zum Seitenanfang
transparent

Sansibar 2015

Tansania
von Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
erstellt am
22.04.2015

sharePrint
DSC00001
transparent


20150330 140046
20150405 171155
20150406 103130
dsc00001
dsc00030
dsc00142
dsc00150
mehr Bilder

Sansibar 2015

Traumziel Zanzibar

Nach Zanzibar hingeflogen sind wir abends ab Frankfurt mit Ethiopian Airlines über Addis Abeba. Die Boeing 787 (Dreamliner) ist ein sehr neues und komfortables Flugzeug, mit welchem wir die Langstrecke geflogen sind. Der Flughafen auf Zanzibar ist alt, sehr klein und provisorisch. Zum ersten Hotel dem Karafuu Beach Resort & Spa wurden wir mit einem Privattransfer gebracht. Der Transfer dauerte ungefähr eine Stunde. Die Insel ist sehr schön grün und bietet viele Ausflugsmöglichkeiten im Natur- und Kulturbereich. Das erste Hotel bestand aus vielen kleinen Bungalows, die in einer Gartenanlage zum Teil in direkter Strandlage angesiedelt waren. Von den weiteren Bungalows aus war der Strand ebenfalls zu Fuß in fünf Minuten zu erreichen.Es gab fünf Restaurants, die alle, bis auf das Meeresfrüchterestaurant, im Preis inkludiert waren. Das Essen wurde gewöhnlich in einem Buffet gereicht. In einer Pizzeria konnte man a la carte essen gehen. Neben dem Hauptpool gab es eine Tauchstation, die täglich Touren gegen einen Aufpreis angeboten hat. Wir haben uns für einen Schnorchelausflug am Korallenriff entschieden, der mittags startete. Mit einem anderen Pärchen und zwei Leuten vom Personal ging es ungefähr 30 Minuten mit dem Boot die Küste entlang. Am Riff angekommen sind wir mit dem Tauchlehrer ins Wasser gegangen. Die wahnsinnig große Artenvielfalt der Fische und Korallen hat uns sehr gefallen und beeindruckt.

An einem anderen Tag haben wir drei Ausflüge miteinander kombiniert und hatten einen privaten Guide an unserer Seite. Los ging es früh morgens zum Nationalpark Jozani Forest, wo wir zuerst zu Fuß durch den Regenwald gegangen sind und sich einige Gruppen von Affen aufhielten. Hiernach haben wir uns noch den Mangrovenwald angesehen. Anschließend sind wir mittags mit dem Auto zur Gewürzfarm weitergefahren, wo uns viele exotische Früchte und Gewürze gezeigt wurden, welche wir selbst probieren durften. Ein echtes Highlight war das Ende der Tour, was darin bestand, dass jemand eine Kokospalme hochgeklettert ist und uns zwei Kokosnüsse zugeschnitten hat. Wir haben ebenfalls Schmuck und eine Handtasche aus Pflanzen der Farm erhalten, welche uns der Guide selbst während der Tour gebastelt hat. Als letztes ging es am Nachmittag nach Stone Town, wo wir eine Stadtführung mitgemacht haben. Dort haben wir den Hafen, eine Kirche, den Markt der Einheimischen und einige Geschäfte in verwinkelten Gassen besucht. Anschließend sind wir zurück ins Hotel gefahren.

Nach vier Tagen Karafuu Beach Resort & Spa ging es weiter ganz in den Süden der Insel in The Residence Zanzibar. Die Anlage ist 32 Hektar groß und besteht ausschließlich aus Villen, die alle über einen eignen Garten mit Privatpool verfügen. Wenn man morgens gegen 7 Uhr aufgestanden ist, konnte man im Garten die Affen beim Essen beobachten und zuschauen, wie sie von Baum zu Baum gesprungen sind. Vor jeder Villa gibt es einen kleinen Parkplatz mit zwei Fahrrädern, die man kostenlos nutzen darf oder auch mit dem Club Car kann man sich jederzeit abholen lassen. Die Villen sind sehr modern und schick eingerichtet und Tageslicht durchflutet. Es gibt zwei Restaurants, in welchen man an den meisten Tagen in einem a la carte und in dem anderen vom Buffet speisen kann. Das Essen ist außergewöhnlich und von sehr guter Qualität. Service und Personal sind überragend und lassen keinen Wunsch offen. Die Anlage verfügt auch über einen Kids Club, wo die Kinder von morgens bis abends betreut werden können. Die Residenz liegt abgeschieden und ist der perfekte Ort für erholsame Tage. Vom Infinity Pool aus hat man einen super Ausblick auf den malerischen Strand. Am Ende eines Steges ist ein kleines Holzhaus mit fünf Tagesbetten, wo man beim Glas Wein den Sonnenuntergang super genießen kann und den traumhaften Strand auf sich wirken lassen kann. Vom Hotel aus werden kostenlose Schnorchelausflüge, Katamaran- und Kanutouren täglich angeboten.

In einer Nachbarstadt von der Residenz gibt es die Möglichkeit mit Delfinen schwimmen zu gehen. Der Ausflug beginnt schon sehr früh morgens, weil da die Wahrscheinlichkeit am größten ist welche von ihnen zu sehen, da sie bei Hitze in den tieferen Meeresschichten schwimmen. Am Strand angekommen wurden wir mit Taucherbrillen und Flossen ausgestattet und sind mit einem kleinen Boot rausgefahren. Ungefähr 1 Kilometer vom Strand entfernt tauchten die ersten Delfine auf. Kurze Zeit später ging es dann mit anderen Touristen zusammen ins Wasser. Die Tiere waren sehr zutraulich und sind im Schwarm bis auf ca. 1m an uns herangeschwommen. Nach etwa einer Stunde ging es zurück. Es war ein unglaubliches Erlebnis, welches wir so schnell nicht vergessen werden.

Abschließend lässt sich sagen das die Insel gut für Leute geeignet ist die gerne in die Ferne wollen, etwas erleben möchten und sich von paradiesischen Stränden begeistern lassen.


team ob
Für Sie geschrieben von
FIRST REISEBÜRO
transparent +49 (0) 2 08 / 6 35 05 55
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
Steinbrinkstr. 220
Reisebüro Gabriele Schlagböhmer GmbH
46145 Oberhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.