zum Seitenanfang
transparent

Shalom Israel

Israel
von Mareike Sewing
erstellt am
03.03.2014

sharePrint

Israel Flagge
transparent


tel aviv
azrieli
sonnenuntergang tel aviv
ausblick tel aviv
altstadt jerusalem
an der klagemauer
ausblick auf jerusalem
mehr Bilder

Shalom Israel

Stationen der Rundreise:
  • Bethlehem
  • Jerusalem
  • Tel Aviv
  • Ein Gedi

Israel ein Land in das ich schon immer einmal reisen wollte.

Als es dann endlich soweit war und die Vorfreude auf dieses geschichtsträchtige Land riesig war, bekam ich von vielen Seiten einen Dämpfer. Kann man überhaupt dorthin fliegen? Ist es dort nicht viel zu gefährlich? Fliegen da nicht dauernd irgendwelche Raketen?

Ein klein wenig fing ich dann doch wieder an zu grübeln und zu überlegen. Der Mensch lässt sich ja gerne schnell verunsichern. Aber ich bin geflogen und im Nachhinein kann ich nur sagen - zum Glück.

Selten habe ich mich während einer Woche so sehr für Geschichte, Politik und Religion eines Landes interessiert. Dank der STUDIOSUS Reiseleitern und der harmonischen Gruppe verbrachte ich eine ganz tolle Zeit in Israel.

Ein Höhepunkt folgte dem nächsten: Wir starteten unsere Rundreise in der weltoffenen und partyfreudigen Stadt Tel Aviv, fuhren weiter ins geschichtsträchtige Jerusalem und durchlebten auf der Via Dolorosa die 14 Stationen des Leidenswegs Jesu. Natürlich durften in der Hauptstadt Israels die Grabeskirche, der Felsendom und der Besuch des Garten Gethsemane nicht fehlen.

Aber das war noch nicht alles. Es ging weiter nach Bethlehem. Ich glaube, dass sich viele vorher gar keine großen Gedanken gemacht haben, dass die Stadt in Palästina liegt und wir die Grenze bzw. die Mauer passieren müssen. Die meisten Touristen zieht es in der Regel zur Geburtskirche Jesus. Dank der tollen Organisation von STUDIOSUS Reisen hatten wir aber auch die Möglichkeit eine palästinensische Familie zu besuchen, die uns einen spannenden Einblick in ihr Leben gewährte. Für unsere Gruppe war es ein sehr nachdenklicher und sehr informativer Tag, und wir alle hoffen mit den Israelis und den Palästinensern, dass die Mauer irgendwann bald fallen wird.

Fehlen darf auf einer Israel-Reise auch auf keinen Fall Massada. Mit der Seilbahn waren wir innerhalb weniger Minuten oben und genossen von der Festung aus eine traumhaft schöne Aussicht. Auf der einen Seite lag uns die Wüste zu Füßen und auf der anderen das Tote Meer in welchem wir im Anschluss ein kühles Bad genießen durften. Dieses ist ein einmaliges Erlebnis, was mir immer in Erinnerung bleiben wird.

Viel zu schnell verging diese Woche und ich bin mit Sicherheit nicht das letzte Mal in Israel gewesen. Es gibt so viel was ich noch sehen möchte wie z. B. den See Genezareth und die grüne Umgebung des Nordens.

Was vielleicht die meisten interessieren dürfte: Ich habe mich während dieser Woche noch nie so sicher gefühlt und kann nur jedem den Rat geben selber dorthin zu reisen, um dieses Land besser zu verstehen und zu begreifen.

Mein Tipp: Eine Studienreise mit STUDIOSUS Reisen, da hier viele Vorteile auf Sie warten.

Die Anreise zum Flughafen erfolgte bequem in der 1. Klasse und Lufthansa brachte uns in knapp vier Stunden von Frankfurt nach Tel Aviv. Eine wirklich perfekt ausgebildete Reiseleiterin lieferte uns während der gesamten Reise die besten Informationen und viele spannende Geschichten über das Land, seine verschiedenen Religionen und natürlich auch über die Politik. Ihre Vortragsweise war alles andere als langweilig. Obwohl wir als Gruppe unterwegs waren, hatten wir aber auch Freizeit für uns und konnten oft ein Alternativprogramm die sogenannten Extratouren wählen. Wir haben nicht nur das Land, sondern auch die Menschen besser kennengelernt. Unsere Hotels waren erstklassig ausgewählt und hätten zentraler nicht liegen können.

Die ganze Organisation und Durchführung war einfach nur perfekt und das in Kombination mit diesem wunderschönen Land.







mareike sewing reisebuero
Für Sie geschrieben von
Inhaberin

transparent 0 23 04 - 910 910
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Sewing GmbH
Brückstr. 3
58239 Schwerte


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.