zum Seitenanfang

Studienreise Indien

Indien
von Andrea Heim
erstellt am
05.10.2017

shareprint
titelbild


bild1
indien5
bild2
bild3
mehr Bilder

Studienreise Indien

Stationen der Rundreise:
  • Jaipur

Indien

Am 03.09.2016 begann für mich das Abenteuer Indien. Am Frankfurter Flughafen traf ich auf die 14-köpfigen Gebeco Seminarreisegruppe. Von hier aus ging es direkt mit einem Dreamliner, der Air India, in die indische Hauptstadt Delhi.

Nach einem kurzen Stopp in unserem ersten Übernachtungshotel, The Leela Ambience, führte uns unser indischer Reiseleiter mit seinem Busfahrer-Team auf erste Entdeckungstour.

Spätestens in Old-Delhi wurde uns klar: JA! Wir sind angekommen. Das Gewimmel von engen Gassen, übervoll mit Menschen, Mopeds und heiligen Kühen.

Am zweiten Tag starteten wir gut ausgeschlafen in Richtung Agra. Unterwegs hielten wir im Ort Mathura an, dem Geburtsort des Gottes Krishna. Im Krishnatempel mischten wir uns barfuß unter die Pilger und schauten uns diesen genauer an. Wir fühlten uns herzlich Willkommen und sogar das Segenszeichen der Brahmanen, der Tika, bekamen wir auf die Stirn getupft.

Ein wundervolles Hotel in Agra, Clarks Shiraz Hotel, nahm uns für die zweite Übernachtung in Empfang.

Am nächsten Morgen hieß es, nur der frühe Vogel fängt den Wurm, sodass wir pünktlich um 6 Uhr, zum Sonnenaufgang, am Taj Mahal standen. Für viele das Highlight der gesamten Reise, einmal dieses, vielleicht schönstes Gebäude der Welt zu bestaunen. Danach schauten wir uns noch die UNESCO Welterbestätte Fort Agra an. Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es schon weiter zu dem nächsten beeindruckenden Bauwerk, dem Fatehpur Sikri. Es wurde im späten 16. Jahrhundert vom Großmogul Akbar als Residenzstadt und Zentrum des Reiches gebaut und zählt heute ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Unser eigentliches Ziel für heute war Karauli. Am Abend liefen wir durch das ländliche Indien zu einem Tempel. Dort machten wir eine Aarti Zeremonie, musizierten und tanzten mit den fröhlichen Indern/innen. Als krönender Abschluss, von diesem ereignisreichen Tag, schliefen wir im Hotel Bhanwar Vilas Palace, ein Heritage Hotel.

An Tag fünf fuhren wir nach Jaipur. Wir liefen durch die lebendigen Basare, machten eine Rikscha Tour und schauten uns den Palast der Winde, den Hawa Mahal, an. Am Abend besuchten wir eine indische Familie, die ein Hotel führt. Dort konnten wir bestes, indisches Homecooking nach der Learning by doing Methode erlernen. Außerdem durften wir alle einen traditionellen Sari tragen.

Die Nacht verbrachten wir im Hotel Trident.

Aufregend ging es am nächsten Tag weiter zum Fort Amber, der gewaltigste und beeindruckendste unter den befestigten Palästen Rajasthans. Mit Jeeps ging es den steilen Weg zur Festung hinauf.

Unser Tagesziel für heute Mandawa. Dort besichtigten wir die vielen kleinen Handelshäuser, die man Havelis nennt. Ein absolut gelungener Abschluss war die späte Ankunft im Hotel Castle Mandawa. Im Lichtermeer erstrahlte das Schloss und versprach süße Träume.

Am nächsten Morgen ließ ich es mir nicht nehmen den Sonnenaufgang, von meiner Dachterrasse aus, zu bestaunen. Ein unglaublicher Morgen. Schade nur, dass diese Reise sich dem Ende neigte.

Der Bus brachte uns zurück Richtung Delhi. Dort verbrachten wir die letzte Nacht im Hotel Courtyard by Marriott Gurgaon, bevor die Air India uns wieder sicher in die Heimat brachte.

Indien, ein Land von dem ich viel mitnehmen konnte, von dem ich einiges gesehen habe und viel gelernt habe.

Ich bin beeindruckt! Sind Sie es auch?

Sprechen Sie mich an!

Ihre Andrea Heim


bild andrea 1
Für Sie geschrieben von
Tourismuskauffrau

06359-5069
FIRST REISEBÜRO
City Reisebüro Grünstadt GmbH
Hauptstr. 81
67269 Grünstadt


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
143 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 143 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Wir nehmen Urlaub persönlich.

Das Leitmotiv bringt es auf den Punkt: denn in einem FIRST REISEBÜRO sind persönlicher Service und exzellente Urlaubsberatung zu Hause. Genau die richtige Marke, um Ihre Leidenschaft fürs Reisen in den Vordergrund zu stellen. Mit Engagement. Mit Leidenschaft. Mit Hingabe. Und immer mit einem Quäntchen mehr an individuellem Service sind wir Ihr verlässlicher Partner bei der Urlaubsplanung.

banner1x4