. Hierauf sollte bei der Auswahl der Reisegarderobe im Vorfeld geachtet werden!

Am folgenden Tag machen wir uns mit der privaten "Golden Myanmar Airlines" per Flug auf nach Mandalay. Allein der Klang des Namens Mandalay erweckt Vorfreude auf spannende Begegnungen in der alten Königsstadt.

Etwas nüchtern wirkt der neue Königspalast, um so mystischer der reich verzierte, alte Königspalast. Dunkles Holz und zahlreiche kunstvolle Schnitzereien beeindrucken hier die Besucher.

Im Anschluß bestaunen wir die Arbeit des jungen und herzlichen Graffiti Künstlers Linn Pin Zaw, eines Nachfahren des letzten Königs von Myanmar.

Laute Schläge laden uns ein, die Kunst der Blattgold Herstellung zu betrachten. Stundenlang schlagen die Arbeiter auf das in Bambuspapier gewickelte Gold ein um eben diese hauchzarten Blättchen zu erhalten, die zum Schmücken von Buddha Statuen und Pagoden verwendet werden.

Am folgenden Tag erwartet uns am Westufer des Ayeyarwady die Hügellandschaft von Sagaing mit ihren Pagoden und Tempeln.

Nach dem lohnenswerten Besuch der beeindruckenden und mit ihren 1,2 km längsten Teakholz U-Bein-Brücke der Welt am Taungthaman-See fahren wir weiter in die "Unsterbliche Stadt" Amapura.

In der ehemaligen Hauptstadt des birmanischen Königsreichs befindet sich das buddhistische Kloster Mahagandayon, in dem über 1000 Mönche leben.

Am Abend staunen wir bei exotischen Klängen über die Fingerfertigkeit der Marionettenspieler in Mandalay.

Selbst in hohem Alter lassen die Puppenspieler die Figuren mit großem Geschick zum Leben erwachen. Es erstaunt uns nicht, dass die Lieblingsszene der alten Könige vom ältesten Puppenspieler und Chef des Theaters ganz bezaubernd dargeboten wird.

TIPP: Das Marionettentheater in Burma hat eine lange Tradition und ist unbedingt einen Besuch wert. Auch lassen sich dort schöne, handgemachte Marionetten als Souvenir erwerben. Handeln nicht vergessen!

Der nächste Tag führt uns nach Monywa am Chindwin-Fluss. Ledi-Kloster, Shwe Gu Ni- Pagode und die riesige Buddha Statue am Bodhi Tattaung beeindrucken uns mit ihrer Atmosphäre.

Voller Vorfreude erwarten wir bereits den kommenden Tag in Bagan. Die Landschaft um die historische Königsstadt ist mit ihren tausenden Tempelruinen eine der größten archäologischen Stätten Südostasiens!

Mit Elektrorollern erkunden wir nach einer kurzen Einführung die weite Ebene und genießen den Fahrtwind zwischen den einzelnen Tempeln. Die fliegenden Händler warten an den Ruinen mit allerhand Handwerkskunst auf.

Zum Sonnenuntergang blicken wir über das Pagodenfeld von Bagan und sind glücklich über einen wundervollen und erlebnisreichen Tag.

TIPP: Elektroroller- Umweltfreundlich, allein oder zu zweit bieten jede Menge Spaß! Ideal als Fortbewegungsmittel mit einem Touch von "Easy Rider" zwischen den einzelnen Tempelruinen.

Am folgenden Tag fliegen wir nach Heho und besuchen einen typischen, einheimischen Markt. Was für ein buntes Treiben erwartet uns hier! Verschiedene Volksgruppen nehmen oft eine lange Anreise zu Fuß auf sich um den Markt zu besuchen. Wir bestaunen die reichhaltige Auswahl und werden ebenso von den Besuchern neugierig betrachtet.

TIPP: Unbedingt so einen ursprünglichen Markt besuchen und die Atmosphäre hautnah erleben!

Wir fahren weiter und können es kaum erwarten. Endlich!Der Inle-See ! In knatternden Langbooten durchqueren wir die Wasserstraßen und beobachten die Inthas bei ihrem Tagwerk auf dem See.

Wir besuchen noch eine ehrwürdige Tempelanlage und erreichen dann unser Hotel Amata Garden um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Der nächste Tag beginnt mit der Eröffnung eines neuen Schulgebäudes, welches durch Gebeco, unseren Reiseveranstalter gespendet wurde. Die Freude der Kinder, Lehrer und Dorfgemeinschaft ist herzergreifend.

Hut ab für solche finanzielle Hilfe durch Gebeco, die wirklich direkt vor Ort ankommt und Kinderaugen zum Strahlen bringt!

Gebeco unterstützt in mehreren Ländern großzügig solche Projekte und handelt hier wirklich vorbildlich!

Am nächsten Tag freuen wir uns auf einen spannenden Tag bei einer einheimischen Familie mit Mittagessen. Wer möchte, wird im traditionellen Gewand in die Kunst des Einbeinruderns eingeführt. Keine leichte Sache und eine wacklige Angelegenheit. Alternativ kann auch durch die Wasserstrassen des Dorfes gepaddelt werden.

Nach spannenden Stunden verlassen wir Heho per Flug Richtung Yangon und entspannen im Lotte Hotel.

Good Bye Myanmar, Good Morning Vietnam!

Am nächsten Tag erreichen wir die vietnamesische Metropole.

Wir genießen den Abend auf der Dachterrasse des Novotels mit einem atemberaubenden Blick über die Dächer Saigons!

Per Schnitzeljagd zu Fuß und per Rikscha lernen wir die Vietnamesische Metropole am nächsten Vormittag kennen.

Bei dieser Temperatur anstrengend- aber ein riesen Spaß!

Am Abend treten wir beeindruckt von dieser außergewöhnlichen und erlebnisreichen Tour die Heimreise nach Deutschland an.

Fazit:

Myanmar ist ein echter Geheimtipp!

Die Freundlichkeit der Menschen ist beeindruckend und geht zu Herzen.

Das Flair am Inle-See ist ursprünglich und einzigartig.

Wer ein ursprüngliches Ziel in Asien mit beeindruckenden Tempeln, Pagoden und Naturschönheiten sucht ist hier genau richtig!

Mein TIPP:

Mit Gebeco "Myanmar auf einen Blick erleben"!

11 Tage Erlebnisreise p.P. bereits ab € 2095.- inkl. Flug

Darum mit Gebeco:

Gebeco ist seit über 30 Jahren führend als Asien Experte in Deutschland und hat über Jahre ein Netzwerk an kompetenten Partner und Reiseleitern vor Ort aufgebaut!

Im Portfolio sind nicht nur Reisen für Kenner und Liebhaber aller Kulturen, sondern auch für Neueinsteiger und Entdecker!

Kommen Sie vorbei! Ich freue mich auf Ihre Urlaubswünsche.

Ihre Bettina Hofmann vom FIRST Reisebüro Bayreuth

weniger
transparent
zeigen

Durchführung

Hervorragend geplant und durchgeführt mit Gebeco.

Gastronomie

Asiatische und sehr bekömmliche Küche.

Transportmittel

Vietnam Airlines, sowie Inlandfluglinien: Top Service und zuverlässig !

Übernachtung

Ausgewählte Hotels im 3 - 5* Bereich inkl. gutem Frühstücksbuffet
4* Sule Shangri La, Yangon
5* Hilton Mandalay, Mandalay
3* Win Unity Resort, Monywa
3* Amata Bagan, Bagan
4* Amata Garden, Inle-See
5* Lotte Hotel, Yangon
4* Novotel Centre Saigon

Ort/Region

Yangon, Mandalay, Sagaing, Amapura, Taunghtaman-See, Monywa, Bagan, Heho, Inle-See, Yangon, Saigon

031
Für Sie geschrieben von
Büroleiterin

transparent 0921-759500
TUI Deutschland GmbH
Maximilianstraße 15
95444 Bayreuth


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

x
kw46 380x230 flas

Flash Sale - 48 Stunden gültig!

100€ pro Person extra sparen