zum Seitenanfang
transparent

Namibia - Der Diamant Afrikas

Namibia
von Julia Schmidtchen
erstellt am
08.05.2017

sharePrint
1
transparent


1
16602708 1340726985985655 1277968237273068481 n
16806637 1357167664341587 8247529283479898105 n
img 2025
img 2100
img 2120
img 2164
mehr Bilder

Namibia - Der Diamant Afrikas

Stationen der Rundreise:
  • Windhoek

Namibia – Der Diamant Afrikas

Kaum ein Land bietet so viele faszinierende Landschaften wie Namibia. Im Februar 2017 habe ich dies selbst bei einer Seminarreise erfahren dürfen und war absolut fasziniert von diesem wunderschönen Reiseziel.

Wir bereisten den Süden Namibias und ich kann behaupten, dass dies für mich definitiv ein „Once in a lifetime-Erlebnis“ war. Die Schönheit und die Weite kann nicht in Worte gefasst werden. Selbst Fotos können nicht ausdrücken, wie atemberaubend sich das Land darstellt.

Innerhalb von 10 Stunden können Sie täglich von Frankfurt nach Windhoek fliegen. Durch die angenehmen Nachtflüge verlieren Sie kaum Zeit und können direkt morgens mit Ihrem Abenteuer Namibia beginnen. Entgegen vieler anderen afrikanischer Ländern, ist Namibia ein sehr kultiviertes Reiseziel und gehört NICHT zu den Entwicklungsländern, welches auch das individuelle und unabhängige Reisen möglich macht.

In Namibia leben gerade einmal 2 Mio. Einwohner. Da das Land jedoch 2,5x mal so groß ist wie Deutschland, kann man sich den „Luxus der Weite“ kaum vorstellen, denn nach der Mongolei ist Namibia das dünnbesiedelste Land der Welt, welches noch heute stark geprägt ist durch die deutsche Kolonialzeit. Heute gibt es noch ca. 80000 deutschsprechende Namibianer, wessen Vorfahren Deutsche sind.

Auch das Essen ist der deutschen Küche sehr ähnlich. Die Gerichte bestehen aus viel Fleisch und Gemüse. Einzig und allein die Fleischsorten sind anders: Steinbock, Oryxantilope, Kudu, etc. Hört sich befremdlich an, ist jedoch sehr lecker und empfehlenswert!

Unsere Rundreise begann mit einer kleinen Stadtrundfahrt durch die Landeshauptstadt Windhoek. Danach fuhren wir auf direktem Wege nach Mariental in die Kalahari-Wüste. Die Dünenlandschaften sind spektakulär und wunderschön. Hier finden Sie den mit Abstand rotesten Sand der Welt. Die Sundowner- und Wildbeobachtungsfahrten in der Kalahari-Wüste gehören definitiv zu meinen Highlights der Reise.

Ebenfalls wunderschön und sehr spektakulär ist der weltbekannte "Ort" Sossusvlei. Nach Sonnenaufgang öffnet der Park seine Tore gibt den Weg zu der spektakulärsten Dünenlandschaft der Welt frei. Der Aufstieg der bekanntesten Düne Dune45 ist wahnsinnig anstrengend. Der Ausblick entschädigt jedoch alles und Sie können die schönsten Fotos machen. Ebenfalls empfehle ich unbedingt eine kleine Wanderung in die Dünenlandschaft bis zum bekannten Deadvlei mit Aussicht auf die höchste Düne: dem "Big Daddy" mit über 350 Metern

Die Ur-Namib Wüste ist die älteste Wüste der Welt, landschaftlich kahl, zerklüftet und bietet somit einen starken Kontrast zur Kalahari-Wüste und Sossusvlei. Ein Stop während der Reise darf hier ebenfalls nicht fehlen.

Nachdem wir den Kuiseb-Canyon und den Gaub Pass hinter uns gelassen haben, eröffnete uns die spektakuläre Landschaft des Namib Naukluft Parks. Die einmalige karge Landschaft besteht aus versteinerten Dünen und begeistert mit einem wechselnden Farbenspiel während der Tageszeiten.

Ein ebenfalls traumhaftes Erlebnis war eine Nacht unter freiem Sternenhimmeln. In Namibia können Sie neben den schönsten Sonnenauf- und Untergängen auch den schönsten Sternenhimmel der Welt beobachten. Hier sehen Sie neben dem gewohnten Sternenhimmeln auch ganze Sternenhaufen. Dies gehört definitiv ebenfalls zu meinen Highlights der Reise.

Swakopmund ist Namibias beliebtester Ferienort direkt am Meer. Hier verbrachten wir zwei Nächte und unternahmen unter anderem eine Fatbike-Tour durch die Stadt und am Strand. Der Ort ist wunderschön und erinnert mehr an eine deutsche Kleinstadt als an einen afrikanischen Ort. Beim Bummeln durch die kleine Innenstadt wird man mit „Moin Moin“, „Guten Tag“, etc. gegrüßt und shoppt in typisch deutschen Läden.

Weitere Reiseziele, welche ebenfalls unbedingt sehenswert sind und somit auch noch auf meiner to-do-Liste stehen, sind u.a. der Etosha Nationalpark mit der Etosha-Pfanne. Hier finden Sie eine vielfältige Tierwelt in der freien Natur: Zebras, Elefanten, Giraffen, Streifengnus, Oryxe, Springböcke, Kudus, Schwarznasen-Impalas, etc. Hier wird jede Safari zu einem wahren Erlebnis und mit ganz viel Glück sehen Sie sogar die Big-Five!

Außerdem sollten Sie die Region des Damara-Landes unbedingt bereisen, denn dieses Ziel gilt als eine der landschaftlich schönsten Regionen Namibias. Hier finden Sie auch die weltbekannten Wüstenelefanten sowie den versteinerten Wald, welcher über 200 Mio. Jahre alt ist. Weltberühmt ist ebenfalls das Weltkulturerbe Twyfelfonstein mit über 2500 prähistorischen Felsgravierungen.

Weit im Süden des Landes befindet sich die Geisterstadt Kolmanskuppe (ehem. Diamantensucherstadt) mit verlassenden Häusern, welche nach und nach im Wüstensand versinken. Die Bilder sind spektakulär und dienen oft als Postkartenmotiv. Noch weiter südlich befindet sich der Fish River Canyon, welcher nach dem Grand Canyon (USA) der zweitgrößte Canyon der Welt ist.

Egal ob Sie das Land mit dem eigenen Camper, dem eigenen Mietwagen oder auf einer geführten Busrundreise erleben möchten – jede Reiseart hat seine Vorteile für sich. Egal ob 3*-Sterne oder 5*-Sterne-Unterkünfte – jede ist für sich einzigartig. „Schlechte“ Game Ranches, Hotels und Guest Houses gibt es nicht. Alles ist sehr sauber und in gutem Zustand. Für mich ist dies ebenfalls ein wichtiger Faktor, wenn es darauf ankommt, die passenden Unterkünfte für die bevorstehende Reise auszusuchen.

Ich könnte noch viele weitere Stunden über dieses wahnsinnig schöne und inspirierende Reiseziel schreiben.
Jedoch können Worte nie das wiedergeben, was man mit den eigenen Augen gesehen hat. Somit stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat bei der Planung und Umsetzung Ihrer Reise nach Namibia zur Seite. Ich freue mich auf Sie!


julia schmidtchena
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 04441-932012
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
150 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 150 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4