zum Seitenanfang

Paris - Betriebsausflug in die "Stadt der Liebe"

Frankreich
von Julia Schmidtchen
erstellt am
21.01.2020

shareprint
7


1
2
3
4
5
7
8
mehr Bilder

Paris - Betriebsausflug in die "Stadt der Liebe"

Wie immer, reisen wir für Sie an die schönsten Orte der Welt. Einmal im Jahr tun wir dies sogar zusammen mit dem ganzen Büro. Im September 2019 hieß es für uns: ab nach Paris und auf in die Stadt der Liebe! Für ein ganzes Wochenende haben wir für Sie die Highlights der Stadt erkundet.

Paris ist bequem innerhalb einer Stunde Flugzeit ab Norddeutschland erreichbar. Nach der Ankunft haben Sie viele Möglichkeiten das Stadtzentrum zu erreichen: mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn oder aber mit einem privaten Fahrer.

Unser Hotel Kube Paris lag im Norden von Paris und nur einen Katzensprung von der U-Bahn Station La Chapelle entfernt. Von hier ist sind es nur ein paar Minuten ins Stadtzentrum und auch andere U-Bahn Linien sind von hier aus gut erreichbar!

Angekommen am späten Freitagabend, haben wir diesen noch an der Hotelbar ausklingen lassen. Besonders schön: Die Bar wurde durch eine schöne Außenterrasse erweitert und ist geschmackvoll gestaltet. Da schmeckt der Cocktail an der freien Luft doch doppelt so gut!

Am Samstagmorgen, nach einem leckeren petit dejeuner, stand unser erster Programmpunkt an: Eine Fahrradtour bei bestem Wetter durchs Stadtzentrum mit deutschsprachigem Guide. Entlang der Seine, wunderschöner grüner Parkanlagen und der Kathedrale Notre-Dame, erreichten wir gegen Mittag das Wahrzeichen Paris: den weltbekannten Eiffelturm. Schon seit 1887 zieht dieser sämtliche Besucher in seinen Bann und war vor knapp 100 Jahren sogar mit 312 Metern das höchste Bauwerk der Welt.

Gibt es etwas Schöneres, als beim besten Wetter auf einer der großen Parkflächen auszuspannen und ein Picknick zu genießen? Wohl kaum... Knapp zwei Stunden genossen wir unsere Auszeit mit Baguette, Trauben, Käse und Co. und beobachteten das bunte Treiben rund um die große Parkanlage. Nur ein paar Meter entfernt, am Ufer der Seine, starten die Ausflugsschiffe zu einer kleinen Rundfahrt. Eine gute Stunde Zeit sollten Sie dafür einplanen. Vom Schiff aus sehen Sie viele interessante, alte Gebäude sowie verliebte Pärchen am Ufer und Straßenkünstler. Wieder mit Boden unter den Füßen, sattelten wir unsere Drahtesel ein letztes Mal und fuhren Richtung Arc de Triomphe und dem nahegelegenen Louvre-Museum. Die Mona Lisa blieb uns zwar verborgen, aber auch von außen ist der gesamte Außenbereich mit Parkanlage rund um das Louvre absolut sehenswert.

Am Ende der Fahrradtour blieb nur wenig Zeit zum Entspannen, denn es hieß: chick machen für den Abend! Das Moulin Rouge, ein Varieté-Theater im Stadtviertel Montmartre, ist wohl eines der weltbekanntesten seiner Art. Ein Abend dort ist wahrlich nicht günstig. Dafür werden Sie mit einem leckeren Menü und einer einzigartigen Show belohnt. Dieser Abend wird Ihnen bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.

Vor unserem Rückflug am Sonntagnachmittag fuhren wir mit der U-Bahn am Morgen noch einmal Richtung Montmartre, welches zu einem der schönsten Stadtviertel Paris gehört. Viele alte Gebäude sowie enge Gässchen mit zahlreichen Boutiquen und Souvenirläden bereichern das malerische Stadtviertel. Im hügeligen Montmartre liegt auch die größte Erhebung von Paris mit 130 Metern. Mit der riesigen Sacré Coer im Rücken, haben Sie von hier aus einen atemberaubenden Ausblick auf die gesamte Stadt und den Eiffelturm. Kennen Sie eigentlich die "le mur des je taime"? Diese liegt etwas versteckt im selben Stadtviertel und verewigt unsere magischen drei Worte "Ich liebe dich" in 300 Sprachen der ganzen Welt.

Letztlich hieß es: Abschied nehmen! Nach zwei aufregenden Tagen flogen wir wieder Richtung Deutschland. Die Stadt der Liebe hat es uns jedoch angetan und wir haben uns wohl alle ein bisschen in diese verliebt. Möchten Sie Paris gerne kennenlernen und auch dieses Gefühl spüren? Dann melden Sie sich gerne bei unserem Team! Wir sind gerne für Sie da!


julia schmidtchena
Für Sie geschrieben von
Reiseverkehrskauffrau

04441-932013
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Wilmering GmbH & Co.KG
Große Straße 44
49377 Vechta


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
136 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 136 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

x
urlaub-380 230

Wir sind für Sie da, Sie können auf uns zählen!

​Liebe Kundinnen, liebe Kunden,
liebe Reiseinteressierte, liebe Reisegäste,

auch zu Ihrem Schutz haben wir unser Reisebüro für den Kundenverkehr aufgrund der aktuellen Beschlüsse und Regelungen geschlossen. Wir sind aber dennoch für Sie erreichbar. Sie erreichen uns per E-Mail oder per Telefon.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für schwierige Fälle – auch in dieser Krisenzeit - und stehen Ihnen mit unserem fachlichen Reise-Know-How kompetent und hilfsbereit zur Seite.

Gerne erfüllen wir Ihre Anliegen und Ihre Reisewünsche, bitten jedoch um Ihr Verständnis, wenn wir manches nicht in der gewohnt schnellen Zeit bearbeiten können.

Seien Sie sicher, wir sind auch weiterhin Ihr persönlicher Reiseexperte. Der nächste Urlaub kommt bestimmt und wir freuen uns schon sehr darauf, Sie dann wieder persönlich beraten zu dürfen.

Ganz herzliche Grüße & bleiben Sie vor allem gesund!
Ihr Team vom FIRST REISEBÜRO