zum Seitenanfang
transparent

Robinson Club Playa Granada

Spanien
von Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
erstellt am
10.11.2014

sharePrint
JgMug5d2ExlLyvHZQyk-8Pt3feREL7ZhelRS4-T59Ic
transparent


6v0civn94qovpl0 ontzahqcgbi9s26filjgpfehb6w
024 poolbereich robinson club
vsl ekhfbq6bevhxjospqtlljt1lvvj415iyfl4fm0m

Robinson Club Playa Granada

Robinson Club Playa Granada, Andalusien // Oktober 2014

Die Flugzeit nach Malaga betrug ca. 2 Stunden und 45 Minuten. Vor Ort am Flughafen haben wir dann direkt unseren Mietwagen entgegengenommen. Vermieter vor Ort war Atesa (gehört zu Enterprise). Wir waren hier wirklich rundum begeistert! Das Auto war komplett Schadensfrei und wir haben sogar noch ein kostenfreies Upgrade von einem Seat Ibiza auf einen Citroen Berlingo bekommen. Die Infos vom Vermieter waren kurz und knapp und es wurde nicht versucht einem noch irgendwelche Versicherung zu verkaufen.

Vom Flughafen fährt man dann nochmal gut eine Stunde mit dem Mietwagen bis zum Robinson Club Playa Granada Richtung Osten entlang der Costa del Sol. Die Strecke ist super toll zu fahren! Rechts sieht man immer mal wieder das Meer und links die Berge, sowie zum Ende der Strecke die Sierra Nevada.

Der Robinson Club selbst liegt dann in Motril, wobei diese Stadt selbst (ca. 2km vom Club entfernt) eher nicht sehenswert ist. In unmittelbarer Umgebung vom Club ist auch sonst wirklich nichts Sehenswertes zu Fuß erreichbar. Hat man einen Mietwagen kann man aber sehr schöne Ausflüge nach Nerja (ca. 30min) und Granada (ca. 50min) machen. In Nerja kann man sich beispielsweise die Tropfsteinhöhlen und den Balcon de Europa anschauen, in Granada natürlich die Alhambra. Hier ist es wichtig vorab Tickets zu reservieren, da diese pro Tag begrenzt sind. Generell ist die Alhambra wirklich schön anzusehen. Der schönste Teil der Alhambra sind die Nasridenpaläste.

Zum Robinson Club selbst: Wir sind absolut begeistert! Das Konzept Robinson hat uns persönlich total überzeugt und abgeholt! Alle sind per „Du“ und es wird gemeinsam an großen 8er-Tischen gegessen. Wenn man allerdings als Paar auch mal für sich sein möchte, hat man auch die Möglichkeit auf 10-15 kleinere Tische auszuweichen. Das Sport und Entertainment-Programm ist natürlich auf sehr hohem Niveau und dabei überhaupt nicht aufdringlich, wie man das zum Beispiel schon mal aus der Türkei kennt. Jeder KANN mitmachen, MUSS aber nicht oder wird besonders versucht dazu zu überreden. Der sportliche Fokus liegt auf jeden Fall auf Tennis und Golf! Es sind viele Singles, Paare und Best Ager in der Clubanlage zu finden. Familien sind eher weniger vertreten und wenn dann auch eher mit Kindern im Teenager alter.

Die Anlage selbst liegt direkt am Meer und ist mit vielen kleineren Häusern recht groß. Die Gartenanlage ist ein absoluter Traum! Überall blühen Hibiskus Blumen und alles ist super gepflegt. Auch sonst war es überall in der Anlage immer sauber (Toiletten am Pool etc.). Wer allerdings gerne am Strand liegt ist hier falsch! Der Strand ist recht dunkel und kiesig. Badeschuhe braucht man hier auf jeden Fall. Für die, die aber trotzdem gerne am „Meer“ liegen wollen hat Robinson super schöne Liegewiesen mit Blick aufs Meer errichtet. Hier liegt dann auch direkt die Strandbar. Die Poolanlage ist ebenfalls sehr schön und bietet viel Platz. Wir haben immer eine schöne Liege bekommen und auch als die Herbstferien angefangen haben und es voller wurde waren noch genug Liegen vorhanden.

Das Essen ist wirklich sehr gut! Das Well-Food Konzept von Robinson geht total auf. Es gab täglich verschiedene Fisch- und Fleischsorten wie Schwertfisch, Seezunge, Dorade, Makrele, Gambas, Muscheln, Hähnchen, Rind und immer wieder verschieden Themenbuffets. Morgens frisch gepresste Säfte in allen Variationen. Das absolute Highlight war natürlich die „Noche de la Mare“ – Abendessen am Strand. Hier wurde alles frisch unter freiem Himmel gegrillt und serviert – ein Traum! Zusätzlich kann man einmal pro Aufenthalt mit vorheriger Reservierung kostenfrei in der „Bodega“ spanische Tapas essen gehen und das natürlich All Inklusive so viel man möchte. Hier muss man lediglich die Tischgetränke (außer Wasser) dazu bezahlen. Eine Flasche Weißwein lag bei ca. 18,-EUR.

Für alle Golfer im Robinson Club: Der 18-Loch Golfplatz „Los Moriscos“ liegt direkt am Robinson Club und bietet damit den perfekten Ausgangspunkt für jeden Golfurlauber. Genial sind die beiden Mitarbeiter des Robinson Club Golf Teams! Diese Sitzen immer an Ihrem Schreibtisch in der Lobby und organisieren für die Kunden alles! Startzeiten, Greenfees, Trolleys und Gästetuniere. Hier kann man auch Ausflüge zu den Golfplätzen in der Umgebung wie Santa Clara und Baviera buchen. Gerne buche ich diese Golfpakete bei uns im Büro für Sie ein und reserviere Ihnen mit Hilfe der Mitarbeiter vor Ort Ihre gewünschten

Startzeiten.

Fazit: Ein Urlaub im Robinson Club Playa Granada lohnt sich auf jeden Fall! Sportbegeisterte und Ruhesuchende fühlen sich hier sehr gut aufgehoben. Zudem lässt das Essen keine Wünsche offen.


team ob
Für Sie geschrieben von
FIRST REISEBÜRO
transparent +49 (0) 2 08 / 6 35 05 55
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Steinbrinkstr. 220
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
147 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 147 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.