zum Seitenanfang
transparent

St. Petersburg - Stadtbesichtigung auf eigene Faust

Russische Föderation
von Jürgen Seiler
erstellt am
13.10.2015

sharePrint

Blutkirche
transparent


dscf1807
eremitage
isaakskathedrale
peterhof 1
peterhof 2
in der u-bahn

St. Petersburg - Stadtbesichtigung auf eigene Faust

Wie oft hören wir von Kunden, dass ein Tag in St. Petersburg zu wenig ist. Bei einer 8-tägigen Ostseekreuzfahrt mit der MeinSchiff oder AIDA lässt das Programm nur einen Tag in der Stadt an der Newa.

St. Petersburg nennt man nicht umsonst das „ Venedig des Nordens“. Die Stadt wurde nahe dem Meer auf einem Sumpfgelände errichtet. Wie in Venedig ist St. Petersburg durchzogen von etlichen Kanälen. Der Name kommt vom Peter dem Großen, der 1703 die Stadt als Gesamtkunstwerk entworfen hat. Sie war 200 Jahre die Hauptstadt des Zarenreiches. Von 1914 bis 1924 hieß die Stadt Petrograd und von 1924 bis 1991 Leningrad. In den letzten Jahr wurden umfangreiche Sanierungen an vielen der insgesamt 2300 Palästen durchgeführt. Schlösser und Prunkbauten gehören zum UNESCO Weltkulturerbe. Stark vorangetrieben wurden die Modernisierungen durch Vladimir Putin, der in Leningrad in einfachen Verhältnissen geboren wurde.

weniger
transparent
zeigen

Freizeitgestaltung

Welche Ausflüge kann man bei einer 8-tägige Ostseekreuzfahrt mit einem Tag Aufenthalt in St. Petersburg buchen?

Peterhof - Die Sommerresidenz der Zaren, die ca. 29 km von Petersburg entfernt liegt

Katharienpalast - Er ist einer der schönsten Barockpaläste und liegt in Zarskoje Selo. Besonders sehenswert ist das Bernsteinzimmer

Panzerkreuzer und Kirchenpracht - Eine Kanone des Kreuzersgab 1917 den Revolutionären das Signal zur Erstürmung des Winterpalais. An der Stelle des tödlichen Attentats auf Zar Alexander II. wurde die Blutkirche errichtet. Weiter sehen Sie noch die riesige Isaakskathedrale .

Jussupow-Palast & Newa-Bootsfahrt - Ein etwas ruhigerer Ausflug in einen Palast in dem 1916 Rasputin ermordet wurde kombiniert mit einer Fahrt auf der Newa.

Eremitage - Katharina die Große hat die Eremitage nach Vorbild von dem Louvre errichten lassen.Da ich schon zweimal das Vergnügen hatte in St. Petersburg zu sein, bin ich immer wieder fasziniert von den ausgestellten Gemälden, besonders vom „verlorenen Sohn“ von Rembrandt.

Selbstverständlich gibt es noch mehr Ausflugsmöglichkeiten!!

Was kann ich nun tun, wenn mir die Besichtigungen bei einem Tagesausflug zu wenig sind?

Die beste Möglichkeit ist natürlich gleich eine längere Reise z. B. eine10 Tages Kreuzfahrt mit zwei Tagen St. Petersburgoder gleich eine 7-tägige Städtetour.

Buchen Sie doch einfach Ausflüge auf die eigene Faust.

Z.B. bei http://www.rent-a-guide.de/cats/585-touren-st-petersburg

Was kostet so ein individueller Ausflugstag?

Selbstverständlich ist ein privater Reiseleiter und ein privater Fahrer teurer als eine Gruppenfahrt im Bus mit 50 Personen. Gehen Sie von ca. 30 % höheren Kosten aus. Gemessen an den gesehenen Sehenswürdigkeiten, ist der Tag sogar günstiger. Die Agentur in St. Petersburg besorgt für Sie auch das Tagesvisum für Russland.

Essen / Ausgehen / Nightlife

Gehen Sie einfach in eines der einfachen aber guten Restaurants, in dem Sie keine Touristen sonder nur einheimische sehen und bestellen Sie einen Oliviersalat oder Pelmenis.

Insiderwissen

Meine Frau und ich haben über Rent a guide den Tagesausflug gebucht und waren einen ganzen Tag mit Olga unterwegs.Und nicht nur im Peterhof, sondern auch in der Blutskirche, Isaakskathedrale und der Peter-und-Pauls Kathedrale.Selbstverständlich waren wir in der Eremitage und sind an allen Schlangen vorbei direkt durch den Eingang. Mittagessen waren wir in einem typischen russischen Restaurant mit Blinis und leckeren russischen Salaten. Hingefahren zu dem Restaurant sind wir mit der noblem U-Bahn.

juergen seiler
Für Sie geschrieben von
Inhaber

transparent 06224-52001
FIRST REISEBÜRO
Reisebüro Seiler GmbH
Hauptstr. 78
69207 Sandhausen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

transparent
transparent
Google-Maps-Karte
144 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 144 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4