zum Seitenanfang
transparent

New York

USA
von Anne Baumann
erstellt am
19.12.2013

sharePrint
DSCN1380
transparent


dscn1298
dscn1368
dscn1394
dscn1384
mehr Bilder

New York

Der Abflug erfolgte mit Delta Airlines ab Frankfurt.
Flugzeit etwa 8,5 Stunden auf dem Hinweg, 7,5 Stunden auf dem Rückweg.
Im Flieger hiess es dann: „Uhren zurückstellen“.
Die Zeitverschiebung beträgt 6 Stunden.

Nach Ankunft nachmittags in New York erfolgte der Bustransfer zu unserem
Hotel „Staybridge Suites“.
Ich habe gemerkt, dass man werktags als Auto-bzw. Busfahrer sehr viel Geduld
haben muss. Überall staut sich der Verkehr.
Am Samstag und Sonntag ist das deutlich entspannter.
Unser Hotel lag ideal, direkt am „Times Square“.Wenn man als Tourist nach New York
reist, begeistert einen die Nähe zu den Theatern am Broadway, dem Bryant Park und
der Restaurant Row. Man kann von hier aus sehr viel zu Fuss unternehmen
(z. B. auch das Empire State Building bequem erreichen).
Der Times Square ist wie „Klein Las Vegas“,überall riesige Leuchtreklame.
Es gibt am Times Square 45 Theater.Man kann sich also vorstellen, wieviele Menschen dort
unterwegs sind.
Von dem ganzen Trubel im Hotel selbst dank der schallisolierten Fenster
überhaupt nichts mitbekommen.

Der erste Tag startete dann mit einer Bustour durch New York.
Unser TUI-Guide, der die Reise begleitet hat, war einfach erstklassig.
Wir haben Chelsea (den Chelsea Market), die „High Line“ (eine stillgelegte Hochbahntrasse, die sich über 2,3 Km erstreckt und bepflanzt ist mit Bäumen, Sträuchern und Stauden), sowie
Soho und Greenwich besucht.
Am Nachmittag sind wir dann mit der Fähre nach „Liberty Island“ gefahren und
haben die Freiheitsstatue besichtigt. Bevor man die Fähre betreten kann, muss man
Sicherheitskontrollen über sich ergehen lassen .
Auf dem Weg zur Freiheitsinsel hatte man eine phantastische Aussicht auf die Skyline von Manhattan.
Dort sind die viele schöne Fotos entstanden.







Am zweiten Tag haben wir einen Spaziergang zum „Empire State Building“ unternommen.
Von der Aussichtsplattform des Gebäudes hat man eine herausragende Sicht auf die
komplette Stadt.
Der schnellste Mann (ein Deutscher) schaffte die 102 Stockwerke in unter 11Minuten, wir
sind allerdings mit einem der über 70 Aufzüge gefahren.
In unmittelbarer Nähe gibt es unzählige Geschäfte, unter anderem das wahnsinnig grosse
Kaufhaus „Macys“.
Das Highlight des Tages allerdings war eine „Dinnercruise“ am Abend, bei der man
kulinarisch und musikalisch verwöhnt wird, während man langsam den Hudson River
entlang schippert auf einem elegant eingerichteten Boot, das ringsherum verglast ist.
Während der Fahrt sieht man Manhattan bei Nacht-unglaublich schön!


Der dritte Tag war unter anderem dem Shoppen gewidmet.
Mitbringsel für die Daheimgebliebenen aus dem „Hard Rock Cafe“ und so weiter
wollten besorgt sein.
Ausserdem haben wir uns den Central Park und das Rockefeller Center angesehen.
Am Rockefeller Center wurde gerade der riesige Weihnachtsbaum aufgestellt.
Nach dem Abendessen im Restaurant „Blue Fin“ (sehr gut) und einem Drink in
der Hotelbar hieß es dann schon wieder Koffer packen-schade!

weniger
transparent
zeigen

Informationen zur Umgebung

New York besteht aus den Stadtteilen Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und
Staten Island.
New York City hatetwa 8,3 Millionen Einwohner
Es gibt 2 internationale Flughäfen: John F.Kennedy und Ewark Airport

Hoteltipps

Hotel „Staybridge Suites“

Insiderwissen

Es gibt 2 internationale Flughäfen: John F.Kennedy und Ewark Airport
Für die Einreise wird ein gültiger Reisepass, sowie die „ESTA-Registrierung“benötigt.
Nicht vergessen sollte man den Abschluss einer Reise-Krankenversicherung
Übliches Zahlungsmittel ist die Kreditkarte. Man sollte ein paar USD für Trinkgelder
tauschen.

anne baumann
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

transparent 04441-932025
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.