zum Seitenanfang

Südafrika Safari & Kapstadt April 2015

Südafrika
von Linda Schwall
erstellt am
08.05.2015

shareprint
img 7773


img 7505
img 6798
img 6961
img 7401
img 7500
img 7456
img 7520 edit
mehr Bilder

Südafrika Safari & Kapstadt April 2015

Unsere Tour startete in Johannesburg. Mit dem Mietwagen sind wir zunächst ins 5 Stunden entfernte Kapama Game Reserve gefahren, ein privates Wildreservat an den Krüger Nationalpark angrenzend.

Im Camp Jabulani wurden wir herzlichst empfangen. Am Nachmittag unternahmen wir unseren ersten Game Drive. Zum Sonnenuntergang hielten wir mitten im afrikanischen Busch für den legendären Sundowner Drink. Das Team vom Camp Jabulani hatte alles ganz liebevoll vorbereitet und es war eine tolle Stimmung. Zum Abend hin durften wir auf dem Rücken eines Elefanten die Wildnis erleben. Ein unglaublich schönes Erlebnis.

Am nächsten Morgen haben wir das Hoedspruit Endangered Species Centre besichtigt. Hier wird sich um den Erhalt von seltenen, gefährdeten und bedrohten Tieren gekümmert, spezialisiert auf Geparden.

Unsere nächste Lodge, die Sabi Sabi Bush Lodge, liegt im Sabi Sands Private Game Reserve. Auch hier wurden wir wieder herzlichst willkommen geheißen. Sabi Sabi bietet 4 verschiedene Lodges an, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Earth Lodge ist sehr modern eingerichtet, Selati spiegelt das ursprüngliche Afrika Erlebnis wieder, ohne Strom in der Main Area. Little Bush Camp ist ganz klein und gemütlich, perfekt für Paare, die Zweisamkeit suchen und die Bush Lodge, das Hauptcamp ist auch ideal für Familien geeignet. Hier genießt man tollen Service und ein perfektes Safari Erlebnis.

Nach 4 spannenden Safari Tagen, flogen wir weiter nach Kapstadt. In Kapstadt erwartete uns strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. Nach einer ersten Stadtrundfahrt, haben wir das schöne Wetter genutzt und sind mit der Seilbahn den Tafelberg hochgefahren. Hier erlebten wir wieder einmal eine der für mich schönsten Städteansichten.

Da am nächsten Tag der Boulders Beach noch im Nebel lag, haben wir die Route geändert und sind zunächst zum Kap der guten Hoffnung gefahren. Den höchsten Punkt am Kap, den Leuchtturm erreicht man entweder mit der Zahnradbahn Funicular oder man wandert. Wir haben uns entschieden zu wandern, der Ausblick ist traumhaft schön. Empfehlenswert ist definitiv auch eine kurze Wanderung zum Dias Beach, ein wunderschöner, weißer Strandabschnitt.

Im Anschluss haben wir den Halt beim Boulders Beach gemacht, der berühmt für seine Pinguin Kolonie ist und zum Sonnenuntergang fuhren wir über den Chapman s Peak Drive zurück in die Stadt.

Die Winelands - ein Weingut neben dem nächsten in einer tollen Kulisse. Zum Mittagessen kehrten wir für ein Picknick mit fantastischem Wein in einem Weingut in Franschhoek ein.

Für den nächsten Morgen haben wir die erste Fähre um 09.00 Uhr nach Robben Island gebucht. Die ehemalige Gefängnisinsel wurde Mitte der 90er Jahre zu einem Natur- und Nationaldenkmal und das frühere Gefängnisgebäude zu einem Museum umgestaltet. Die Führungen werden momentan noch von ehemaligen Insassen durchgeführt, die natürlich auch aus eigenen Erfahrungen erzählen können. Daher ist dieser Ausflug definitiv zu empfehlen.


schwall5 von 8
Für Sie geschrieben von
Geschäftsführerin

0591-9124024
FIRST REISEBÜRO
Reiseagentur Schwall
Lookenstr. 25
49808 Lingen


Finden Sie
Ihr Reisebüro

Google-Maps-Karte
132 x in Deutschland!
Hier klicken um die Facebook Like Box anzuzeigen
Wir nehmen Urlaub persönlich
Persönliche
Betreuung inklusive
Unsere 132 FIRST REISEBÜROS in
Deutschland beraten Sie
gerne und das zum gleichen
Preis wie Online!
Engagierte internationale
Reise-Community,
die Ihnen die besten
Urlaubstipps verrät und
mit denen Sie sich auch
aktiv über"s Reisen
austauschen können.
Vielfältige Auswahl
an Angeboten und
Zielen weltweit -
von Cluburlaub über
Kreuzfahrten bis
zur Individualreise.
Sicher buchen
und bezahlen
Eine verschlüsselte
Verbindung und verschiedene
Zahlungsmöglichkeiten -
so ist Buchen sicher.

TUI Deutschland GmbH - Eines unserer Reisebüros ist sicher auch in Ihrer Nähe.

TUI Deutschland betreibt fast 500 eigene Reisebüros und ist Franchisegeber für aktuell über 550 Reisebüros unter den Marken „TUI“, „TUI ReiseCenter“, „Hapag-Lloyd Reisebüro“ und „FIRST REISEBÜRO“. Unsere Geschäftsreiseeinheiten firmieren unter „FIRST Business Travel“. Damit ist der Eigenvertrieb der TUI die größte Reisebüro-Franchise-Organisation Deutschlands und Qualitätsführer in den Disziplinen Service und Kundenberatung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einem unserer Reisebüros.

FIRST REISEBÜRO - Ihr Urlaub aus erster Hand geplant.

Wenn Expertenwissen auf Engagement trifft, sind die
FIRST REISEBÜROS nicht fern: Deutschlandweit können Urlaubssuchende hier auf die langjährige Expertise von Reiseprofis vertrauen, die sich in der weiten Urlaubswelt perfekt auskennen. Und wo andere sich zufrieden geben, setzen die Reiseberater das Quäntchen “Mehr” oben drauf.
Damit der Urlaub hält, was er verspricht.

banner1x4